Haibike /Magura Bremsanlage klingelt beim fahren. Suche Lösung und bitte um Hilfe.

Underground1

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe mir Anfang März 2019 ein Haibike Nduro 8.0 E-Bike gekauft.
Leider habe ich schon seit Anfang an Probleme mit der Bremse, denn diese klappert und klingelt in allen Lebenslagen.
Dafür ist es egal ob man auf der Straße oder im Gelände fährt.
Aber nur zwischen 26 und 34 kmh.
Wenn ich die Bremse leicht betätige ist das Geräusch weg, selbst wenn ich das Fahrrad rollen lassen sind die Klingel Geräusche der beiden Bremsscheiben vorhanden.
Verbaut sind folgende Komponenten:

Bremshebel
Magura MT5 HC-Hebel, Aluminium
Bremse (vorne)
Magura MT5, 203mm, 4-Kolben Scheibenbremse
Storm HC 203
KBA: 61408
Fertigungsdatum: 12/18
Bremse (hinten)
Magura MT5, 180mm, 4-Kolben Scheibenbremse
Storm HC 180
KBA: 61408
Fertigungsdatum: 26/18

Gabel
RockShox Yari RC, Luft, Federweg: 180mm, Stahlschaft 1 1/8" - 1 1/2" tapered, Steckachse Boost

Dämpfer
RockShox Super Deluxe RC3, Luft


Reifen
Schwalbe Magic Mary, 65-584, 27.5" x 2.6", faltbar


Laut Internet in ich wohl kein Einzelfall, denn die verbaute Bremsanlage soll für dieses Klingel/Schettergeräusch bekannt sein.

Ich habe die originalen MT5 Bremsbeläge in die 8 (8.P Belagssatz) einzelnen Bremsbeläge der Mt7 Bremse umgerüstet.
Und die Sättel erneut ausgerichtet.
Leider ist das Klingel der Bremsscheiben immer noch da.

Deshalb möchte ich jetzt gerne andere Bremsscheiben verbauen, denn der Verkäufer und der Hersteller möchten mir nicht helfen.

Nur ist die Frage welche Bremsscheiben kann ich nehmen? Und welche sind zu empfehlen?
Es muss nicht Magura sein aber ich möchte auch nicht das die Scheibe oder die Nieten der zweiteiligen Bremsscheiben vorne am Bremssattel Adapter oder an dem Dämpfer scheuert.

Ich würde mich echt riesig freuen wenn Ihr mich da unterstützen könntet.

Gruß und Dankeschön, Underground1
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Also Geräusche wenn du nicht bremst?
Ist die Bremsscheibe 100% gerade und der Bremssattel mittig? Laufrad drehen und Lichtspalt kontrollieren.
 

Underground1

Neues Mitglied
Hi.
Dankeschön für deine Antwort.
Ja das klingeln kommt von der Bremsscheibe.
Diese schwingt wohl auf.
Wenn ich mit dem Fingernagel leicht gegen die Scheibe tippe, dann bekomme ich genau dieses klingel Geräusch rein.
Deswegen wollte ich gerne andere Scheiben vorne und hinten verbauen. Zwischen Klötzchen und scheiben ist ein luftspalt zu sehen. Die scheiben sind auch nicht krumm.
Das Problem ist laut Internet auch bei den magura storm hc scheiben nicht unüblich.
Nur welche anderen scheiben passen und sind auch zu empfehlen?
Shimano ice rt 86 xt? Oder schleifen dort die Nieten am bremssattel bzw. Halter Adapter?
 

HageBen

Bekanntes Mitglied
Klötzchen und scheiben ist ein luftspalt zu sehen.
Ringsum? Wenn sich nichts berührt, gibt's auch keine Geräusche. Ich muss meine Scheiben auch ab und zu wieder ausrichten. Vorne habe ich auf eine Trickstuff DH 223 umgerüstet (MT5 mit 9.P Bremsbeläge, wegen Bremsleistung nicht Geräusche). Diese war aber neu schon krumm und musste ich erstmal grade machen.

