Inspektionsintervalle

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Aber letztens kam ein Typ rein, wollte unbedingt einen neuen Motor auf Garantie.
Spezi Service sagte, nö, sein radumfang beträgt 800 mm :)
Kunde hatte wohlwissend Tuning ausgebaut und dann vorbei gebracht.
Er war wohl mit Tuning und Misssion Control App unterwegs, und schon weiss man in Holzkirchen Bescheid.
Vernetzung ist alles.
 

Menace

Bekanntes Mitglied
Aber letztens kam ein Typ rein, wollte unbedingt einen neuen Motor auf Garantie.
Spezi Service sagte, nö, sein radumfang beträgt 800 mm :)
Kunde hatte wohlwissend Tuning ausgebaut und dann vorbei gebracht.
Er war wohl mit Tuning und Misssion Control App unterwegs, und schon weiss man in Holzkirchen Bescheid.
Vernetzung ist alles.
Und was hat das jetzt mit den Inspektionsintervallen zu tun? Warte immer noch auf eine Antwort auf die angebliche Pflicht!
 

Fresh

Bekanntes Mitglied
ja, ich hätte auch ein bischen mehr erwartet. Ich meine das du im Geschäft die Inspektion zum Himmel lobst ist uns ja allen klar, aber hier sind wir ja unter uns
 

TRacer70

Bekanntes Mitglied
Bei meinem Giant taucht auch in regelmäßigen Abständen ein Werkstattsymbol im Display auf. Bekommt man mit der App aber auch wieder weg :)

Ansonsten hat mein Rad in knapp 3 Jahren und rund 6500 km keine Werkstatt gesehen. Wozu auch? Wartung mache ich selbst und kaputt war bisher nichts.
 

Bajamar

Mitglied
Erst mal danke für die vielen Reaktionen. Ich hatte meine Frage auch an Specialized gestellt und diese Antwort bekommen: "Einen vorgeschriebenen Inspektionstermin bezüglich Laufleistung etc. haben wir nicht." Ich werde die Sache wohl so handhaben, dass ich unsere Bikes erst dann in die Werkstatt gebe, wenn es notwendig oder sinnvoll ist.

Leichte Sorgen macht mir allerdings der Kabelbaum an der Ladebuchse, der hier schon öfter als Schwachstelle beschrieben wurde. Bei dem Bike meiner Frau wurde dieser bei der 1. Inspektion ausgetauscht, weil Bruchstellen vorhanden waren, die uns nicht bekannt waren.
Bei meinem Bike war dieses Teil wohl in Ordnung, aber es bleibt ein Gefühl der Unsicherheit, dass es auf einer Tour mal nicht mehr weitergeht.
Habt ihr diesbezüglich Erfahrungen und einen Ratschlag für mich?
Kann man einen Schaden an diesem Teil selber erkennen?

Beste Grüße von Ulrike und Heinz
 

BBadaBoom

Mitglied
Mein Kabelbaum-Defekt hat sich vorher einige Fahrten lang durch Aussetzer angekündigt. Levo ist plötzlich ausgegangen oder hat Fehlermeldungen geworfen, ließ sich aber wieder einschalten. Hatte also eine Vorwarnung.
Ein Ladevorgang hat ihm dann den Rest gegeben und das Rad ließ sich nicht mehr anschalten (Fehlermeldung laut LEDs am Akku: Kurzschluss).
Ist aber auch logisch, beim Laden wird das Kabel ja signifikant bewegt/gebogen - mitten in der Fahrt eher weniger.
 
Oben