Ghost Lector X

vio

Bekanntes Mitglied
Seit der Vorstellung im September 2017 hier in den News gefiebert. Jetzt ist es endlich bei mir eingezogen. Ich dachte ja nicht, daß Ghost die Kiste tatsächlich auf den Markt bringt aber sie haben es wirklich durchgezogen.
Reifen habe ich natürlich gewechselt. Der Ikon ist zwar recht leicht, aber mir einfach viiiiel zu wenig Grip. Vorne ist jetzt ein 29/2,35 er Maxxis Shorty, hinten 27,5/2,8 er Recon+ . Das Mehrgewicht ist mir egal, die Kiste ist eh so leicht... Ist natürlich schon extrem mit der Starrgabel, aber genau mein Ding. Kann es immer noch nicht glauben, adß meine Idealvorstellungen umgesetzt wurden und tatsächlich auf den Markt gebracht wurden. Ziehe hier meinen Hut vor Ghost!
Im "Hintergrund" mein Sohn mit seinem Teru ( endlich fast tägliche Touren ohne Gemaule).
20180505_171547.jpg
20180505_171331.jpg
 

vio

Bekanntes Mitglied
Hab's nicht gewogen, aber sehr spürbar leichter als mein Mondraker oder Giant. Ist natürlich dem Konzept geschuldet...:):)
 

vio

Bekanntes Mitglied
Habe nochmal auf der Homepage geschaut. Angegeben ist es mit 17,4 KG. Scheint mir ziemlich glaubhaft wenn ich es mit einigen meiner anderen Räder so vergleiche.
 

AvdS

Neues Mitglied
Glückwunsch zum Lector!:)

Ich fahre zur seit April ein Teru 2.7 und bin mittlerweile fast 4000Km damit gefahren. Davon den größten Teil auf Trails. Weil bei mir der Trailanteil auch wesentlich höher geworden ist, wie der Strassenanteil habe ich mir ein neues Bike bestellt. Ich bekomme in KW 50 ein SlamrX 3.7. Ich werde , wie schon beim Teru so ein paar Kleinigkeiten, wie z.B. die Bremsen umbauen. Ich bin wirklich gespannt, wie das SlamrX sich schlägt....

Mfg Axel
 

gonzo666

Bekanntes Mitglied
Macht Optisch echt was her, genau mein still bezüglich Umbauten.:cool:
Im Flaschenhalter fehlt die passende Flasche in Gelb oder Gelb/Schwarz.;)
 
Oben