MTB mit Bosch-Motor Active Plus gesucht

Dieses Thema im Forum "e-Mountainbike Kaufberatung" wurde erstellt von Verena, 5. November 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Verena

    Verena Neues Mitglied

    Hallo,
    sowohl in diversen Läden, Katalogen und im Internet finde ich keine Mountainbikes, in denen der Bosch-Motor Drive Unit Active Plus verbaut ist. Das einzige, das ich gefunden habe, ist das Cube Acid, da allerdings war mir die Federgabel (und eventuell auch Schaltung) nicht hochwertig genug.
    Ich schätze an dem Motor, dass er so leise und der Tretwiderstand bei ausgeschaltetem Motor und über 25km/h so gering ist.
    Hat jemand noch einen Hinweis für mich? Dafür wäre ich sehr dankbar!
    Schönen Abend,
    Verena
     
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. GG71

    GG71 Bekanntes Mitglied

  4. jake

    jake Mitglied

    Eigentlich ist der Active Motor von Bosch nicht so wirklich für MTB frei gegeben. Das Cube läuft sozusagen eher als Trekking mit dicken Reifen
     
  5. Verena

    Verena Neues Mitglied

    Vielen Dank für Eure Antworten!
    Bei Radon habe ich nichts aktuelles gefunden, das ist wohl immer noch in Planung.
    Dann werde ich mich nochmal bei Trekkingrädern mit dicken Reifen umschauen! :)
    Falls ich dort auch nichts geeigneteres finde besteht ja noch die Möglichkeit beim Acid eine andere Federgabel einzubauen.
     
  6. mull

    mull Neues Mitglied

    Wenn dann das Cube Acid Pro, besser bei Schaltung, Federgabel und Bremsen.
    Ich selber habe ein Focus Bold, mein Sohn hat ein Acid One.

    Das One habe ich ein paar mal bewegt und ist vom Rahmen her eben ein Hardtrail,
    Schaltung mit 38 vorne und 34 hinten am Berg zum kotzen, Feldergabel wackelt und ist Schrott,
    die billigen Bremsen sind sehr gut mit sehr gutem Druckpunkt, benötigen aber Kraft.

    Nur den Motor finde ich Super, wenn mann auf Leistung verzichten kann(50 NM hat der Aktiv Plus)
    wird man mit einer enormen Reichweite und kaum hörbarer Lautstärke belohnt.

    Jedenfalls habe ich mir ein Pro bestellt, wobei ich auch das "niedrige" Gewicht von 21,1 Kg laut Herstellung gut finde.
    Ändern wollte ich vorne das Kettenblatt auf 34Z hinten hat das Pro 42Z, die sollten reichen.
     
  7. Lothar

    Lothar Aktives Mitglied

    Genau nach so einem MTB, aber als Fully, halte ich auch ausschau. Leider gibts da aber nix.
    Wie schaut es eigentlich mit der Passform aus. Könnte man als Ersatz bei einem Defekt statt des CX problemlos den ActiveLine Plus verbauen?
     
  8. systemgewicht

    systemgewicht Aktives Mitglied

    Wohl kaum, schon allein die Kettenposition ist ja durch das viel kleinere Blatt ganz anders.
     
  9. mull

    mull Neues Mitglied

    Der Aktiv Plus ist jedenfalls, leichter und schmaler.

    Selbst wenn die Anschraubpunkte am Rahmen exakt gleich wären, werden nicht die Radien, Ecken und Kanten
    zum Rahmen fliesend übergehen oder überhaupt passen. Eine andere Kettenlinie muss man auch beachten.

    Auch das Kettenblatt, CX keines ~15T, Aktiv großes ~38T könnte irgendwo daran stoßen oder reiben.
     
  10. mull

    mull Neues Mitglied

    Noch was zur Leistung des Aktiv Plus 50Nm

    Habe viele Fahrvergleiche mit dem Shimano ET 8000 70Nm und ein paar mit dem Bosch CX 75Nm gemacht.

    Die höchste Stufe Turbo des Aktiv Plus ist vergleichbar mit Tour beim Shimano, beim CX wenn nicht der E-Mtb
    Modus schon drauf ist, liegt die Leistung zwischen Tour und Sport.
     
  11. GG71

    GG71 Bekanntes Mitglied

    Ja klar, nichts anderes habe ich Dir geschrieben.
    Die obern verlinkte Meldung ist von Freitag letzte Woche.
     
  12. Verena

    Verena Neues Mitglied

    GG, das hatte ich nicht gesehen!
    Hab mich nur darauf konzentriert dass es um 2019-Modelle ging und die Hoffnung, dass die schon auf der Radon-Internetseite gezeigt würden..

    Mull, kannst Du auch was zu der Lautstärke und dem Tretwiderstand bei über 25km/h bei Deinen Vergleichen sagen?
     
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. mull

    mull Neues Mitglied

    Der Aktiv Plus ist jedenfalls nicht unhörbar, je höher die Unterstützung je "Lauter" wird er.
    Gegenüber des Shimano oder Bosch wenn ich es in Zahlen ausdrücken sollte hat der Aktiv vielleicht 1/4
    der Lautstärke. Ist aber nur eine Wahrnehmung.

    Der Aktiv Plus lässt sich leicht ohne Unterstützung fahren, ähnlich wie der Shimano.
    Über 25 kmh bin ich den Aktiv noch nicht tretend gefahren, also keine Ahnung.
    Wohne im Bergischen Land, da gibt es fast nur Hoch oder Runter, das Cube Acid One von meinem Sohn wurde zu 90% im Wald bewegt.
    Da tritt man den Berg hoch und runter lässt man laufen oder bremst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2018