• Hallo Gast,

    Der eMTB-News.de Winterpokal ist in die zweite Saison gestartet - du kannst wieder fleißig deine Fahrten und sonstige sportliche Aktivitäten eintragen. Es ist auch wieder möglich, mit bis zu fünf Leuten im Team teilzunehmen: eMTB-News.de Winterpokal

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Flat Pedalen mit integrierten Klicksystem

kfetzer

Neues Mitglied
Hallo zusammen, bin auf der Suche nach Flat Pedalen mit integrierten Klicksystem. Was ist denn hier aktuell das beste auf dem Markt was ihr empfehlen könnt. Funn Mamba oder gibt es besser Alternativen?
Danke vorab für die Tips.
 

TRacer70

Aktives Mitglied
Ich habe das hier:

(gibt's auch günstiger wie in dem link)

Hier dreht sich die Klickseite nach schräg-oben, was mir entgegen kommt, da ich zu 90% eingeklickt fahre.
 

kfetzer

Neues Mitglied
Hi zusammen, scheint nicht einfach zu sein. Sollte ich mich für ein Kombipedal entscheiden, gibt es MTB Schuhe die für beides geeignet sind? z.B von 5toten oder andere Marken. Oder steht der verschraubte Aufsatz am Schuh zu weit raus, damit man dann auf der Flatseite keinen halt bekommt.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Die Cleats sind immer versenkt oder bündig mit der Sohle. Gehen ist kein Problem und stehen auf der Flatseite auch nicht.

Kommt auf die Schuhe und aufs Gelände an.

Wir hatte für dieses Jahr einen Alpencross mit dem BioBike geplant.
Den wollte ich nicht mit den Clickies fahren.

Hintergrund:
- Das Laufen auf felsigem Untergrund ist damit scheiße.
- Das Fahren mit Clickpedalen im alpinen Gelände war mir zu gefährlich.

Deswegen habe ich dann Flat Pedale zum Testen montiert.
Da hat mir dann der Halt auf den Pedalen und der Power durch Ziehen am Pedal gefehlt.
Deswegen bin ich dann auf Magnetpedale gegangen.
Passend dazu habe ich mir ION Rascal Schuhe gekauft.

Mit der Paarung hab ich zumindest annähernd der Halt wie bei Clickies und es lässt sich super damit laufen.
Das "Gegenstück" für den Magneten ist so tief im Schuh drin, dass es beim Laufen überhaupt nicht stört.
 

Turo2

Mitglied
Klick ist Gewöhnung und Einstellung der Auslösehärte. Meine sind ganz weich eingestellt, ein leichter Zug reicht zum ausklinken. Zur Gewöhnung, die Adaption im Gelände und auf der Strasse bei kniffligen Passagen kommt mit dem Fahren.
P.S. Shimano hat Tourenschuhe für alpines Gelände und der Scarpaimporteur in der Schweiz baut Bergschuhe um mit Cleats.
Ich möchte nicht anders mehr.
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Bei dem Magnetpedalen kommt man bei einem Sturz leichter raus als bei Klick?

Genau so ist es.
Und du kannst du Stellung der Füße während der Fahrt variieren.

Klick ist Gewöhnung und Einstellung der Auslösehärte. Meine sind ganz weich eingestellt, ein leichter Zug reicht zum ausklinken. Zur Gewöhnung, die Adaption im Gelände und auf der Strasse bei kniffligen Passagen kommt mit dem Fahren.
P.S. Shimano hat Tourenschuhe für alpines Gelände und der Scarpaimporteur in der Schweiz baut Bergschuhe um mit Cleats.
Ich möchte nicht anders mehr.

Ein Bekannter hat letztes Jahr beim AlpenX mit Clickies eine "Abgang" gemacht. Der hat am steilen Hang mit dem bergseitigen Pedal auf einen Stein aufgesetzt und sich dadurch selber ausgehebelt. Nach ein paar Überschlägen inklusive Rad ist er dann iegendwie hängen geblieben. Das war sein Glück. Sonst läge er jetzt auf dem Friedhof.

Deswege habe ich da ganz viel Respekt und gehe lieber auf Sicherheit. Ich liege eh schon oft genug "auf der Nase" ;-)
 

TRacer70

Aktives Mitglied
Mich hat's mit den Klickpedalen ganz am Anfang mal auf die Fresse gelegt. War genauso wie einmal mit dem Rennrad und den seligen Schlaufenpedalen im Stehen bzw. kurz davor (Übergewicht auf die falsche Seite bekommen). Ist aber echt viel Gewöhnung; man muss einfach ins Stammhirn bekommen, dass man den Fuss nur minimal drehen muss (wobei mit den inzwischen ausgenudelten Cleats und der geringsten Stufe ist nicht mal das mehr nötig). Ich wollte aber inzwischen auch nichts mehr anderes.
 

kfetzer

Neues Mitglied
Genau so ist es.
Und du kannst du Stellung der Füße während der Fahrt variieren.



Ein Bekannter hat letztes Jahr beim AlpenX mit Clickies eine "Abgang" gemacht. Der hat am steilen Hang mit dem bergseitigen Pedal auf einen Stein aufgesetzt und sich dadurch selber ausgehebelt. Nach ein paar Überschlägen inklusive Rad ist er dann iegendwie hängen geblieben. Das war sein Glück. Sonst läge er jetzt auf dem Friedhof.

Deswege habe ich da ganz viel Respekt und gehe lieber auf Sicherheit. Ich liege eh schon oft genug "auf der Nase" ;-)
Denke ich nehme auch die Magpads
 
Oben