Garmin Montana 700-Serie: Outdoor-Navigation im Großformat

Garmin Montana 700-Serie: Outdoor-Navigation im Großformat

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDgvR2FybWluLU1vbnRhbmEtNzAwLXNjYWxlZC0xLmpwZw.jpg
Die neue, robuste Garmin-Serie Montana 700 besteht aus drei Modellen und zeichnet sich durch eine routingfähige TopoActive Europa-Karte, einen verbesserten Prozessor und ein größeres Display aus. Die Modelle Montana 700i und 750i kommen zusätzlich mit integrierter „inReach“-Technologie.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Garmin Montana 700-Serie: Outdoor-Navigation im Großformat
 

bluecat

Bekanntes Mitglied
robustes Outdoor-Navigationsgerät mit 5″-Touchdisplay

Lächerlich! Der Bildschirm im Tesla ist locker 17" und erst noch Indoor.

Merkst Du, was vergessen wurde?

Wie lange läuft das Teil bei mittlerer bis mässiger Mobilfunkabdeckung und Online-Kartennutzung? Was ist mit Offline Karten? Reicht eine USB Stromversorgung? Welche eMTB haben USB ab Werk?

Wie ist das in Reach Abo (Kosten, Dauer?) Was kann die TopoActive Europa-Karte, was simples Google Maps nicht kann? Was fhelt im vergleich mit einer echten Topographischen Karte?

OK, bis die Antworten gefunden sind ist mehr Arbeit notwendig als mit dem hochladen einer Pressemeldung.
 

chippi

Aktives Mitglied
Google Maps wird wohl kaum Waldwege oder topographische Besonderheiten in der Pampa anzeigen, vermute ich. Da ist fürs MTB natürlich eine exakte Karte sehr hilfreich, auch wenn man irgendwo in Europa in fremden Gefilden unterwegs ist. Diese SOS-Funktion scheint ja nur bei vorher bezahltem Abo zu funktionieren, schade. Ganz billig ist dieses Abo ja auch nicht.
 
G

Gelöschtes Mitglied 826

Guest
Lächerlich! Der Bildschirm im Tesla ist locker 17" und erst noch Indoor.

Merkst Du, was vergessen wurde?

Wie lange läuft das Teil bei mittlerer bis mässiger Mobilfunkabdeckung und Online-Kartennutzung? Was ist mit Offline Karten? Reicht eine USB Stromversorgung? Welche eMTB haben USB ab Werk?

Wie ist das in Reach Abo (Kosten, Dauer?) Was kann die TopoActive Europa-Karte, was simples Google Maps nicht kann? Was fhelt im vergleich mit einer echten Topographischen Karte?

OK, bis die Antworten gefunden sind ist mehr Arbeit notwendig als mit dem hochladen einer Pressemeldung.
Die Karten sind vorinstalliert, man kann sie auch mit OSM erweitern.
Ich habe ein 600er Montana (hauptsächlich für Enduro-Motorrad\Offroad-Reisen mit Motorrad).
Dort geht die Stormversorgung noch wahlweise über Garmin-Halterung - ggü. USB wirklich robust und wasserdicht, Eingangsspannung 5-24V.
Aber selbst mit dem internen Akku kommt man ohne Hintergrundbeleuchtung locker auf 12-18 Std. Laufzeit.
Auf Reisen sehr praktisch: Interne Li-Akku kann auch durch 4x AA ersetzt werden - wenn DSLR, Navi, div. LED-Lampen und Powerbank AA "fressen" kann ein sackvoll Ladegeräte zuhause bleiben.

Google Maps ist keine Topokarte, wenn Du die Unterschiede nicht kennst, sind sie für Dich wahrscheinlich irrelevant.

Edit:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bluecat

Bekanntes Mitglied
Google Maps ist keine Topokarte, wenn Du die Unterschiede nicht kennst, sind sie für Dich wahrscheinlich irrelevant.
Merci für Deine Ausführungen!

Mein Interesse gilt dem Stand der Technik, ich will wissen, was solche Geräte heute können; ohne Kaufabsicht.

Ich verwende gerne digitale Karten, habe noch CD's aus der Zeit, als es noch Pixel- und nicht Vektorkarten waren. Online nutze ich z.B:


Der Grand Col Ferret ist auf allen drei auffindbar, mir gefällt das Kartenbild der CH Landestopo am besten und der Informationsgehalt ist am grössten. Hast Du noch weitere Online-Karten-Vorschläge?

Unterwegs habe ich gerne die Papierkarte dabei, letzter Kauf das Blatt "Valli Di Susa" vom IGC.
 
Oben