Propain Ekano 165 29″ im Test: Spaßige Trailbau-Fräse

Gregor

Neues Mitglied
Teammitglied
Propain Ekano 165 29″ im Test: Spaßige Trailbau-Fräse

Mit dem Propain Ekano hat der deutsche Versender vor einem Jahr sein erstes E-Bike vorgestellt – und gezeigt, dass man nichts von halben Sachen hält. Mit dem Shimano Steps E8000-Motor, Hinterbau mit virtuellem Drehpunkt und 165 mm Federweg, 29" oder 27,5" sowie einstellbarer Geometrie sollte man für alle Eventualitäten gerüstet sein. Wir haben das Propain Ekano 165 in der 29"-Variante getestet.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Propain Ekano 165 29″ im Test: Spaßige Trailbau-Fräse
 

Carsten

Aktives Mitglied
Ich finde einen 504er Akku nicht mehr zeitgemäß, das wäre bei meinem nächsten Bike ein K.O. Kriterium obwohl mich der Rest vom Bike schon anspricht !

Naja, vor Anfang nächstes Jahr kommt sowieso nichts neues ins Haus vielleicht ist es bis dahin so weit ;) :cool:
 

Endurafrica

Mitglied
Ich finde einen 504er Akku nicht mehr zeitgemäß, das wäre bei meinem nächsten Bike ein K.O. Kriterium obwohl mich der Rest vom Bike schon anspricht !

Naja, vor Anfang nächstes Jahr kommt sowieso nichts neues ins Haus vielleicht ist es bis dahin so weit ;) :cool:
Was ist an einem 504 Akku nicht Zeitgemäß? Der "Eisdielen" - oder der "ich hab mehr als du" Faktor? Wohl bemerkt das es sich hier um ein Enduro bike handelt... das dementsprechend genutzt werden sollte
 

aXXit

Aktives Mitglied
Guter Test. Kann ich so bestätigen. Fahre das Ekano 165 jetzt seit 1500km und es ist tatsächlich eine perfekte Trail-Fräse.

Bin nach wie vor begeistert. Meine Home-Endurorunden sind meist um die 600-900hm auf 20-30km, dafür ist der Akku perfekt.
Aber das Bike ist auch bequem genug für größere Ausfahrten - dafür dann 2. Akku in den Rucksack und los geht‘s.

70BC27FE-9384-406A-AE3F-2AFB10E483D0.jpeg
 

Carsten

Aktives Mitglied
Was ist an einem 504 Akku nicht Zeitgemäß? Der "Eisdielen" - oder der "ich hab mehr als du" Faktor? Wohl bemerkt das es sich hier um ein Enduro bike handelt... das dementsprechend genutzt werden sollte
Heute auf Krawall gebürstet oder nur schlecht geschlafen ??

Also wäre nach deiner Aussage bei einem Akku grösser >500 nur ein Federweg von max. 120mm sinnig ?

Sicher gibt es noch ein oder zwei mehr Stammtischparolen, dann bin ich bei dir ! Ähnlich wie Bio gegen Stromer !
Dem Fazua Fahrer reichen sicher auch die 375, ferner ist 100% Enduro nicht möglich, ein Porsche wird auch nicht ausschließlich auf der Rennstrecke bewegt !

Mir reicht der einfach nicht und der Stand der Technik gibt mehr her, siehe andere aktuelle Modelle !

Die Eisdiele kannst Du bitte gepflegt weiterhin mit deinem Ebike besuchen...... :cool:
 

Endurafrica

Mitglied
Die Eisdiele kannst Du bitte gepflegt weiterhin mit deinem Ebike besuchen...... :cool:
Nee Mann, die Eisdiele mach ich dann schon mit Porsche.

Also wäre nach deiner Aussage bei einem Akku grösser >500 nur ein Federweg von max. 120mm sinnig ?
Macht mehr Sinn als lange Federwege und grosse Batterien! Oder?
Ich sehe wenig Sinn an einem ENduro oder sportlichen Trail bike unnötiges Gewicht mitzuschleppen wenn die Möglichkeit besteht die Batterie auszutauschen. Da ist mir das handling dann doch wichtiger.

Dem Fazua Fahrer reichen sicher auch die 375, ferner ist 100% Enduro nicht möglich, ein Porsche wird auch nicht ausschließlich auf der Rennstrecke bewegt !
ZB. GT3 - sollte hauptsächlich auf der Rennstrecke genutzt werden. Hier liegt die Betonung auf hauptsächlich.
Natürlich macht es Riesen Spass mit nem GT3 zum Einkaufen oder zur Eisdiele zu fahren ist aber nicht sinngemäß.
(Stammtischparole)

Mir reicht der einfach nicht und der Stand der Technik gibt mehr her, siehe andere aktuelle Modelle !
Stand der Technik = Batteriegröße/Kapazität ???!!!!

