Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDgvZ2lhbnQtcmVpZ24tbXkyMDIyLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Giant präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2022 und zeigt ein, mit smarte Updates, verbessertes Reign E+. Das bekannte E-Enduro bekommt einen aktualisierten SyncDrive Pro-Motor, mehr Akku mit bis zu 750 Wh und rollt nun auf gemixten Laufrädern – auch als Mulley-Wheels bekannt. Wir haben alle Informationen zum neuen Giant Reign E+ MY2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Reign E+ – E-MTB-Neuheiten 2022: Mehr Leistung und 750-Wh-Akku
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Ja schon klar, aber auch da hat Specialized durchaus noch mehr zu bieten.
Nicht nur beim Preis.
Levo 22kg mit 700Wh
Reign 25kg mit 750wh
Was einen wichtig ist muss jeden für sich entscheiden.
Bikebox hatte für um sie 6k da Speci Comp 21 mit komplett SLX, 700Wh usw im Angebot. Wäre der Laden in der Nähe gewesen, ich wäre vllt sogar schwach geworden. Obwohl ich im Grunde ne Abneigung gegen Specialized hab.
Aber wir kennen ja die Probleme mit dem Motor, deshalb nie und nimmer ein Internetkauf.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Ich hab ein Allmtn 7 aus 2021.
Als ich nach einem neuen Bike Ausschau hielt, wollte ich eigentlich alles, ausser Haibike kaufen.
Dann kam das Allmtn 7.
Dieser Apparat ist echt geil.
Super Ausstattung, sehr geniales Fahrgefühl und ein Allrounder vom Feinsten.
Sogar die Qualität passt.
Die Optik der Bikes ist immer Geschmackssache und lässt sich daher kaum bewerten, mir jedoch gefällt das bullige und unversteckte Design sehr gut.
Ich glaube, Haibike hat zwischen 2016 und 2019 einiges falsch gemacht, aber aktuell gibt's technisch wenig zu meckern.
Bleibt noch der Ruf des Massenbikes... dann dürfte ich aber die anderen Marken auch nicht fahren, denn Sammlerstücke sind die auch nicht 😁
Genug des Weihrauchs...
Ich hoffe, dass der PW-X3 die Gene vom PW-X2 hat, denn der PW-X2 ist ein geniales Ding.
Danke und zurück ins Studio, äh, zurück zum Thema.
Alles jut, war auch von mir ein wenig sarkastisch gemeint😈
Bei mir auf Arbeit steht auch ein Alltm 6. Schickes Bike und gutes P/L
 

Titanbein1302

Bekanntes Mitglied
Ein Vergleich hinkt immer. Ist gibt kein Gutes und kein Schlechtes Bike.
Alles war im Moment auf dem Markt ist, ist gleich gut. Das gewicht und fast die Parts sind alle Scheiß Egal. Jeder muss sich das kaufen, was er will. Nicht jeder braucht das was er will. Meistens ist der limititrende Faktor der Depp auf dem Sattel. (Kann selbst das beurteilen, weil ich nur Rad fahre um an Rennen teilzunehmen).
Niemand brauch ne dicke Gabel (38 oder 40), niemand brauch ne Kashima Beschichtung. Giant ist und bleibt mein Favorit, auch wenn ich jetzt mal 1 Jahr lang ein Levo SL Expert Carbon fahre. Ich bin Giant vor 4 Jahren gefahren, dann Cannondale und letztens Focus. Ab Sommer 2022 Corratec. Das SL fahre ich nur um Beine zu trainieren und da ich dieses jahr mehr SL's verkaufen will.
 

Der_GruE

Bekanntes Mitglied
Ok. Das Levo ist gleichwertig ausgestattet und aus Carbon. Kostet aber auch ne Stange mehr. Dafür bekomme ich ja schon fast 2 Bikes.
Und Carbon macht für mich an einem E Bike keinen Sinn.
 

_mike_

Bekanntes Mitglied
An die E1 Fahrer mit X2 Performance...wieviel Sag fahrt ihr?
Ich fand den Dämpfer heut ab und zu irgendwie hölzern. Bergab tip top aber so beim pedalieren über Hindernisse ein tick unsensibel.
200psi bei 85kg, Sag 19mm
LSR 15 Clicks offen (wg. den derzeitigen Temperaturen, sonst 12)
LSC 10 Clicks offen, aber im anspruchsvollen Gelände bergauf hab ich den Climb switch offen sonst ist er mir zu hart und langsam an Stufen.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Das schon Gast peinlich.... an dem Tag wollt ich nur los und bin vom alten X2 Performance ausgegangen.
Der Elite hat ja auch alle 4 Funktionen uns den HSR muss man erstmal finden😄
Auch war die LSC komplett zu gedreht, kein Wunder das er da so hölzern war.
Gefühlstechnisch kann man bei den Temp alles offen fahren ohne das der Hinterbau irgendwie kickt.

