Emtb und Fahrtechniken

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen rund ums E-MTB" wurde erstellt von Delete1985, 5. Januar 2019.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Delete1985

    Delete1985 Bekanntes Mitglied

    Grüße euch.
    Mir ist aufgefallen das dieses Thema noch gar nicht existiert. Daher bin ich mal so mutig und eröffne diesen Thread.

    Zuerst einmal möchte ich euch zeigen mit welchen Gewichten ich unterwegs bin.

    11,2KG an der Front und 12,8KG am Heck in diesem Zustand. Ja, die Waagen durften auch wechseln.
    IMG_20190105_194424.jpg

    Die Front ist ja nicht so das schlimme, diese kompensiert der Motor beim anheben, aber fast 13Kg am Hinterrad ist schon heftig, soviel wiegt gerade mal ein ganzes Enduro. Spitzkehren gehen ja relativ super, aber nen ordentlicher Bunnyhop, ist bisher nicht wirklich drin.

    Würde mich freuen wenn ihr darüber berichtet wie es euch so geht, oder es besser hin bekommt.
     
    GG71 und joerghag gefällt das.
  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. hellmichel

    hellmichel Mitglied

    Ich mache im Frühjahr ein Fahrtraing mit. Das wird bei uns im Verein für 20€ Mitglieder und 30€ Nichtmitglieder angeboten. Da geht es auch um Wartung und Ausrüstung. Es sind zwei „Trainer“
    Einer zuständig für Fahrtechnik, der andere für die Technik.
     
  4. Bernd_M

    Bernd_M Mitglied

    Wenn ich danach Google gibt es viele Anbieter für solche Kurse. Doch wie erkenne ich die guten? Und gibt es eventuell auch welche die das dann gleich mit einer Tour verbinden? Denn oft gibt es nur Tageskurse, ob da auch genug Zeit ist zu üben ist echt eine Frage.
     
  5. hna

    hna Bekanntes Mitglied

    Üben musst du schon selbst, die Kurse vermitteln hauptsächlich erst einmal die Grundlagen.
    Hatte letztes Jahr einen Fahrkurs mitgemacht, eigentlich hauptsächlich für Bunnyhop und Hinterrad versetzen. Also theoretisch könnte ich es jetzt wenn ich mehr üben würde..... aber mir fehlt die Zeit und Muße...
     
  6. codeworkx

    codeworkx Aktives Mitglied

    Geht schon, jedoch nicht sonderlich hoch und nach zwei mal bist du platt. ;-D

    eMTBs sind Kampfpanzer. Liegen dafür richtig satt aufm Trail.
    Man braucht erheblich mehr Gewalt um die Dinger zu bewegen verglichen mit einem herkömmlichen Fully.
     
    joerghag und Delete1985 gefällt das.
  7. hna

    hna Bekanntes Mitglied

    Das ist ein Grund warum ich so gerne EMTB fahre.
     
    joerghag und Delete1985 gefällt das.
  8. Delete1985

    Delete1985 Bekanntes Mitglied

    Was mir auch aufgefallen ist das 1 Fingerhebel richtig nützlich sind, hätte das vorher auch nie gedacht.
    Ich glaube ich bleibe auch beim Basic-Hop, der verbraucht nicht soviel Energie und für die Trails reicht der vollkommen aus.
     
  9. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Kurse können nie schaden, wir sind im Mai 8 Tage in Berchtesgaden, da bekommt meine Süße dann 3 Tage Training, ich mach natürlich auch mit :cool: Oder ich lege mich in den Pool mal schauen ;)
     
    Delete1985 gefällt das.
  10. hellmichel

    hellmichel Mitglied

    Ich hoffe ein beheiztes Becken. Sonst wird es Anfang Mai recht kühl im Wasser.
     
  11. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Ich hoffe auf 30 Grad ;)
     
  12. +kingsize+

    +kingsize+ Neues Mitglied

    Viele Anbieter haben Facebookseiten und Googleeinträge auf denen Sie bewertet werden. Meist erfährt man schon viel aus den Bewertungen der Nutzer. Ansonsten hilft es mal mit dem Anbieter zu telefonieren oder eben die Qualifikationen der Trainer abzufragen. Wie langen macht er das schon, was hat er für eine Ausbildung genossen, wie viele Kurse sind es im Jahr, wann war die letzte Fortbildung usw. Allerdings kommt auch nicht jeder Gast mit jedem Trainer klar. So ist das auch manchmal. Auch ist ein erfahrener Trainer leider nicht immer ein Garant für Qualität.....Ein Restrisiko bleibt aber der Invest in einen Tageskurs ist auch kein wirkliches finanzielles Risiko. Ich würde immer zuerst einen Kurs buchen, der in meiner näheren Umgebung ist und natürlich zu meinen Lernzielen passt. Wenn du einen Trainer/Schule gefunden hast, der dir gefällt, einfach dran bleiben.
     
  13. eMTB-News.de Anzeige