Fox Fit4 Kartusche Erfahrungen?

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Mahlzeit!
Im Moment fahr ich die 36er mit normaler Grip Kartusche, im Grunde ist sie nicht schlecht aber mir fehlt das hoch im Federweg stehen und die Gegenwart.
Am Jeffsy fahr ich die Grip2 und ich musste feststellen das auf normalen Touren oder einfachen Trails die Gabel eher unsensibel/ störisch ist. So ne Kartusche spielt halt ihr Stärken aus wenns richtig zur Sache geht.
In Sölden wars die geilste Gabel.
Die neue 2020 Grip2 soll wohl weiter in Richtung Komfort einstellbar sein aber ehrlich gesagt möchte ich nicht über 500€ ausgeben.
Nun zur Fit4...Ich hatte die als 34er als 2018er Model und fand sie nicht schlecht aber Fox Typisch straff abgestimmt.
Die 2020 Fit4 wurde ja überarbeitet und soll so noch sensibler sein so das man die LSC tatsächlich mal drehen kann.

Kann mir von euch evtl jemand Erfahrungen zur aktuellen Fit 4 schildern bzw hat sogar nen Vergleich zur alten?
Gruß Marcus
 

Scholzi

Bekanntes Mitglied
Ich kann dir mit Vergleich zur Grip2 leider nicht dienen, fahre die 36er Performance mit 2020-Fit4 Cardrige im Spectral CF 8.0 Für mich ist die Performance echt gut. Reagiert schön schnell u. fluffig. Wenn Rebound korrekt eingestellt ist bleibt sie auch schön hoch im Federweg. Die lsc reagiert schon, aber ich fahre sie 90% offen weil sich die Gabel für mich zu träge anfühlt wenn ich sie weiter schließe. Ich nutze das Spectral nicht in Bikeparks.
 

Trialbiker82

Bekanntes Mitglied
Dank dir für Hilfe.
Um den Vergleich Grip2 und Fit4 geht's mir im Grunde nicht, eher um Unterschied Fit4 2018 und Fit4 2020.
Im Moment fahr ich die Grip Kartusche und überlege ob ich Upgrade.
 

Tabletop84

Bekanntes Mitglied
Ich kann dir leider nur einen Vergleich zwischen Fit4 2019 aus einer Ebike-Plus gabel und der aktuellen 21 Grip2 mit VVC in der Druckstufe geben. Ob an der Fit4 was am Shimstack im Vergleich zu 2018 geändert wurde bzw. wie das bei den Ebike-Gabeln ist ist etwas widersprüchlich. Den dünneren Kolben hat die ja noch nicht.

Ich kann jedenfalls sagen dass ich sie ziemlich gut fand und die Grip2 jetzt nicht die Offenbarung ist als das sie immer angepriesen wird. Sie ist etwas besser, ja, aber sind jetzt keine Welten. Allerdings bin ich die Kartuschen jetzt auch nicht back2back gefahren, sondern hab die Grip2 günstig über den Winter geschossen und eingebaut.

Fit4 fand ich halt wesentlich leichter einzustellen. Da merk ich zwischen den Rebound-Klicks einen deutlichen Unterschied. Bei der aktuellen Grip2 ist das echt schwer zu spüren, gerade auch bei der Druckstufe. Jedenfalls ist die Fit4 echt gut und ab 2020 evtl. nochmal besser. Der Aufpreis zur Grip2 lohnt sich meiner Meinung nach nicht.
 
Oben