Magura geht ohne klingen, muss aber penibel ausgerichtet sein, dass kann auch mal eine Weile dauern.
 

Lothar

Aktives Mitglied
Magura geht ohne klingen, muss aber penibel ausgerichtet sein
Meint du? Also meiner Erfahrung nach kann ich die Sättel komplett schief anbauen, da klingelt trotzdem nichts. Ursache fürs Klingeln sind eigentlich immer Resonanzen im System Reifen, Laufrad, Bremsscheibe und diese gilt es zu vermeiden. Am einfachsten lässt sich noch was an der Speichenspannung ändern, mal reicht es sie minimal zu lockern, ein anderes mal ein wenig nachspannen und schon hat man Ruhe.
 

Mikamaxi

Neues Mitglied
Am einfachsten lässt sich noch was an der Speichenspannung ändern, mal reicht es sie minimal zu lockern, ein anderes mal ein wenig nachspannen und schon hat man Ruhe.
Da bin ich auch noch nicht drauf gekommen!👍
Ich hatte das Problem auch schonmal , nachdem ich dann auf "schlauchlos" umgerüstet, aber nicht wegen der singenden Scheibe, war Ruhe.
Vielleicht hilft auch den Luftdruck etwas zu ändern?

Grüße
 

derbikeradler

Aktives Mitglied
sowas entsteht je nach Reifenprofil Untergrund und Bremsscheibe usw. einfach und ist relativ normal

Die Scheiben haben einen resonanzbereich und wenn dieser eintritt druch Schwingung vom Profil auf dem Boden z.B. dann klirrt das halt
 

Underground1

Neues Mitglied
Dankeschön für Eure Mühe,
eure Gedankengänge hatten ich und mein Radverkäufer auch schon :cool:
Jetzt bleiben eigentlich nur 2 Möglichkeiten: mein Händler meint das liegt an den groben Reifen.
Und ich bin der Meinung das die Storm HC Scheiben vorne und hinten zu leicht sind und die Stege in der Mitte zu dünn sind.
Deshalb hoffe ich das andere Bremsscheiben die schwerer sind sich durch die Resonanzen vom Fahrrad nicht so leicht aufschwingen lassen.

Da ich aber eher ein MTB Neuling bin, bin ich mir nichts sicher welche Bremsscheiben ich mir kaufen soll, denn die fangen ja von 5 Euro an und gehen bis 90 Euro hoch.

Bei der Größe 203 vorne und 180 hinten möchte ich eigentlich bleiben.
Nur bin ich mir nicht sicher welche Scheiben ich nehmen soll und ob ich dafür noch zusätzlich Adapter verbauen muss.
?
https://www.sport-kiosk.de/Fahrrad/Bremsen/Bremsscheiben/Shimano-Deore-XT-SM-RT86-6-Loch-Bremsscheibe-Ice-Tech-180-mm-SM-RT86-M.html?gclid=EAIaIQobChMIlqTAi5-R4wIVhNGyCh37hwqsEAQYAiABEgJIMvD_BwE

Dort z.B sind die Stege in der Mitte viel viel dicker wie bei der HC Storm Scheibe.

Vielleicht könnt Ihr Licht ins Dunkle bringen ;)
 

Oshiki

Mitglied
Die Storm HC sind schon gute Bremsscheiben.
Bei diesen genieteten Shimanoscheiben kann es passieren das die Nieten lose werden, ausserdem ist die Wärmemableitung schlechter.
Als "bessere" Scheiben sehe ich noch die Trickstuff Dächle. Evtl werden noch Centerlock Adapter benötigt.

Oft liegt das Klingeln auch an einer zu weichen Gabel.
Oder man versucht vorher noch andere Bremsbeläge zum Beispiel die Einteiligen von Trickstuff oder BBB.
 

KalleAnka

Aktives Mitglied
Bei diesen genieteten Shimanoscheiben kann es passieren das die Nieten lose werden, ausserdem ist die Wärmemableitung schlechter.
Also dem möchte ich in beiden Aussagen gerne widersprechen. Ich fahre seit Jahr und Tag Shimano XT Scheiben in 203 und 180mm und kann außer relativ flotter Abnutzung nicht Negatives sagen. Da klingelt nichts und ich habe auch nicht dauernd blaue Bremsscheiben. Das können meine Kollegen mit Magura nicht sagen.
 