Thema Reichweite, was meint ihr?
Ne Mischung aus Eco, Tour und Aktive.
5°C Außentemperatur, matschige Verhältnisse, 85kg Fahrergewicht und 2te Akkuladung insgesamt.
Screenshot_20211123-123857_Komoot.jpg


Akku hatte noch 53% im Tank
 

_mike_

Bekanntes Mitglied
Die Kollegen im Yamaha Forum haben das ja schon kommentiert ;)

Unter Berücksichtigung der Temperatur und das der Akku noch neu ist find ich es okay.
Klar wünscht man sich immer mehr, aber es ist sicherlich mal nicht auffällig zu wenig.
Kann mich gut erinnern das ich, als ich vom 500er auf den 625er Akku umgestiegen bin, zu Anfangs auch erst etwas enttäuscht war. Nach ein paar Ausfahrten hat sich das dann aber gegeben. Jetzt komm ich damit locker 1450hm weit, wenn ich spare auch 1600hm. Da sind die hochgerechneten ca. 1200hm von deinem doch okay.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Die Kollegen im Yamaha Forum haben das ja schon kommentiert ;)

Unter Berücksichtigung der Temperatur und das der Akku noch neu ist find ich es okay.
Klar wünscht man sich immer mehr, aber es ist sicherlich mal nicht auffällig zu wenig.
Kann mich gut erinnern das ich, als ich vom 500er auf den 625er Akku umgestiegen bin, zu Anfangs auch erst etwas enttäuscht war. Nach ein paar Ausfahrten hat sich das dann aber gegeben. Jetzt komm ich damit locker 1450hm weit, wenn ich spare auch 1600hm. Da sind die hochgerechneten ca. 1200hm von deinem doch okay.
Ich wollte hier auch nochmal posten da nicht alle in 2 Foren unterwegs sind.
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden.

Wenn das Wetter bis WE halbwegs hält will ich ihn mal leer fahren
 

Last-Peter

Mitglied
Hallo

Wie sieht es mit der Bodenfreiheit (Pedalaufsetzer) aus
Mein Torque:eek:n hat 15mm Trettlagerabsenkung und damit bleibt man doch recht häufig hängen.
Wie ist das mit den 15 bzw 25 mm Trettlagerabsenkung beim Reign mit 29 Vorderrad?
Konnte das Reign in L und Xl im Geschäft proberollen. Geht nicht ganz so easy aufs Hinterrad zu ziehen wie das Torque, aber deutlich besser als das 2021.
Alles im allem ein schönes Bike und ggf. wird ich umsteigen.
Bei 1.83 würde ich zum Xl tendieren und kürzen Vorbau montieren.
 

airtime17

Mitglied
Hallo

Wie sieht es mit der Bodenfreiheit (Pedalaufsetzer) aus
Mein Torque:eek:n hat 15mm Trettlagerabsenkung und damit bleibt man doch recht häufig hängen.
Wie ist das mit den 15 bzw 25 mm Trettlagerabsenkung beim Reign mit 29 Vorderrad?
Konnte das Reign in L und Xl im Geschäft proberollen. Geht nicht ganz so easy aufs Hinterrad zu ziehen wie das Torque, aber deutlich besser als das 2021.
Alles im allem ein schönes Bike und ggf. wird ich umsteigen.
Bei 1.83 würde ich zum Xl tendieren und kürzen Vorbau montieren.
Ich hab auch ein L bei 1,83 und find die Größe perfekt. Ich mag lange Bikes und hatte auch mit XL geliebäugelt.Aufgrund des langen Radstands beim Reign wollte ich auf XL verzichten, obwohl ich sonst oft XL wähle.
Im Sitzen - gerade auf den ersten Metern in der Ebene fühlt sich das L viel zu kurz an, liegt am steilen Sitzwinkel. Im Stehen oder im Trail generell sowie bergauf passts jetzt aber perfekt.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Ok. ich setz mich nochmal auf beide drauf.
Wie sieht es mit Pedalaufsetzen aus?
Fahr in low und hatte 2 Aufsetzer die aber nicht zählen da der Dämpfer besch... von mir eingestellt war.

20211126_095104.jpg

Größe M, mit Pedalen und Schwalbe Trail Star Mischung hinten wie vorn.
Die Waage wird nicht 100% geeicht sein🤷‍♂️

Frage an die 0 und 1 Fahrer die den X2 haben...findet ihr bei euch einen 4stelligen Code bzw QR Code wie an der 38er?
 

siles187

Mitglied
Fahr in low und hatte 2 Aufsetzer die aber nicht zählen da der Dämpfer besch... von mir eingestellt war.

Anhang anzeigen 33178
Größe M, mit Pedalen und Schwalbe Trail Star Mischung hinten wie vorn.
Die Waage wird nicht 100% geeicht sein🤷‍♂️

Frage an die 0 und 1 Fahrer die den X2 haben...findet ihr bei euch einen 4stelligen Code bzw QR Code wie an der 38er?
Ja unter dem Dämpfer.
Kann man mit nem dentalspiegel gut sehen
 
Oben