Forstautobahn Winterreifen

BjoernS

Bekanntes Mitglied
Ich werd diesen Herbst/Winter wieder durchfahren, allerdings wird das nix mit Trails auch nicht soviel Uphill. Letzteres liegt mir da sowieso "alters" bedingt mehr.

Aber diesen Herbst/Winter wird das eher ~50km mindestens jeden 2ten Tag Forstautobahn, teils sogar asphaltiert. Ein traumhaftes Waldstück hier ist asphaltiert, ohne Verkehr oder irgendwas.... aber rutschig im Herbst, Glatt im Winter. Serpentinen über ca. 300hm (also nicht die Welt) und dieses Stück ist dann schon 10km lang. Dann geht es ein Stück durch Schotter (grob 1-5cm) auch ca. ~10km lang danach geht es dann wieder an der Sieg lang... relativ einsamer Radweg auch asphaltiert. Das letzte Stück durch doch ziemlich matschige Forstautobahn... tendenz zu Trail S0..... wenns gefroren ist geht es da halt auch lang. Ich fahr so bis ca. -10C.

Hat da einer einen netten Vorschlag an Reifen und auch eigene Erfahrung damit?

Im mom fahr ich vorne Magic Mary(evo), hinten noch immer Big Betty (evo).
Im bei uns recht matschigen Sommer lief das ganz gut.. natürlich mehr Wald, weniger asphalt.
Aber ich glaub Big Betty kommt mir nicht mehr so schnell ins Haus...

Es wird dann eh ein 2ter Laufradsatz, hab für meine Flusen im Kopp nicht mehr die Lust, immer alles umzuziehen.

Ich brauch in meinen Augen etwas etxrem klebriges für XC ähnliche Verhältnisse.
 

BjoernS

Bekanntes Mitglied
Ja das zweite Bild sieht für meine Situation sehr realistisch aus... aber nicht an jedem Tag.
Aber heißt jetzt, jetzige Reifen runter und sowas wie "Wolfpack Trail" drauf und neuer Rädersatz mit "Ice Spiker Pro"

Letzten Winter hatte ich vorn wie hinten Vittoria Mezcal drauf in 29v2.6 und 27.5h2.6 .. war jetzt nicht der Burner in er kälteren Jahreszeit. Im Sommer total trocken warn die aber gut für die schnelle Trailarme Ausdauer Ausfahrt (also auf dem emtb >25km/h Motor aus)

Aber schon mal gut ihr habt mich zum nachdenken gebracht, dafür schonmal danke!

PS verschleißen die Spikereifen schnell auf auch mal Schotter ohne Eis oder Schnee?

PS2 beim dritten Laufradsatz erschlägt meine Frau mich, also geht eher nicht!
 
Zuletzt bearbeitet:

tobias_vdp

Neues Mitglied
bin aktuell auch auf der Suche nach einer Winterreifen-Lösung - 90% Stadt, 10% Waldautobahn - insbesondere bei Nässe und niedrigen Temperaturen ist mir ein vernünftiger Grip wichtig. Aktuell fahre ich den Bontrager LT4, und frage mich, ob ich mit dem Ding über den Winter komme, oder doch eher umbauen sollte - z.B. Conti Baron?
 
Oben