Focus Jam² 2020 Umbauten

punkhead

Bekanntes Mitglied
Was für ein Tune fährst du beim X2 mit Spacern etc?

Denke das mein X2 noch besser performen könnte :/
Sind 20% nicht ein wenig Straff?
Nen tune gibt's ja beim x2 nicht.
Habe glaub keine spacer drin.
Ich find 20% gut, kannst du ja machen wie du möchtest, ist ja nur eine Empfehlung direkt von fox
Frag mal mst an, die haben ein Upgrade für den x2 im Programm
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
Grüße zusammen,
ich habe ja den Drang meine Gabel zu tauschen und mittlerweile paar passende Angebote. Eine hat allerdings 160 mm Federweg. Ich bin mir nicht sicher, in wie weit sich die 10 mm negativ auf das gesamte Fahrrad auswirken könnten. Wer hat einen Rat?
 

Tomak

Bekanntes Mitglied
Ein Mann muss seiner Intuition folgen und mutige Entscheidungen treffen.

MACHE ES !

Was soll denn passieren. Die alte Gabel bleibt ja liegen, die neue ist schnell eingebaut.

Glaube mir, du wirst mit einem Grinsen von der ersten Tour zurück kommen.

Habe unseren Thron eine 150er Gabel, also 2 cm „angetan“.
Läuft absolut super. Vielleicht nicht mehr so wendig, dafür auf dem Trail wesentlich laufruhiger , komfortabler,stabiler, sicherer usw.......

Viele Grüße
Tomak
 

Julius 0612

Bekanntes Mitglied
Grüße zusammen,
ich habe ja den Drang meine Gabel zu tauschen und mittlerweile paar passende Angebote. Eine hat allerdings 160 mm Federweg. Ich bin mir nicht sicher, in wie weit sich die 10 mm negativ auf das gesamte Fahrrad auswirken könnten. Wer hat einen Rat?

Klar kannst du bedenkenlos machen. Die 10mm sind ja nur effektive 7-8mm da du mehr sag fährst. Die Garantie ist eh hin egal welche Gabel Länge du verbaust. Allerdings würde ich es bei 10mm belassen, da du sonst in die Geo. des Rades schon veränderst und das Vorderrad zum Steigen neigt.

Viele Grüße
 

maklie

Bekanntes Mitglied
Denke auch nicht, das man den 1cm groß merkt.
Wenn es sich negativ für dich anfühlen sollte, nimm ein Spacer unterm Vorbau raus. Somit passt du deine Sitzpostion wieder nahezu auf die alte an.
Von größeren Federwegssprüngen würde ich aber abraten, da sich erstens die Geo dann wirklich ändert und sich das Fahrwerk dann unstimmig anfühlen kann.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Denke auch nicht, das man den 1cm groß merkt.
Wenn es sich negativ für dich anfühlen sollte, nimm ein Spacer unterm Vorbau raus. Somit passt du deine Sitzpostion wieder nahezu auf die alte an.
Von größeren Federwegssprüngen würde ich aber abraten, da sich erstens die Geo dann wirklich ändert und sich das Fahrwerk dann unstimmig anfühlen kann.
Der spacer ist ein bißchen zu wenig der Wahrheit.
Es ändert sich Reach, stack, effektive Oberrohrlänge, Sitz und Gabelwinkel, Tretlagerhöhe
 

Cryamond

Mitglied
Momentan am tüfteln wie ich denn meinem Jam ein wenig mehr Federweg Reserven zukommen lassen könnte.
Fold Schwinge aus dem Shimano Sam passt schon mal nicht. Jetzt eben die Teilenummer aus der Focus Seite für die, des neuen Sam mit Bosch rausgesucht. Wenn das passen sollte und dabei nicht all zu teuer ist, werde ich versuchen das Jam auf 180/170mm zu upgraden.
bin gespannt
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Momentan am tüfteln wie ich denn meinem Jam ein wenig mehr Federweg Reserven zukommen lassen könnte.
Fold Schwinge aus dem Shimano Sam passt schon mal nicht. Jetzt eben die Teilenummer aus der Focus Seite für die, des neuen Sam mit Bosch rausgesucht. Wenn das passen sollte und dabei nicht all zu teuer ist, werde ich versuchen das Jam auf 180/170mm zu upgraden.
bin gespannt
Wird nicht klappen, da die fold Elemente komplett anders sind.
Wär ja auch zu einfach 😉
Und das Zeug ist teuer...
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
IMG20210506173856.jpg

