Moustache E-Bikes 2022 mit Bosch Smart System: Neues Samedi „Trail“ und „Game“ mit 750 Wh

Moustache E-Bikes 2022 mit Bosch Smart System: Neues Samedi „Trail“ und „Game“ mit 750 Wh

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjIvMDQvdGl0ZWwtbW91c3RhY2hlLTIwMjIuanBn.jpg
In Frankreich sind sogar Schnurrbärte cool. Um das erneut unter Beweis zu stellen, haben die Jungs und Mädels von Moustache Euch für das Modelljahr 2022 ein paar ganz spaßige, neue E-MTB hingestellt: Das Samedi Trail und das Samedi Game gibt es jetzt mit dem neuen großen Akku und den weiteren Vorteilen des Bosch Smart Systems. Wir haben die Neuigkeiten hier mal für Euch zusammengefasst.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Moustache E-Bikes 2022 mit Bosch Smart System: Neues Samedi „Trail“ und „Game“ mit 750 Wh

Gefallen Euch die neuen E-MTBs von Moustache?
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
Guter Peter100

Ist das jetzt ein selbstgeschriebener Bericht von dir? Ein kopierte Presseinfo? Hattest du das Rad "in Händen"? Wenn ja, dann bitte als Erstes das Ding mal Selbst!!!! wiegen.
 

smart77

Neues Mitglied
Guter Peter100

Ist das jetzt ein selbstgeschriebener Bericht von dir? Ein kopierte Presseinfo? Hattest du das Rad "in Händen"? Wenn ja, dann bitte als Erstes das Ding mal Selbst!!!! wiegen.
Habe auch den Eindruck , dass hier irgend etwas lustlos eingestellt wurde.
Es sind so viele Fehler in dem Artikel . Beim Game stehen teilweise Federweg 150 mm vorne und hinten. Lenkerbreite 760 mm . Es hat aber einen 780 mm Lenker und 170/160 mm Federweg.
Das macht keinen guten Eindruck .
Wurde das Bike getestet ?
 

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
Niemand jammert.
Aber es sollte, zumindest für mich, klar erkennbar sein, ob
  • es einfach die 1:1 Pressemitteilung ist
  • die Pressemitteilung selbst umgetextet wurde
  • das Rad vor dem Schreiber stand (ohne Test)
  • ein Test

Das sind doch die minimalistischsten Schreiberbasics. Nur dann lässt sich doch die Info für Jeden einordnen.
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
Die bauen schon gute Räder die Jungs. Aber ich muss meine Kritik vom letzten Jahr wiederholen. Warum zur Hölle lackiert Moustache die Räder zweifarbig?!?!
Die 2020er Modelle waren mMn optisch (mit) das beste auf dem Markt. Den Titel haben sie 21und 22 verhunzt. Zumindest ist das Topmodel wieder einfarbig ;)
 

riCo

Redakteur
eMTB-News.de Redaktion
Niemand jammert.
Aber es sollte, zumindest für mich, klar erkennbar sein, ob
  • es einfach die 1:1 Pressemitteilung ist
  • die Pressemitteilung selbst umgetextet wurde
  • das Rad vor dem Schreiber stand (ohne Test)
  • ein Test

Das sind doch die minimalistischsten Schreiberbasics. Nur dann lässt sich doch die Info für Jeden einordnen.
Es handelt sich nicht um einen Test, denn a.) würde dann TEST schon in der Headline stehen und b.) würdest du viel mehr Infos zum Modell und unseren ausführlichen Test-Abschnitt im Artikel zu lesen bekommen.

Eine Pressemitteilung veröffentlichen wir zu einem E-Bike nie einfach 1:1, sondern nehmen die Infos und schreiben den kompletten Artikel vollkommen neu.

Wenn wir das E-Bike vor uns haben, wird es immer gewogen, wenn nicht, dann steht das Gewicht mit Herstellerangabe im Text. Fehlt diese Angabe, dann können wir sie auch nicht veröffentlichen. Ist klar, oder?

Und als Bonus steht am Ende des Artikels sogar in einer abgesetzten Zeile: Text: .... / Fotos: .... - somit sollte es für jeden klar ersichtlich sein!
 

smart77

Neues Mitglied
Es handelt sich nicht um einen Test, denn a.) würde dann TEST schon in der Headline stehen und b.) würdest du viel mehr Infos zum Modell und unseren ausführlichen Test-Abschnitt im Artikel zu lesen bekommen.

Eine Pressemitteilung veröffentlichen wir zu einem E-Bike nie einfach 1:1, sondern nehmen die Infos und schreiben den kompletten Artikel vollkommen neu.

Wenn wir das E-Bike vor uns haben, wird es immer gewogen, wenn nicht, dann steht das Gewicht mit Herstellerangabe im Text. Fehlt diese Angabe, dann können wir sie auch nicht veröffentlichen. Ist klar, oder?

Und als Bonus steht am Ende des Artikels sogar in einer abgesetzten Zeile: Text: .... / Fotos: .... - somit sollte es für jeden klar ersichtlich sein!
Bitte Lest euren Text nochmals richtig durch . Ihr habt zwischen dem Game und Trail einiges durcheinander gebracht .
Das Game hat vorne 170 mm und hinten 160 mm Federweg. Oberhalb der Game Geometriedaten Schreibt ihr 150 und 150 mm und Schreibt wieder vom Trail !?
Seid ihr sicher dass das Game auch den 10 mm Shim unter dem Steuerrohr hat ?

