Ghost HybRide SL AMR X im Test: Stahlfeder, Carbon & Abfahrtsgeometrie – die neue E-Trailbike-Referenz?

riCo

Redakteur
Teammitglied

vio

Bekanntes Mitglied
Da hat Ghost aber mal ein ganz feines Teilchen rausgehauen. Da muß man aber den ganz großen Hut ziehen......
 
Schickes Rad mit tollen Werten!
Aber wenn ihr nur seit einem Jahr mit Maxi „philosophiert“, dann seid ihr nicht „schuld“. Die Entwicklungszyklen sind etwas länger...
 

etoni

Bekanntes Mitglied
sieht schön aus, schon mal ein ein mondraker ecrafty bosch cx gefahren...? dann wisst ihr was abfahrt Reverenz ist ;D
PS: bremsen öffnen nicht vergessen, der sauger schlechthin..
 

Thomas

Administrator
Teammitglied
ja, das habe ich ja verstanden. das hatten wir in diesem Vergleich aus o.g. Gründen nicht dabei. Wie fandest du das Ghost denn?
 

Franz6

Neues Mitglied
Bin etwas verwirrt ... im eurem Test ist das Bike mit der Gabel RockShox Lyrik RCT3 Dual Position Air 160 mm getestet und auf der Ghost Homepage gibts die 140 mm Rock Shox Revelation RC Debon Air 140 mm ... für beide Modelle 6,7+ als auch das 8,7+ ... was ist jetzt richtig?
 
Oben