Haltbarkeit von Ketten und Kassetten SRAM - Kosten

Dieses Thema im Forum "E-MTB-Technik und Werkstatt" wurde erstellt von Rumms, 26. August 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Rumms

    Rumms New Member

    Hallo,

    da ich dazu noch nichts gefunden habe:

    Fahre ein Cube Hybrid mit einer SRAM XO1 Eagle 10-50. Läuft prima, aber nach jetzt etwas über 2200 km sind Kette und Kassette hin. Macht 400 €, oder 0,18 €/km. Da ist Autofahren bald günstiger, wenn ich Versicherung, andere Verschleißteile etc. hinzurechne (macht aber nicht soviel Spaß ;-). Laut Werbung ist das Material gehärtet etc. und soll wesentlich länger halten (ca. 4 mal), das war dann wohl nix. PS. Bisher bin ich überwiegend Aspahlt und feste Wege mit bescheidenen Höhenmetern gefahren, also alles andere als verschleißfreudig.

    Hier gibt es dringenden Nachholbedarf der Industrie, denn so sind eMTBs im Unterhalt viel zu teuer. Einen Aspekt, denn ich vor dem Kauf so gar nicht auf "dem Schirm" hatte.

    Hat jemand von Euch noch Erfahrungen mit der XO oder anderen Gruppen von SRAM?

    Beste Grüße


    Rumms
     
  2. David

    David Member

    Hast Du die Kette immer mal wieder nachgemessen ob schon zu lange? Ich beobachte das immer mit einem Kettenmesser, vor allem beim Pedelec. Wenn der kurz vor dem rein fallen ist wechsle ich die Kette. Sind dann 20€ und die Kassette sollte wesentlich länger halten. Wenn deines jetzt schon runter ist geh halt auf die Eagle GX Kassette. Kostet ein drittel und die ca.100g mehr merkt der Motor sowieso nicht.
     
  3. blaubaer

    blaubaer Well-Known Member

    die Erfahrung hab ich auch gemacht, XX1 oder noch teuere bzw. leichtere Schaltungen haben an einem eMTB einfach nichts verloren, meine Meinung.
    Der Verschleiss mit hilfe vom Motor ist einfach zu gross.

    Bei mir waren nach 3000km Kassette und Kette(n) nicht mehr fahrbar. Bei den Ketten habe ich fast alle 800-1000km gewechselt. zudem war das Schaltwerk auch Ausgeleiert.

    Inzwischen bin ich auf die EX1 umgestiegen, klar ist die Kassette da Schweine Teuer, aber halt aus Stahl und auch das Schaltwerk ist anders gebaut als ein XX1.
     
  4. Rumms

    Rumms New Member

    Gemessen habe ich regelmäßig, Kettenaustausch erfolgte, als die Kette kurz vor "lang" war. Da war die Kassette aber schon hin. Tausche die Kette das nächste mal früher aus. Die XO ist auch aus einem Stahlblock gefräst und sollte daher eigentlich haltbarer sein. Soviel zur Theorie. Vielleicht war der Freundliche auch nur zu voreilig, werde die alte Kassette nochmal nachmessen und mit der neuen vergleichen. Das wäre auch noch eine Möglichkeit.

    @David: Das mit GX überlege ich mir beim nächsten mal, danke für den Tip. 100 g sind mehr als unerheblich, vor allem bei mir ;-)

    Vom Preis her ist die GX ja deutlich attraktiver, 180,- € (Kette und Kassette) statt 360,- € sind schon eine Ansage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2017
  5. Schnipp

    Schnipp Member

    Naja, ca. Hälfte kommt eher hin.
    X01 Eagle ~290€, GX Eagle ~155€

    Der Preis der GX Kassette kann zukünftig aber noch etwas fallen wenn die Teile nicht mehr ganz so neu sind, die kommt ja erst seit kurzem zur Auslieferung.
     
  6. fuxy

    fuxy Well-Known Member

    Oder auf 10 Fach XT umrüsten.
     
    mikemb55 gefällt das.
  7. mikemb55

    mikemb55 Active Member

    SRAM Ketten und Kassetten sind nur hochpreisiger Schrott !
     
  8. DieMaxi

    DieMaxi Member

    Ich hab jetzt erst kürzlich nach 1500 km die erste Kette gewechselt, allerdings eine KMC für 12 €. Wobei die SRAM langlebiger und wertiger sein soll, sagte mir der Händler. Ich habe wieder eine KMC genommen da diese schon vorher drauf war. Mal sehn wie lang die neue Kette hält. Verschleiß an der Kassette ist nicht festzustellen, hatte auch keine Probleme beim Schalten, nichts übersprungen durch abgenutzte Ritzel oder so. :cool:
    o_O Dafür ist mein Vorderreifen alle 200 km platt, das nervt jetzt echt langsam. Wenn ich dann an der Tanke wieder mit Luft aufpumpe ist alles wieder gut und er hält wieder.....ich denke langsam des ist Ventilinkontinenz:evilupset:echt nervig...
     
