1. Der eMTB-News Kalender 2019 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. 13 Seiten in extragroßem DIN A2, Versand am nächsten Werktag, daher noch passend zum Fest bei dir. Auch perfekt als Geschenk! Jetzt bestellen.
    Information ausblenden

Eurobike 2018: Haibike FLYON – bärenstarker TQ-Motor und Systemintegration

Dieses Thema im Forum "E-Mountainbike: aktuelle News und Infos" wurde erstellt von riCo, 9. Juli 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. riCo

    riCo Redakteur

    Haibike: Systemintegration stand bei der Entwicklung des neuen FLYON im Vordergrund und genau dies ist dem Premium-Hersteller aus Schweinfurt gelungen. Die neue Plattform mit dem starken TQ-Motor überzeugt mit sinnvollen Details und wurde in allen Belangen zu Ende gedacht. Wir haben alle Informationen für euch.


    → Den vollständigen Artikel „Eurobike 2018: Haibike FLYON – bärenstarker TQ-Motor und Systemintegration“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. HeidesandNord

    HeidesandNord Mitglied

    Ich stelle mal die Frage in den Raum, wozu man 120 Nm Drehmoment braucht? Schon 70 Nm sind mehr als reichlich, wenn man das Ganze noch als MTB im Gelände fährt...
    Und die ganze, schöne (?) Systemintegration bedeutet auch, dass Verschleißteile und Sturzteile extrem teuer werden und, noch schlimmer, nicht überall zu bekommen sein werden.
    Aber wahrscheinlich werden die meisten dieser Raumschiffe nie im echten Gelände bewegt werden - dann ists egal.
     
    CCC und Lothar gefällt das.
  4. gutti-g

    gutti-g Aktives Mitglied

    Mit dem ganzen Licht wohl die Hauptsächlich die City Zielgruppe. 120Nm dann für die Ampelduelle.
     
    CCC, Lothar und Haibiker1968 gefällt das.
  5. HeidesandNord

    HeidesandNord Mitglied

    gutii, ja, das ergibt plötzlich Sinn...
     
  6. smart-IN

    smart-IN Mitglied

    Gab es keine Bosch Bikes? Man sieht überall nur Bilder der TQs und der Yamahas und gerade mal ein Bild eines DWNHLL mit Bosch...
     
  7. vio

    vio Bekanntes Mitglied

    Gegenfrage. Wieviele Ferrari,Porsche und Co. werden "artgerecht" bewegt. Haibike hat offensichtlich eine perfekt funktionierende Marketing Strategie. Der Bekanntheitsgrad von Haibike in der Bevölkerung ist enorm. Was suchen Einteiger in den ebike Bereich, wenn sie nicht mit dem Sport gewachsen sind? Das was Haibike anbietet. Gefällige Formen und Farbdesigns. Innovative Technik (flächenddeckende intube Akkus,...).
    Jetzt der Auftritt mit dem gaaanz anderen Motor. Ob man Haibike gut findet oder nicht, aber die wissen im Moment ganz genau was sie machen für ihr Standing im Markt.
     
    mikemb55 gefällt das.
  8. HeidesandNord

    HeidesandNord Mitglied

    Vio, was hat das eine, nämlich die Beurteilung eines Rades aus dem Blickwinkel des MTB-Fahrers, der das Rad auch als solches nutzt, mit der Betrachtung der Marketingstrategie des Herstellers zu tun?
    Eben, nichts! Kommerzieller Erfolg kann und sollte aus meiner Sicht nicht die Rechtfertigung für alles sein (siehe Dieter Bohlen!)..
     
    CCC gefällt das.
  9. vio

    vio Bekanntes Mitglied

    Da bist Du bei mir an der falschen Adresse. Ich kann Haibike überhaupt nicht leiden und würde mir nie eins kaufen. Ich mußte schon so oft Leuten eine Haibike ausreden, nur weil das die Marke ist die "jeder" kennt. Trotzdem muß man den Hut davor ziehen wie die ihr Marktstanding bedienen. Die wissen genau, wo ihre Zielgruppe ist und bedienen sie.
    Wer zwingt Dich ein Haibike gut zu finden oder zu kaufen.
     
