Ebike für Qeridoo Kinderanhänger

paganini

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und meine Freundin und ich würden gerne mit unserem Kind (9Monate) anfangen Touren zu fahren. Ein Qeridoo Kinderanhänger wurde bestellt und müsste die Tage kommen.
Viele Bikes haben ja die Shimanoo MT200 drin, reicht die für einen Anhänger? Unser Favorit wäre bisher das Giant (Links siehe unten)

So nun mal zu den Fragen :)

  1. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben?
2800-3600€
  1. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz (Stichworte: Marathon, Crosscountry, Trail, Enduro, Downhill)
Waldwege, Bergwege (Kinderanhänger geeignet)
  1. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)?
Gebirge, Flachland
  1. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi)?
Beide Fortgeschritten
  1. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)?
Nein
  1. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)?
25km/h
  1. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)?
Egal
  1. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)?
Keine gefahren
  1. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)?
Hardtail oder Fully
  1. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)?
29“
  1. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal?
egal
  1. Muss der Akku entnehmbar sein?
Ja
  1. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)?
625Wh
  1. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal)
Egal
  1. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf?
Egal
  1. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ?
50 40 10
  1. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut?
Alle nur im Inet

Bulls Copperhead EVO AM1​


Cube Reaction Hybrid Race 625

Fathom E+ 2 Pro 29 Zoll - Gunmetal black matt

  1. Welche davon bist du schon Probe gefahren?
Keins


Danke euch allen!
 

MBAC

Bekanntes Mitglied
Also ich kann nur sagen, dass bei meinem alten eMTB (war glaube ich auch eine MT200, 180 mm vorne, hinten glaube ich auch) die Bremsen mit Anhänger und 2 Kindern in den Alpen klar überfordert war. Irgendwann ist die Vorderradbremse überhitzt.

Für mich wäre eine schlechte Bremse kein Hinderungsrgund bei einem Fahrradkauf. Wenn der Preis stimmt und der Rest auch, lässt sich eine Bremse ziemlich leicht upgraden. Vorne geht echt locker in ner halben Stunde, hinten kann etwas länger dauern, wenn man noch ne neue Leitung ziehen und entlüften muss. Man müsste nur auf zwei Dinge achten: vorne sollte es möglich sein, ne 203er Scheibe zu verbauen (ist bei ner 34er fox glaube ich immer möglich) und man muss noch mal mit gut 200 € (MT520 vorne + hinten inkl. Hebeln und größerer Scheibe vorne) mehr rechnen, wenn man selbst einbauen kann.
 
Oben