eMTB-News User Award 2018: Der beste E-Bike-Motor

LoganFive

Aktives Mitglied
Hätte es den Brose Drive S Mag schon gegeben, müsste der der Testsieger sein.
Der Bosch ist veraltet.
 

DerBernd

Neues Mitglied
Naja, so Abstimmungs Siege sind doch eh fragwürdig, egal welcher Motor gewinnt. Um Fair abzustimmen müsste man alle Motoren gefahren sein um genau zu beurteilen welche Vor und Nachteile der jeweilige Motor hat.
Die meisten stimmen doch eh für den Motor den Sie haben, weil sie zufrieden sind und sagen isch beschde. Bzw. haben aus irgendwelchen Gründen Sympathie oder Antipathie gegen eine Marke.
Unabhängig von der Leistung, Gewicht... zählt für mich auch die Ersatzteil Beschaffung oder Preis eines Akkus... Da sind für mich die Lösungen von Shimano und Bosch z.b. besser als Brose, da man schnell online einen Ersatzakku, Motor kaufen kann und nicht auf Spezialanpassungen von z.B. Specialized zurückgreifen muss um deren Spezialpreise zahlen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

codeworkx

Aktives Mitglied
Hätte es den Brose Drive S Mag schon gegeben, müsste der der Testsieger sein.
Der Bosch ist veraltet.
Genau, scheiss Bosch. Die Kinderkrankheiten sind weg, Motor läuft wie ein Uhrwerk, hat Kraft ohne Ende, überhitzt nicht, zickt nicht, es gibt über Nacht Ersatzteile und dazu noch ein enges Servicenetz.

Klar könnte er leichter und kleiner sein. Kommt bestimmt mit der nächsten Generation.
Aber Stand heute gibts wohl kaum was Besseres.
 

LoganFive

Aktives Mitglied
Ändert nichts daran, dass der Bosch derzeit nicht die Power des Brose, nicht so leise und nicht das feine Ansprechen hat.
Ich hab alle Motoren inkl. Shimano gefahren. Brose ist derzeit unangefochten an der Spitze (ausser bei der Power, da ist TQ vorne, aber das wäre mir schon wieder zu viel).
Lies mal die Tests und Vergleiche, Platz eins ist IMMER der Brose.

Mal ein Fazit aus einem Test:
Obwohl der Brose Drive S Mag der zweitstärkste Antrieb ist (nach TQ), liefert er das natürlichste Fahrgefühl im Vergleichstest. Das Gesamtpaket aus minimalem Tretwiderstand, geringem Gewicht, kompakten Baumaßen, hervorragendem Fahrgefühl bei hoher Leistung sowie die gute Integrierbarkeit ins Gesamtkonzept der Bikes machen ihn zum besten E-Mountainbike-Motor 2019. Verdienter Testsieg!
 
Oben