Gabelumrüstung Cube

Dieses Thema im Forum "E-MTB-Technik und Werkstatt" wurde erstellt von orangevtrsp1, 12. September 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

    Hallo,

    ich habe jetzt ca. 2 Monate ein Cube Stereo Hyprid 120 pro https://www.cube.eu/2018/e-bikes/mo...ube-stereo-hybrid-120-pro-500-blacknred-2018/ .

    In diesem Fahrrad ist eine SR Suntour xcr 34 Federgabel verbaut. Ich hatte das Glück, dass in meinem Fahrrad kein SR Suntour-Dämpfer wie in der Beschreibung verbaut wurde, sondern ein Rock Shox Monarch RT3.

    Leider bin ich mit der Federgabel überhaupt nicht zu frieden. Eigentlich verdient sie den Namen Federgabel nicht. Sie federt ein und bleibt eigentlich stecken. Die Zugstufe kann komplett zu oder komplett offen sein leider kein Unterschied.
    Jetzt benötige ich mal euer Fachwissen, denn ich möchte eine andere Federgabel nachrüsten.
    Könnt ihr mir eine Federgabel empfehlen, die in dieses Fahrrad passt?
    Die Suntourfedergabel hat meines wissens eine Einbauhöhe von 53cm, Federweg 120 mm, Achse 15x110 mm, Tapered und 29 Zoll.

    Habe auch schon eine ins Auge gefasst. Was meint Ihr. Über weitere Vorschläge wäre ich sehr dankbar.
    https://www.bike-components.de/de/R...mote-Boost-29-Federgabel-2018-Auslauf-p56888/
     
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. joerghag

    joerghag Bekanntes Mitglied

    Damit machst auf jeden Fall nichts falsch. Nimm aber ruhig die 130mm Version.
     
  4. Wirme

    Wirme Bekanntes Mitglied

    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2018
    Delete1985 gefällt das.
  5. GG71

    GG71 Bekanntes Mitglied

    Ggf. die Bremsaufnahme noch prüfen: Was hat die Gabel jetzt? Auch PM7? Willst Du vllt. gleich auf eine größere Scheibe umsteigen?
     
  6. Delete1985

    Delete1985 Bekanntes Mitglied

    Sehe diese auch gerade öfter neben mir Fahren als 150mm Version, ich muss ja schon sagen, für den Preis ist sie Klasse.
    Ich schätze aber mal das sein Dämpfer die Yari nicht packen wird. Dieser wird wohl einfach so durch rutschen bis die Yari dann mal anfängt.

    Ich würde ja zur RockSchox Reba tendieren.

    Bzw, wenn ich fragen darf? Was wiegst du? Und genug Druck war auf der SR auch, ja?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2018
  7. Wirme

    Wirme Bekanntes Mitglied

    Ich habe bei mit mir die Lyrik als 160er drin (=große Schwester der Yari).
    Die hat noch mal ein paar mehr Möglichkeiten. Die Dinger sind einfach genial.
    Hinten habe ich den Rock Shox Super Deluxe RC3.
    Sind schon Welten im Vergleich zu dem FOX Fahrwerk was ich vorher hatte.

    Gruß Dirk
     
  8. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

    Es ist zumindest eine 180er Scheibe montiert und der Bremssattel direkt (ohne Adapter) an der Gabel montiert. Ist doch dann PM7 oder?

    @Delete1985 Wiegen tu ich 85kg und die Suntour ist mit ausreichen Druck befüllt.

    Die Yari von oben hat aber eine Achse von 15x100 mm und mein Rad hat eine Achse von 15x110 mm passt doch dann nicht oder?
     
  9. GG71

    GG71 Bekanntes Mitglied

  10. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

    Muss das Thema jetzt noch aml rausholen.
    Hätte eine Gabel von Rock Shox Revelation, die allerdings keinen Hinweis dabei hat, dass Sie emtb-tauglich ist.
    Benötige ich eine spezielle Freigabe? Die Revelation ist hochwertiger als meine Suntour und hat auch dickere Standrohre.
     
  11. Delete1985

    Delete1985 Bekanntes Mitglied

    Nein benötigst du nicht, solange sie den Angaben des maximalen Federweges entspricht. Solltest du von 140mm auf 150mm gehen wird der Hersteller des Rahmens bei defekten wahrscheinlich die Garantie verweigern.

    Ob die Gabel nun "eMTB optimized" ist oder nicht, spielt keine rolle.

    Du kannst das ganze auch offiziell machen. Du schreibst den Hersteller an und fragst.
    Hier mal übrigens eine Übersicht:

    https://www.ziv-zweirad.de/uploads/media/PM_2016_07.07._Leitfaden_Bauteiletausch_Stand_Juli_2016.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2018
  12. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

  15. codeworkx

    codeworkx Aktives Mitglied

    Die 34er Fox ist an den Cubes mit mehr Federweg auch verbaut. Tut ihren Job und macht auch härtere Einsätze ohne Probleme mit.
     
  16. Rudirabe

    Rudirabe Aktives Mitglied

    Hier geht es primär um die Steifigkeit und da könnte die Pike vorne liegen. Von der Pike gibt es Werte, von FOX in dieser Ausführung habe ich nichts gefunden. Die 34er hat die 32er Technik eingebaut.
     
  17. Frankonia

    Frankonia Aktives Mitglied

    Ich würde erstmal Infos bei Cube einholen bis zu welcher Gabel Einbauhöhe der Rahmen frei gegeben ist.
     
  18. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

    Siehe da.....hab mich aber bereits entschieden.
    Es wurde die Revelation...gleicher Federweg und ähnliche Einbauhöhe....Fertig
     

    Anhänge:

    Delete1985 gefällt das.
  19. Rudirabe

    Rudirabe Aktives Mitglied

    Steht auf der Cube Website unter FAQ.
     
  20. orangevtrsp1

    orangevtrsp1 Neues Mitglied

    Kurze Rückmeldung nach den ersten Ausritten mit der neuen Rock Shox Revelation Debon Air.
    Was soll ich sagen, ich dachte ich hab eine neues Fahrrad. Fährt sich einfach genial und war jeden Cent wert. Passt jetzt auch viel besser mit dem von Werk verbauten Rock Shox Monarch RT3 Dämpfer. Warum der allerdings in meinem Fahrrad ab Werk war kann mir keiner beantworten. Aber egal, jedenfalls besser als der Suntour Schrott.