Giant Trance X E+ MY2022 im Test: In Trance über den Trail gleiten

Giant Trance X E+ MY2022 im Test: In Trance über den Trail gleiten

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMTEvZ2lhbnQtdHJhbmNlLXgtZS1uZXVoZWl0LTIwMjItdGl0ZWwuanBn.jpg
„Wie in Trance über den Trail gleiten und den Flow fühlen“, hört man oft. Giant nimmt das ganze wörtlich und präsentiert das neue Giant Trance X Advanced E+! Das stylische E-All-Mountain kommt mit hübschem Carbon-Rahmen, der optisch einige Giant-typischen Merkmale aufweist und sehr frisch wirkt. Dazu setzt Giant auch hier auf das Hauseigene Maestro-Hinterbau-System mit elektronischem Fox-Fahrwerk und den Sync Drive Pro-Motor. Wir konnten das neue Giant Trance E+ bereits ausgiebig testen und haben alle Infos für euch.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Trance X E+ MY2022 im Test: In Trance über den Trail gleiten

Wie gefällt dir das neue Giant Trance X Advanced E+ mit dem modifizierten Yamaha-Motor? Wäre ein elektronisches Fahrwerk etwas für dich?
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Naja… verstehe…oder eben auch nicht.

Ist für mich dennoch nicht so schlüssig. Für ein „flinkes“ Bike passen für mich die restlichen Geometriedaten nicht. Ultralange Kettenstreben, einen unendliche langen Reach - schon in Größe S und vom Radstand schon möchte ich mal gar nicht anfangen. Der Kübel ist in S schon so so groß, wie ein Levo in S3 (M).
Da jetzt irgendwas von Flink zu erzählen und deswegen mit der Stellschraube Akkugewicht zu spielen, ist für mich wenig schlüssig und der falsche Ansatz.

Bitte nicht falsch verstehen. Möchte keine Diskussion führen, ob man 500, 600 oder 1000Wh am Bike benötigt und auch nicht wie viel Federweg - ich bin da der Meinung das viel gar nicht in der Lage sind die Performance eines Bikes auszunutzen- weil dazu entscheidend ist, wie jeder einzelne sein Bike bewegt.

Nur ich persönliche sehe ein Trance nicht als erste Wahl für ein „Performance Model“.
Für richtiges Endurogerumpel (also Renneinsatz - keine Spaßfahrt) hat es imho zu wenig Federweg. Für ein wieselflinkes Trailbike, welches in einer verbockten Stage um die Steine fährt und durch das Dickicht zischt, ist es imho zu groß.

Mit gehts nur darum, das es sich so angehört hat, als ob es sich um eine offizielle Aussage von Giant gehandelt hat, bei welcher es durchaus Diskussionsbedarf gegeben hätte.
So als eigene Meinung, hätte ich den Kommentar einfach überlesen.

Dann noch viel Spaß beim weiterdiskutieren und wünsche allen einen schönen Abend.
Deshalb fahre ich jetzt mal bis Sommer ein Levo sl.
Dann ein corratec ilink. Aber ich bin absoluter Giant Fan. Und der Service ist absolute Weltklasse.
Bekomme Vlt ein Topmodell für die wm in Ischgl. Berichte dann.
 
Die E-Bikes werden schon besser und das erste Giant E-Bike was optisch ansprechend ist.
Aber :) 6399 € fürs das günstigste Bike mit einer eher schwachen Ausstattung würde ich nicht kaufen.
Was wiegt das Trance XAdvanced E+ 2 ?
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Moin ihr Helden,
kleines Update für alle, die ein Bike bzw. Rahmen mit 625 Wh haben, bzw. eines kaufen wollen.
Macht das! Denn es wird Mitte/Ende nächsten Jahres ein kompatibler Akku raus kommen, der die 8 vorne stehen hat. Natürlich nur kompatibel für die Rahmen und Systeme mit 625 WH. 750 Wh ist ein anderes System bzw. Unterrohrkonstruktion.
 

raptora

Bekanntes Mitglied
Das Trance ist vllt anders von der Konstruktion her.

Aber wenn der 625er vom Volumen und Halterungen passt, was haben die gemacht ? o_O

Wenn die Halterungen gleich sind und das müssten sie eigentlich da beim Reign 500/625/750 gehen
und beim Trance der 625 auch drin ist.
Dann müsste doch beim Trance auch der 750er passen
aber beim Reign vielleicht nicht der 8xx wegen der Bauhöhe.



Jetzt wird aber schwierig x'D
 

Der_GruE

Bekanntes Mitglied
Denke wenn Giant einen 8'er Akku bringt wird er auch für die anderen aktuellen Bikes gehen. Wieso sollten Sie nur für ein Model einen Akku machen. Wie beim Auto auch eine Plattform viele Modelle. Sonst rechnet sich das doch nicht. Warten wir es ab was kommt.
 

_mike_

Bekanntes Mitglied
Dann müsste doch beim Trance auch der 750er passen
aber beim Reign vielleicht nicht der 8xx wegen der Bauhöhe.

In das Reign passt der 750er, der 500er und auch der 2021er 625wh Akku.

Ins Trance Carbon passt der 750er nicht weil der höher baut und nicht in das schlanke Unterrohr passt. In das Trance Alu passt der 750er schon rein.

Warum also der 800er nur in das Trance X Adv Carbon passen soll, das bezweifle ich und hab auch andere Informationen diesbezüglich....
 

BikingBaloo

Mitglied
Ist das eigentlich in den Geometriedaten des neuen Trance X E Advanced ein Druckfehler, oder wie muss man das verstehen dass die Rahmengröße S die Höchste und Rahmengröße XL die Niedrigste Überstands/Durchstiegshöhe hat??? 🤔
 

Anhänge

  • Screenshot_20220121-194746.jpg
    Screenshot_20220121-194746.jpg
    192,9 KB · Aufrufe: 52

BikingBaloo

Mitglied
Nun, ... nachdem ich mich jahrelang innerlich gegen ein 29' Hinterrad gesträubt habe und endlich "Vernunft" annahm und alle Vorurteile gegen 29er Laufräder über Bord geworfen habe, warte ich sehnsüchtig auf mein neues Trance X E+. 😎🤩
Aber irgendwie sitzt mir nun der kleine Teufel auf der Schulter und flüstert mir ironisch ins Ohr:"Du wirst sehen, nachdem du "schmerzvoll" Fünfeinhalb Lappen für dieses tolle Bike auf den Tresen gelegt hast, wird Giant bestimmt nächstes Jahr das Trance, wie das Reign, ebenfalls auf ein Mulletbike Setup setzen!" 😈😁

Hat hier jemand diesbezüglich schon Informationen aufgeschnappt?

Keep on rollin'...🙋‍♂️
 
Oben