Beim Trail ändert sich der Sitz und Lenkwinkel immer gleich , außer es wäre ein Lager mit Offset Verbaut . Also beides um 1 Grad oder beides um 2 Grad .
Ja Heute ist Montag 🤭

Bin gespannt auf einen Test des Game 9
 

Brother

Bekanntes Mitglied
Eigentlich ziemlich schöne Bikes aber mit der langen Dämpferwippe und dem nach vorne geneigten Dämpfer kann ich mich irgendwie einfach nicht anfreunden. Ist aber ja nur eine Geschmacksache...
 

h00bi

Bekanntes Mitglied
Das Moustache Samedi Trail ist in vier Ausstattungen erhältlich, wobei das „Trail 5“ zusätzlich wahlweise mit einer RockShox Gold 35 oder einer Marzocchi Z1 Air bei einer Preisdifferenz von 100,- € angeboten wird.
Find ich absolut top, die mäßige RS35 Gold is einfach überall verbaut, aber komplett auf eigene Kosten upgraden lohnt sich in der Bike Preisklasse einfach nicht. Da ist eine Bomber Z1 für 100€ mehr ein geiles Angebot.... falls lieferbar.

Hersteller schreibt:
Weitere Highlights sind die RockShox 35 Gold RL mit DebonAir-Luftfeder, externer Zugstufenregelung, Motion Control-Dämpfung mit voller Einstellbarkeit der Low-Speed-Compression und Blocking, die 150 mm Federweg bietet und mit einem Mini-Schutzblech kompatibel ist.
Highlight *hust*
 
Zuletzt bearbeitet:

Peter100

Moderator
eMTB-News.de Redaktion
Habe auch den Eindruck , dass hier irgend etwas lustlos eingestellt wurde.
Es sind so viele Fehler in dem Artikel . Beim Game stehen teilweise Federweg 150 mm vorne und hinten. Lenkerbreite 760 mm . Es hat aber einen 780 mm Lenker und 170/160 mm Federweg.
Das macht keinen guten Eindruck .
Wurde das Bike getestet ?
Nein, das war nicht lustlos, es war leider vom Hersteller erstmal nicht viel Info da und ich hab' ein paar Stunden darauf verwendet, die Zahlen nachzufragen, unvollständige Angaben zu verifizieren und tatsächlich einen Teil dann beim Game vom Trail übernommen, weil es einfach nicht herauszufinden war. Die Geotabellen für den Spacer beim Trail hab' ich Euch z.B. weitgehend selbst ausgerechnet. Da hält sich Moustache leider etwas bedeckt. Dabei sind mir dann vermutlich auch Fehler unterlaufen. Vielen Dank für Eure aufmerksame Lektüre und die konstruktive Kritik. ✌️
 

Peter100

Moderator
eMTB-News.de Redaktion
Beim Trail ändert sich der Sitz und Lenkwinkel immer gleich , außer es wäre ein Lager mit Offset Verbaut . Also beides um 1 Grad oder beides um 2 Grad .
Ja Heute ist Montag 🤭

Bin gespannt auf einen Test des Game 9
Du hast auch hier recht, die geometrische Logik ist eindeutig, verkürzt man an einer Seite des Dreiecks, ändern sich alle Winkel gleichermaßen. Scheinbar nicht in Frankreich! :D Hersteller-Info sticht Redakteurs-Meinung.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2022-04-26 um 09.20.36.png
    Bildschirmfoto 2022-04-26 um 09.20.36.png
    405,5 KB · Aufrufe: 52

Alles "Trek"

Bekanntes Mitglied
Eine Pressemitteilung veröffentlichen wir zu einem E-Bike nie einfach 1:1, sondern nehmen die Infos und schreiben den kompletten Artikel vollkommen neu.
Warum? Macht das Sinn bei gleichem Inhalt?
Wenn wir das E-Bike vor uns haben, wird es immer gewogen, wenn nicht, dann steht das Gewicht mit Herstellerangabe im Text. Fehlt diese Angabe, dann können wir sie auch nicht veröffentlichen. Ist klar, oder?
ist klar, jetz
Und als Bonus steht am Ende des Artikels sogar in einer abgesetzten Zeile: Text: .... / Fotos: .... - somit sollte es für jeden klar ersichtlich sein!
Altersbedindingt überlesen. Mea dingsda....
Aber ich gehe halt so vor wenn ich am Header bereits erkenne das es "nur" eine Pressemitteilung ist (oder eine umgeschriebene) blättere ich erst gar nicht nach unten ans Ende.
 

vwbm

Neues Mitglied
Habe auch den Eindruck , dass hier irgend etwas lustlos eingestellt wurde.
Es sind so viele Fehler in dem Artikel . Beim Game stehen teilweise Federweg 150 mm vorne und hinten. Lenkerbreite 760 mm . Es hat aber einen 780 mm Lenker und 170/160 mm Federweg.
Das macht keinen guten Eindruck .
Wurde das Bike getestet ?
 

GFAP69

Bekanntes Mitglied
Leider zu spät.
Im Dezember, Jan. wollte ich eins bestellen. 2 Händler konnten nichts genaues sagen. Daraufhin direkt den Hersteller kontaktiert.
Auch keine Antwort.
Jetzt das.
Mal schauen ob der Raubfisch bis Ende des Jahres Jahr kommt.
 
Oben