  9. Rumms

    Rumms New Member

    Das mit dem Reifen kenne ich auch. Habe NN drauf und als Schlauch Schwalbe 19 (vorher A). Trotz Schlauchwechsel muß ich ca. alle 100 bis 150 km nachfüllen, also manchmal alle 2 Tage. Hinten komischerweise ist alles ok. Habe auch mal die Decken getauscht, aber Luft geht immer nur vorne raus.
     
  10. fuxy

    fuxy Well-Known Member

    Macht in den Schlauch ein bisschen Dichtmilch rein, dann ist Ruhe mit Nachpumpen, das Problem hatte ich früher auch, fahre seit Jahren aber schon TL.
     
  11. Rumms

    Rumms New Member

    Danke für den Tip, probiere ich mal aus. TL dann mit dem übernächsten Reifensatz, da die nächsten schon im Keller liegen.
     
  12. David

    David Member

    @DieMaxi @Rumms Da gibts von KMC auch eKMC Ketten für das Pedelec. Die seien extra gehärtet für den Gebrauch. Da ist im Namen irgendwie ein e dabei. Vielleicht die bessere Wahl. Werd ich beim nächsten Wechsel auch drauf machen.
     
  13. David

    David Member

  14. gutti-g

    gutti-g Member

    Die km x10e habe ich auf dem sduro. Die erste hielt ca. 700km. Die neue ist nach knapp 1000km bei der Halbzeit.
     
  15. DieMaxi

    DieMaxi Member

    Ja, stimmt...
    Das Foto hier im Avatar ist mein erstes EMTB, das hat mich ja am Anfang auch etwas verunsichert, den Cube hat dieses E-MTB mit einer einfachen KMC Kette ausgeliefert.
    Als ich mich dann mit KMC näher befasst habe, stellte ich fest das die auch speziell Ketten für E-Bikes haben. Hab dann den Händler gefragt, wo ich das Bike gekauft habe, der meinte da reicht auch eine normale KMC. Die einzig guten Ketten wären sowieso die SRAM..... . Wenn ich so eine wollte müsste ich mein Rad vorbei bringen ob des dann mit ner SRAM funktioniert müssten die erst selbst ausprobieren.....
    Auch wollte er mir erzählen das ich die Laufrichtung beachten soll wenn ich die raufmache, das mag generell schon stimmen, aber nicht bei meiner. Steht auch so bei KMC in den Datenblättern, nicht an Laufrichtung gebunden.

    Mal sehn wie lang die "e- Kette von gutti-g hält, wenn die was taugt werde ich mir als nächstes auch so eine raufmachen.

    Ich denke, da muss ich einfach mal bisschen ausprobieren und Erfahrung sammeln.... und dafür tauschen wir uns ja hier auch aus. :)
     
  16. DieMaxi

    DieMaxi Member

    TL geht aber nicht bei allen Schläuchen oder?
     
  17. fuxy

    fuxy Well-Known Member

    Du meinst bestimmt "geht nicht bei allen Mänteln" ?
     
  18. gutti-g

    gutti-g Member

    Werde nicht mehr mitbekommen wie lange die kette hält. Neues Rad hat die ex1 verbaut. Das sduro wird demnächst verkauft
     
  19. FrankoniaTrails

    FrankoniaTrails Well-Known Member

    Ein Fläschchen Doc Blue in den Schlauch rein und du hast Ruhe. Ventil vorher raus schrauben!

    Nimm ne normale Shimano Kette 8/9/10fach, je nachdem was Du fährst. Hält genauso lange. Wie lange die Kette hält hängt von der Pflege und dem Schaltverhalten ab. Mit ner schödeligen stinknormalen 10fach Shimano Kette auf ner 10fach XT Kasette bin ich gute 6tsd. km gefahren.

    Die wollen euch allen nur das Geld aus der Tasche ziehen unter dem E- Deckmantel.

    Ansonsten, steht ja in der Beschreibung von Cube das bei deinem Rad (REACTION HYBRID ONE 400) ne KMC X9 Kette verbaut ist.
    Du hast eine Shimano CS-HG300, 12-36T Kasette verbaut die liegt preislich so um die 15,-€ da kannst Du Dir hier ne Ketten raussuchen die preislich zur Kasette passt denn Du musst eh beides tauschen. Nicht nur die Kette.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2017
    joerghag, DieMaxi und DJTornado gefällt das.
  20. DJTornado

    DJTornado Member

    Passt, halbwegs billige Kette nehmen und ab und an den Verschleiß messen, rechtzeitig austauschen, damit nicht die Kassette beschädigt wird. Auch wenn es hier nicht wirklich hinpasst: Bei Shimano Kassetten ebenfalls das billigste Modell nehmen, so wenig Aluritzel wie möglich. Das Gewicht ist egal und die Haltbarkeit um Längen besser - den Geldbeutel schont es auch.
     
    DieMaxi gefällt das.

Diese Seite empfehlen