Underground1

Neues Mitglied
Woher weiß ich denn ob ich einen anderen bremssattel Adapter benötige?
Denn jetzt aktuell ist schon sehr wenig Platz von der scheibe zum dämpfer und dem magura Adapter. Denn ich möchte nur ungern andere scheiben besorgen und dann feststellen müssen das es nicht passt.
Euch noch einen schönen Abend.
 

KalleAnka

Aktives Mitglied
Ich persönlich habe noch nie davon gehört, dass man beim Wechsel der Bremsscheiben unter Beibehaltung des Durchmessers irgendeine Art von Adapter(wechsel) benötigt. Also 6-Loch zu 6-Loch natürlich vorausgesetzt.
 

derbikeradler

Aktives Mitglied
andere Adapter braucht man nur von 160 auf 180 von 180 auf 203 usw., nicht wenn der Durchmesser gleich bleibt

Und wenn man die Gabel tauscht und diese andere Halter hat, dann braucht man auch einen anderen Sattelhalter
 

Underground1

Neues Mitglied
8060


Ich hatte mir halt nur deshalb Sorgen gemacht, zumal es bei mir jetzt schon sehr knapp ist.
Könnt ihr mir vielleicht aus Erfahrung sagen welche Scheibe schneller aufschwingen?
Eine leichte oder eine schwerere Bremsscheibe?
 

Underground1

Neues Mitglied
Hi,
ich habe heute mal ein paar Stunden experimentiert, dazu habe ich unterschiedliche Beläge getestet sowie andere Scheiben verbaut.
Magura Storm (ohne HC) die alte Version mit den runden Löchern in 203 und 180èr Größe.
Natürlich alles immer schön eingebremst, das klingeln von der Hinterachse ist weg, jetzt höre ich es nur noch vorne.
Und nur noch zwischen 28 kmh und 31kmh, also nicht mehr ein ganz so großes Fenster.
Und ja es ist zwischen der Scheibe und den Belägen ein Lichtspalt zu sehen.

Jetzt bleiben eigentlich nur noch andere Reifen, sonst geht das Fahrrad wieder weg, denn so langsam nervt es.
Oder habt Ihr noch andere Tips?

Gruß und einen schönen Abend.
 

derbikeradler

Aktives Mitglied
Deshalb gibt man doch ein Bike nicht weg?

Also meine Bremse vorn(RT66 Scheiben) und Shimano XT 4Kolben macht auch ein kleines klingeln bei 28 bis 30kmh aber nur auf der Straße/glattem Belag), das gleiche mit der selben Bremsscheibe aber SLX 2Kolben Sattel am andern Bike bei etwas mehr kmh

Reifen sind Maxxis Minion und beim andern Conti Mountainking

das eine Rad hat jetzt 900, das andere 3000km runter, somit alles mehrals eingebremst und genug Luftspalt ist auch da

Es ist eben wieschon geschrieben der Resonanzbereich der Bremsscheibe durch den Reifen

Kannst ja mal Straßenreifen ohne Stollen aufziehen, dann ist Ruhe

Mich stört das aber 0 weil ich so selten in dem Geschwindigkeitsbereich und auf der Straße fahre und dagegen auch nichts machen kann bzw. will

Scheibenbremsen machen immer etwas Geräusche, vorallem wenn manstark Slalom fährt und dadurch die Gabel in sich eine Flexbewegung macht kommtdie Scheibe leicht an den Belag und es klingelt leicht

Je größer die Scheiben sind um so anfälliger das ganze, einerseits wegen mehr Resonanzanfälligkeit andererseits wirken sich bei größerem Sattelabstand zur Nabe auch die Flexbewegungen stärker auf das Scheiben/Belagsspiel aus

Mit 160mm Bremsen ist somit viel weniger bis gar kein Klingeln da
 
Oben