Heute auf Krawall gebürstet oder nur schlecht geschlafen ??
3 Monate im harten Lock-down with no airtime on the bike...so schlecht kann man garnicht schlafen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aussierossmore

Neues Mitglied
Die Reichweite ist Shimano verschuldet nicht gerade der Hit. Mit meinem 500Wh Akku von Bosch komme ich einiges weiter, da ist auch ein grösserer Akku nicht nötig und wenn dann doch, lieber einen Zweitakku in den Rucksack. Damit kann ich gut auch heftige Trails fahren. Was ich hingegen nicht nachvollziehen kann, ist eine Code RSC anstelle der Mt7 zu empfehlen. Das ist wohl ein Witz.
 

de-sascha

Mitglied
Ich habe nach rund 1100km zum Teil gemischte Gefühle. Beim nächsten emtb würde ich auf einen leiseren Motor wechseln. Für mich ist der Motor zu hochfrequent und mittlerweile singt der Motor noch beim Pedelieren. Merkt man vorallem auf der Straße. Wenn die Kollegen mit den Brose Motoren an mir vorbei fahren, frage ich mich immer ob deren Unterstützung gerade an oder aus ist.
 

Ivonnche

Neues Mitglied
Ich konnte das Ekano vor ein paar Wochen in der Größe S übers Wochenende testen. Ein super stimmiges Bike mit toller Geometrie auch für Bergauf zu kurbeln.
Aber die Lautstärke vom Motor geht überhaupt nicht. So ein Geheule habe ich echt schon lange nicht gehört. Da verging mir der Spaß beim Berg hoch kurbeln. Echt schade, wäre dort ein leiserer Motor drin, wäre es meins geworden. Ach ja und ich finde die Magura Bremsen genial ;) Tja echt schade mit dem Shimano Motor.

Aber somit wurde es ein Orbea Wild Fs mit dem neuen Bosch.
 

TheFroggy

Mitglied
Ich erwarte Täglich die Mail von Propain das meins in 27,5" und 150mm Federweg fertig gestellt ist, nach dem lesen des Testes scheint es so das ich inkl. zweit Akku alles richtig gemacht habe. :D
 

aXXit

Aktives Mitglied
Ich erwarte Täglich die Mail von Propain das meins in 27,5" und 150mm Federweg fertig gestellt ist, nach dem lesen des Testes scheint es so das ich inkl. zweit Akku alles richtig gemacht habe. :D
Ja, Zweitakku und dann ist das Ding echt top. Brauche ihn aber nur am WE für größere Runden.

Für die 1,5h-Runde nach der Arbeit reicht ein Akku total. Auch bei Trail/Boost-Dauereinsatz und 800+hm.

Viel Freude mit dem Bike.
 

TheFroggy

Mitglied
Ja, Zweitakku und dann ist das Ding echt top. Brauche ihn aber nur am WE für größere Runden.
Genau dafür ist es gedacht!

Für die 1,5h-Runde nach der Arbeit reicht ein Akku total. Auch bei Trail/Boost-Dauereinsatz und 800+hm.
Dafür habe ich ein Turbo Levo in 29" und naja dafür das meine Freundin auch mal elektrisch fahren kann wenn Sie sich schon kein eigenes leasen möchte. ;)

Viel Freude mit dem Bike.
Danke, werden wir haben!
 

Schenkelklopfer

Neues Mitglied
Was ist an einem 504 Akku nicht Zeitgemäß? Der "Eisdielen" - oder der "ich hab mehr als du" Faktor? Wohl bemerkt das es sich hier um ein Enduro bike handelt... das dementsprechend genutzt werden sollte
Jo, lieber Style-Polizist, schreib doch bitte mal zusammen, was ok ist und was einem den nächsten Eisdielen-"was hat der Spruch für einen Bart"-Vorwurf einbringt

Nee Mann, die Eisdiele mach ich dann schon mit Porsche.


Macht mehr Sinn als lange Federwege und grosse Batterien! Oder?
Ich sehe wenig Sinn an einem ENduro oder sportlichen Trail bike unnötiges Gewicht mitzuschleppen wenn die Möglichkeit besteht die Batterie auszutauschen. Da ist mir das handling dann doch wichtiger.


ZB. GT3 - sollte hauptsächlich auf der Rennstrecke genutzt werden. Hier liegt die Betonung auf hauptsächlich.
Natürlich macht es Riesen Spass mit nem GT3 zum Einkaufen oder zur Eisdiele zu fahren ist aber nicht sinngemäß.
(Stammtischparole)


Stand der Technik = Batteriegröße/Kapazität ???!!!!


3 Monate im harten Lock-down with no airtime on the bike...so schlecht kann man garnicht schlafen.
Ist das peinlich.... "oh yeah"...

Ach ja, nettes Bike, nur der Akku könnte größer sein.
 

Endurafrica

Mitglied
Jo, lieber Style-Polizist, schreib doch bitte mal zusammen, was ok ist und was einem den nächsten Eisdielen-"was hat der Spruch für einen Bart"-Vorwurf einbringt


Ist das peinlich.... "oh yeah"...

Ach ja, nettes Bike, nur der Akku könnte größer sein.
hahaha das mit dem Porsche war eigentlich als Prol-Witz gemeint ... Gut, werde es das nächste Mal etwas einfacher machen.

Ja, Bike ist ok, natürlich nichts fuer die 50km Feldweg Tour im Boost...da hast du schon Recht und der "ich hab mehr als du Eisdielen Faktor" ist natürlich auch nicht sehr beindruckend - ABER fuer biekpark dh's und Enduro-Runden genial.
 
Oben