Magura MT7 Rubbelt

Dieses Thema im Forum "E-MTB-Technik und Werkstatt" wurde erstellt von frasta, 19. August 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. frasta

    frasta New Member

    Ich habe ein neues Cube Stereo 160 Aktion Team und meine Bremsen Rubbelt so das alles die Gabel vibriert !
    es ist unfahrbar. Hab schon Bremssattel ausgerichtet. Es sind die Beläge 8.P verbaut. Sonnst ist alles fest. Kann mir jemand weiter helfen denn ich bin mit mein Latein am ende!
     
  2. GG71

    GG71 Active Member

    Hallo,
    zunächst einmal Gratulation zum tollen Bike.
    Beläge richtig einbremsen wird vermutlich Dein Problem lösen.
    Oder bist Du schon viel gefahren?
     
  3. frasta

    frasta New Member

    Bin heute 30Km gefahren,wäre ja super wenn es nur am einfahren liegt!?
     
  4. minimaliste

    minimaliste Active Member

    Bei mir dasselbe. Auch nach über 500 km noch:frown:. Ich meine allerdings, dass es an der Scheibe liegt. War schon in der Werkstatt deswegen und da sagte man mir, dass das bei so großen Scheiben normal wäre. Also klassischer Fall von entweder der Typ doof und unfähig oder er hält mich für doof und unfähig. Beides würde eigentlich Schellen rechtfertigen aber das kanns ja auch nicht sein. Jetzt ist aber mein Verkäufer wieder aus dem Urlaub zurück und ich hab die Hoffnung, dass er das regelt.
     
  5. GG71

    GG71 Active Member

    Bei 30km Gesamtlaufleistung sehr wahrscheinlich ;-)
    Gehe mal davon aus, dass Dein Händler bei der Auslieferung ie Standard-Checks ausgeführt hat.
     
  6. frasta

    frasta New Member

    Geh morgen auf Tour dann werde ich es wissen.
    Danke für die info
     
  7. herbert2010

    herbert2010 Active Member

    Was für scheiben werden verwendet ?

    Die storm hc neigt extrem zu Vibrationen seit ich eine hope scheibe habe ist ruhe

    Ich denke das kommt von den langen schlitzen in der scheibe fa ich das problem auch bei denn smrt86 von schimano hatte

    Lg
     
  8. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Well-Known Member

    Heißrubbeln oder Kaltrubbeln?
     
  9. frasta

    frasta New Member

    Kaltrubbeln,schon wenn ich das ertse mal stärker die Bremse drücke.
     
  10. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Well-Known Member

    Wenn die Beläge sauber montiert sind, bau sie mal aus und phase sie an. Dann montierst Du sie wieder.
     
  11. GG71

    GG71 Active Member

    Ich habe zwei Radsättze. Mit Hope und mit Storm HC. Es hat relativ lange gedauert bis die Magura Scheibe angefangen hat ordentlich zu bremsen. Hope ging auf Anhieb sehr gut.
    Beläge habe ich zur Zeit von TrickStuff, die werde ich auch wieder kaufen. Nochmals besser die Bremswirkung.
     
  12. hab-eng

    hab-eng Member

    Neue Beläge einbremsen, nicht einfahren ! MAGURA macht hier klare und deutliche Vorgaben. Und die wissen auch warum sie das tun und wovon sie sprechen ("organische Beläge").
    Nach meiner Erfahrung ist Kaltrubbeln bei neuen Bikes bzw. neuen Belägen meist auf nicht (richtig) durchgeführtes einbremsen zurückzuführen.
    Und bevor wieder Leute sagen: braucht man nicht, hab ich noch nie gemacht: Kaltrubbeln wegen nicht eingebremsten Belägen kann je nach Konfiguration (Belag, Scheibe, Gabelsteifigkeit, Systemgewicht...) auftreten oder auch nicht. Auf jeden Fall schadet es nicht und man hat anschließend nahezu die volle Bremsleistung zur Verfügung.
    Bremsmoment bietet die MT7 in Standardkonfiguration eigentlich genug: bei 120kg Systemgewicht und 180-er Scheibe kann ich bei moderater Handkraft problemlos einen Stoppie bis zum Salto vorwärts machen. Wenn man mehr Bremsleistung braucht kann man auf größere Scheiben (203mm) gehen. Bietet dann für lange Downhill-Strecken mehr Reserven in Bezug auf Temperaturstabilität. Aber auch MT7 mit 203-er Scheiben kann man blau fahren. Mit Kinderanhänger 900 hm auf Teerstraße 12 km bergab - da macht dann auch die MT7 die Grätsche und schillert in allen Farben...
     
  13. Beichtvater

    Beichtvater New Member

    Welche Bremsscheibe hast Du verbaut?
    Welche Strecken bzw. wie fährst Du?

    Hatte gestern Kontakt mit Magura. Laut Magura sind die Bremsscheiben Storm HC und besonders die Storm SL lightweight Race Scheiben, wurden für die MT8 entwickelt und sind nicht für den Bereich Downhill oder ähnliches geeignet.
    Bei den beschriebenen Problemen Rät Magura zur Verwendung der alten Storm. (Paradoxerweise ist die leider nicht mehr verfügbar.)

    Besonders die Storm HC ist für die Ursache von Rattern/Gluckern inzwischen bekannt, die Storm SL rattert weniger schlimm und konstanter, ist aber auch nicht das gelbe vom Ei.
     
  14. GG71

    GG71 Active Member

    Magura beschreibt und bewirbt Storm HC als die für MT5/MT7 passende Scheibe.
    Auch Danny hat Storm HC am Bike ;-)
     
  15. crosser

    crosser New Member

    Ich habe auch das Problem, aber mit einer MT8 und 7P Belägen an Storm HC 203mm. Mit 7C Belägen war das Rubbeln sofort weg. Verwende die 7P jetzt eben nur hinten.
     
  16. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Well-Known Member

  17. Titanbein1302

    Titanbein1302 Well-Known Member

    Ich hatte das auch an der mt4 bei meinem bio Fatbike.
    Scheibe ab, rum gedreht und drauf. Weg war es.
     
  18. gutti-g

    gutti-g Member

    Ich habe es an der mt trail.

    Die Scheibe hat doch aber eine laufrichtung?
     
  19. Titanbein1302

    Titanbein1302 Well-Known Member

    Weiß die Scheibe wie rum sie läuft?
     
  20. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Well-Known Member

    Klar weiß sie das.

    Dreh die Scheibe mal um und schau sie Dir dann an

    Orginal

    [​IMG]

    Gedreht
    Magura-Bremsscheibe-Storm-SL-6-Loch-silber-180-mm-26195-55234-1481264223gedreht.jpg

    Jetzt kannst Du dir Überlegen wie rum sie wohl besser funktioniert :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2017

Diese Seite empfehlen