Am Samstag habe ich mich durchgerungen und eine ZEB R mit 160 mm in Holland bestellt. Heute ist sie angekommen und ich habe sie gleich eingebaut. Optisch macht die Gabel richtig was her und auf den paar Metern vorhin absolut überzeugend. Gegen die Lyrik habe ich mich nur wegen 3 mm weniger Standrohrdurchmesser entschieden.
 

maklie

Bekanntes Mitglied
Sieht cool aus. In Matt schwarz würde es noch etwas besser harmonieren....
Gibts die ZEB in Matt?
Ihr könnt ja mal berichten wie das "Fahrgefühl" ist.
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
Ja, matt wäre noch schöner.
Richtig testen kann ich heute leider noch nicht, aber der kurze Ritt gestern war echt überzeugend. Ich gebe bescheid, wenn ich richtig gedonnert bin.
 

BillyWK

Bekanntes Mitglied
Ein Kollege hat die ZEB in mattschwarz, sieht tatsächlich nochmal besser aus.

Lt. seiner Aussage ist die ZEB total direkt und "wie ein Skalpell" auf dem Trail, verzeiht aber keinerlei Fehler. Die Gabel ist wohl bocksteif, selber gefahren bin ich die noch nicht.
 

Tomak

Bekanntes Mitglied
Ich bin mir nicht schlüssig, was an einer steifen Gabel schlecht sein soll........

Werde es einfach ausprobieren müssen :cool:

Grüße
Tomak
 

MikeTB

Mitglied
Servus Leute

Bei meinem 2021er Focus JAM2 knackt das Bike in letzter Zeit dauerhaft. Echt nervig.
Ich hab dann den Steuersatz ordentlich gereinigt + eingefettet. Das hat aber leider nichts gebracht.
Er knackt vor allem beim Federn des Dämpfers wenn der Sattel ganz hoch eingestellt ist (also quasi dauerhaft wenn ich über einen unebenen Weg fahre - wie zb. Waldwege)

Hat jemand noch eine Ahnung wo das knacken herkommen könnte? Ich hatte wie gesagt zuerst den Steuersatz im Blick. Ich kann während der Fahrt das Knacken nicht zu 100% lokalisieren. Hört sich irgendwie nach Rahmen vorne/Lenker an. Oder doch vielleicht beim Motor?

Danke für eure Hilfe schonmal :)
 

corradoman

Aktives Mitglied
Hi

Seit ich das Focus habe kämpfe ich mit Knacken von der Sattelstütze da kannste mal nachschauen. Ausbauen Reinigen fetten wieder zusammenbauen. Seit ich den Schlitz hinten abgeklebt habe vom Sattelrohr ist alles gut.

gruss
 

Dörti Härri

Bekanntes Mitglied
Servus Leute

Bei meinem 2021er Focus JAM2 knackt das Bike in letzter Zeit dauerhaft. Echt nervig.
Ich hab dann den Steuersatz ordentlich gereinigt + eingefettet. Das hat aber leider nichts gebracht.
Er knackt vor allem beim Federn des Dämpfers wenn der Sattel ganz hoch eingestellt ist (also quasi dauerhaft wenn ich über einen unebenen Weg fahre - wie zb. Waldwege)

Hat jemand noch eine Ahnung wo das knacken herkommen könnte? Ich hatte wie gesagt zuerst den Steuersatz im Blick. Ich kann während der Fahrt das Knacken nicht zu 100% lokalisieren. Hört sich irgendwie nach Rahmen vorne/Lenker an. Oder doch vielleicht beim Motor?

Danke für eure Hilfe schonmal :)
Klemme der Sattelstütze lösen, reinigen, etwas fetten, geräuschlos weiterfahren.

Ui, du hast genau diese Antwort bereits erhalten....doppelt hält vielleicht besser ;)
 

MikeTB

Mitglied
Danke, werde die mal anschauen. Also ist der Hauptfaktor wahrscheinlich einfach nur der "Ring" zum befestigen der Sattelstütze?
Probier ich heut mittag gleich mal aus :)
 
Oben