Kette am Schaltwerk nachspannen ?

G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
Und dann bleibt noch anzufügen das ich nicht auf den kleineren (hinteren) Ritzeln Downhill fahren würde (war im Eingangspost so beschrieben) - denn dann schlägt eine Kette umso eher.
Wie beschleunigst du dann, wenn es leicht Bergab geht aus einer Kurve? Entweder gar nicht oder wie eine Nähmaschine?
Zudem ist es auch bei den 11, 12 und bei "sehr wilder" Fahrweise also schon bei 10 vorgekommen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Radix

Bekanntes Mitglied
9., 10. und 11. Gang liegen bei mir oberhalb 25km/h.
Ich weiß nicht was man mit diesen Gängen bei echtem Downhill ( S2, S3 ) anfangen will um dann noch zusätzlich zu beschleunigen. Da lasse ich mein Bike laufen oder bremse bei starkem Gefälle.
Vielleicht ist das anders wenn man Weltmeisteniveau fährt.
Aber dann weiß man auch seine Schaltung optimal einzustellen und die richtigen Komponenten zu wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
9., 10. und 11. Gang liegen bei mir oberhalb 25km/h.
Ich weiß nicht was man mit diesen Gängen bei echtem Downhill ( S2, S3 ) anfangen will um dann noch zusätzlich zu beschleunigen. Da lasse ich mein Bike laufen oder bremse bei starkem Gefälle.
Vielleicht ist das anders wenn man Weltmeisteniveau fährt.
Aber dann weiß man auch seine Schaltung optimal einzustellen und die richtigen Komponenten zu wählen.
Wo habe ich was von S2 oder S3 geschrieben?
Schau Mal, hier ist mir Freitag die Kette runter, leicht abschüssig und wenn man hier ordentlich im 12. reintritt, kann locker auf 45 km/h+ beschleunigen und Spaß haben. Man(n) kann es allerdings auch wie du mit 25 km/h einfach laufen lassen. 😉
 

Anhänge

  • PXL_20200904_113610170.jpg
    PXL_20200904_113610170.jpg
    785,8 KB · Aufrufe: 183
G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
Die Werkstatt hat nun tatsächlich ein Glied rausgenommen und das Problem besteht weiterhin. Sie konnten es jetzt auch selbst provozieren, dass die Kette abspringt. Die Kette ist auch noch immer lang genug. Das haben sie mehrfach überprüft.
Jetzt haben sie beim Hersteller angerufen, der sagt, das dieses Problem bei bisher noch keinen Bike aufgetreten ist. Sie schicken der Werkstatt jetzt zwei neue Teile, die das Problem beheben sollen. Wenn nicht schicken sie ein anderes Kettenblatt mit Narrow-Wide-Technologie. Ich hänge Mal ein Bild an, mit den zwei Teilen die zuerst getauscht werden sollen. Ich finde es allerdings gut, dass die FA. Raymon dies als Garantiefall einstufen tut.
 

Anhänge

  • IMAGE_1598907093076_9102513451234632029~2.jpg
    IMAGE_1598907093076_9102513451234632029~2.jpg
    143 KB · Aufrufe: 157

Spezi72

Bekanntes Mitglied
Er hat gesagt, er hat es am Umwerfer (Schaltwerk) nachgespannt. So nennt man das Teil doch oder?
Es handelt sich um dieses Bike
Als Kettenführung ist vorne über dem Kettenblatt das hier verbaut. So sieht es aus, wenn die Kette anfängt runter zu springen. Wie gesagt, ist nur wenn das Bike geschüttelt wird. Auf Teer z.B. gibt es kein Problem. Da bleibt die Kette wo sie sein soll.

Deine Kettenführung soll die Kette nicht links oder rechts führen, sie soll nur verhindern das die Kette zu weit nach oben kann. Dadurch kann sie theoretisch nicht seitlich über die Zähne, also vom Blatt rutschen. Kann man die Führung weiter nach unten stellen? Sieht nämlich so aus als wäre sie zu weit von der Kette weg, so kann sie die Funktion nicht erfüllen.

Gruß
 
G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
Ne der Schutzring hat keine Macken. Der ist ja größer als das Kettenblatt, dann wäre der auch beschädigt. Denke der Hersteller will sich da kostengünstig ran tasten nach dem Ausschlussverfahren. Ich werde das Rad allerdings nach dem Tauschen der zwei Teile zur Werkstatt meines Vertrauens bringen und lass die dann das Blatt und die Kette wechseln. Dann Zahl ich lieber was und hab dann Ruhe.
 
G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
Ja, aber das ist leider nur provisorisch bisher. Ich warte noch auf das Narrow Wide Kettenblatt seit drei Wochen. Laut dem Raymon Händler soll es aber heute kommen.
Als Provisorium habe ich einen Kabelbinder angebracht. Seit dem gibt es keine Probleme mehr.
 

Anhänge

  • PXL_20200924_081759833.jpg
    PXL_20200924_081759833.jpg
    404,5 KB · Aufrufe: 163
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
Heute hatte ich den Werkstatttermin wegen dem Narrow Wide Kettenblatt. Die Werkstatt hat es tatsächlich geschafft das falsche Blatt zu bestellen. Falscher Lockkreis. Jetzt kann ich es morgen zum dritten Mal ohne Reparatur dort abholen. Das ist wirklich der Gipfel an Unfähigkeit. Selber machen darf ich es nicht wegen der Garantie und weil die Werkstatt ja noch eine neue Original Kettenführung vom Hersteller zugeschickt bekommen hat, welche nur eine Fachwerkstatt im Rahmen der Garantie anbringen darf. Oh man, das Rad kostet echt Nerven.
 
G

Gelöschtes Mitglied 6087

Guest
So, jetzt wurde endlich das Kettenblatt auf Kulanz gewechselt und ein Narrow Wide verbaut. Nun bleibt die Kette wo sie sein soll.
ABER seit dem Wechsel knarzt es vorne ohne Ende. Da ist irgendwas schief gelaufen. Muss dann jetzt wegen dem Kettenblatt zum 5. Mal in die Werkstatt.🙈🤬
 

dwnhll

Mitglied
Also wenn ich ein Kettenblatt bestelle gilt es auf zwei Dinge zu achten :
Erstens die richtige Zähnezahl > Das wird wohl noch selbst eine Floristin noch im Auge behalten.
Zweitens der richtige Lochkreis > Von einem Fahrradhändler sollte man erwarten können, das er auf so etwas achtet !
Ich würde jetzt mal folgendes versuchen :
Schrauben der Kettenblattbefestigung nur minimal lösen/ lockern. Dann erneut Probefahrt. Evtl. ist minimal Dreck zwischen Kettenblattt und der Aufnahme. Evtl. Kettenblatt komplett lösen, Aufnahmestellen säubern und neu befestigen.
Etwas Rumexperimentieren, vielleicht hilft minimal etwas Montagepaste an den Auflagestellen. Ansonsten wieder zum Händler.
 

Stefano007

Aktives Mitglied
Wir wissen ja nicht was das für ein Händler ist,vielleicht hat er gemurkst und den Motor beschädigt.Ich würde ihn mal Fragen ob er nicht ein Bike zum Testen hat,dann kannst du wenigstens Fahren.
Kleine Ursache,große Wirkung,echt ärgerlich...😔.
 
Oben