  10. HageBen

    HageBen Mitglied

    Gefällt mir sehr gut, bis auf den Scheinwerfer und das große Display. Ist bekannt wieviel die Räder wiegen?
     
  11. HageBen

    HageBen Mitglied

    Wieso?
     
  12. vio

    vio Bekanntes Mitglied

    Weil "Neueinsteiger" fast immer nur Haibike mit ebike in Verbindung bringen. Das es aber andere bike´s gibt die für sie deutlich besser geeignet sind bedarf oft einiger Aufklärungsgespräche. Schaut man sich z.B. nur die Geometrie bis vor 2 Jahren an (sehr kurzer reach, sehr hoher stack), so waren die bike´s, vorsichtig gesagt, gewöhnungsbedürftig. Andere würden es unbrauchbar nennen.
     
    ADStumpi gefällt das.
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. smart-IN

    smart-IN Mitglied

    Seid doch mal ehrlich...
    Wären EMTBs heute schon so weit, wenn Haibike nicht 2010 schon andere Wege gegangen wär?
     
    kawa3005, mikemb55 und joerghag gefällt das.
  15. HageBen

    HageBen Mitglied

    Okay, aber die neuen Modelle müssten doch ganz brauchbar sein? Nicht perfekt, aber das ist mein Focus auch nicht.
     
  16. ZeFlo

    ZeFlo Moderator

    Warum? Wenn die gleichen "Fachleute" dafür Zuständig waren, habe ich arge Zweifel.
    Wenn man sich das Video über den Eimer anschaut sind alle meine Zweifel bestätigt.
     
  17. lemonsoda

    lemonsoda Neues Mitglied

    Die Teile haben halt irgendwie optisch mit nem Mountainbike nichts mehr zu tun...ein focus jam oder das neue Powerfly sehen halt einfach aus wie ein Mountainbike und nicht wie ein citybike auf Anabolika.
     
    CCC, Lothar und ZeFlo gefällt das.
  18. vio

    vio Bekanntes Mitglied

    Z I E L G R U P P E ist das Zauberwort. Das ist genau das bike für die ausreichend solvente Kundschaft, die das pendant zu ihrem Audi Q5, A6 Kombi, etc. sucht. Die sind nicht mit der Rockshox Mag21 eingestiegen, sondern jetzt, heute, morgen...
     
  19. smart-IN

    smart-IN Mitglied

    Schönste Story dazu hatte mein Händler in Ingolstadt...
    Typischer Audianer kam mit seinen beiden Teenager Söhnen, und nahm direkt zwei DWNHLL für sie mit - mal eben knapp 16k ohne jegliche Preisverhandlungen für die Spielzeuge rausgehauen. ;)
     
    vio gefällt das.
  20. vio

    vio Bekanntes Mitglied

    Genau das meine ich. Die wissen genau wie sie es machen müssen. Mainstream bleibt Mainstream.
     
    Delete1985 gefällt das.
  21. Delete1985

    Delete1985 Bekanntes Mitglied

    Ich finde es richtig gut das Haibike das Teil raus bringt. Endlich wird TQ mal bekannter und nun ich die Hoffnung habe auch mal den Motor in einem Speci, Mondraker etc zu sehen :)

    Wie man Haibike kennt fliegt das Zeug eh wieder raus wenn es nichts taugt: Siehe Umlenkrolle, Umwerfer etc. Aber auf diesen Motor gebe ich recht viel.
    Diese Lufteinlässe werden auch wieder recht schnell verschwinden, will gar nicht wissen wie das Unterrohr innen nach einem halben Jahr aussieht. Vor allem auch sehr schön wenn da Streusalz rein kommt, da freut sich das Alu :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2018
  22. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Optisch ein geiles Bike wo ist das Problem mit dem Motor wer nicht die volle Power braucht fährt halt nicht in der höchsten Stufe, Licht ist super fahrt ihr nie Nachts oder in der Dämmerung ... nur "schön-Wetter-und-es ist-Hell-Fahrer" ?