Mehrere Fragen Ducati/Thok TK-01 RR

WeichtierCC

Neues Mitglied
Moin,
ich wurde von MTB-News hierauf verwiesen, daher kopier ich meinen Beitrag von dort einfach mal rein:

Hi,

wir haben vor ein paar Tagen nach knapp 8 Monaten Wartezeit endlich unser neues TK01 RR vom Ducati Händler erhalten. Mit dem Rad soll mein Dad dann durch die Berge eiern während ich im Bikepark bin. Da ich jedoch in der Freizeit auch mal draufsteigen werd und auch schon bin, stellen sich mir einige vermutl. simple Fragen, die ich hier mal sammeln wollte:

1) Waschen: Darf ich das Teil mit dem Schlauch absprühen, wenn es mal ganz dreckig wurde, oder werden E-Bikes generell nur mit dem Lappen abgewischt aufgrund der Elektronik?

2) Mudguard: Wenn mich nicht alles täuscht befinden sich in der Gabelkrone kleine Gewinde. Kennt jemand für diese einen Mudguard für diese? Ich fahre bereits an meiner Fox 36 den geschraubten Mudguard von Synchros und bin sehr zufrieden. Daher würde ich so etwas gerne auch an der Öhlins montieren, statt auf Kabelbinder zu setzen. Alternativ würde ich mich auch über Datenblätter mit Maßen freuen, falls jemand weiß, wo man sowas finden kann, um mir selber was zu drucken :p

:relievedface: Exakte Akkuanzeige: Ein paar Touren hab ich jetzt schon hinter mir. Leider scheitere ich immer an der Einschätzung des tatsächlichen Akkus. Der Shimano STEPS E8000 Bordcomputer zeigt "leider" nur 5 Balken an, und ich schiebe aktuell immer Panik, sobald ich bemerke, dass nur noch 3 Balken drauf sind. Aktuell kann ich in der E-Tuning App von einem Drittanbieter den genauen Akkustrand einsehen, um mir ein genaueres Bild zu machen, allerdings dauert das immer eine Minute und man muss anhalten und so weiter. Gibt es die Möglichkeit, sich den exakten Akkustand in einem der Menüs anzuzeigen, wie es sie auch für Trip, Range, etc. gibt?

4) Springen der Kette im 12. Gang: Wenn ich selber ordentlich reintrete, und dazu noch den Motor unterstützen lass, ist es mir schon ein paar Mal passiert, dass die Kette ein Glied inkl. großem Krach übersprungen hat – so fühlt es sich zumindest an. Da ich das Problem an meinem HT ohne Unterstützung und mit entsprechend weniger Zugkraft in vielen Situationen auch habe, gehe ich mal davon aus, dass das nicht das unbekannteste Problem sein sollte. Wie zum Geier behebt man sowas? Die Schaltung(en) laufen ansonsten 1a. Verbaut ist am TK01 eine XT mit SLX Kassette. An meinem Reign mit NX Eagle hatte ich sowas noch nie.

Ansonsten nochmal der Link zum Bike: https://www.ducati.com/de/de/e-bike/tk-01-rr
 

Ducatisti748

Aktives Mitglied
1. Klar kannst du das Bike mit Wasser reinigen. Ich sprühe da ganz normal mit dem Schlauch drauf.

4. Das die Kette im neuen Zustand springt ist komisch. Vermutlich legt sich das mit der Zeit. Kann aber auch sein das die umschlingung falsch eingestellt ist oder die Kettenlänge nicht stimmt.
 

WeichtierCC

Neues Mitglied
Ok, dann schau ich da mal nach. Bisher hab ich sowas nie eingestellt, da ich so eine Schablone nicht habe, aber die kriegt man bestimmt irgendwie ran. Danke euch schonmal für die Antworten.

Jemand ne Ahnung bezüglich dem Mudguard?
 
Oben