e-MTBs in freier Wildbahn - Bilderthread

Menace

Bekanntes Mitglied
Was für eine Kamera hast Du denn auf Deinen Touren immer mit?
Wenn du nicht gerade künstlerisch wertvolle Fotos machen willst reicht doch heute (fast) jedes Handy. Hatte bis vor 2 Jahren auch immer eine Systemkamera im Rucksack, bedeutete anhalten, Rucksack abschnallen, Kamera rausholen.....Seit 2 Jahren anhalten, Handy aus der Tasche ziehen und fertig.
 

NiBi

Bekanntes Mitglied
Wenn du nicht gerade künstlerisch wertvolle Fotos machen willst reicht doch heute (fast) jedes Handy. Hatte bis vor 2 Jahren auch immer eine Systemkamera im Rucksack, bedeutete anhalten, Rucksack abschnallen, Kamera rausholen.....Seit 2 Jahren anhalten, Handy aus der Tasche ziehen und fertig.
Geht mir genau so. Spiegelreflexkamera gegen System getauscht, dann auf eine Sony 1" kompakte gewechselt welche ich auch nicht wirklich mitnehme, da dass Handy einfach nochmal kompakter ist.
Mich hat es einfach interessiert, ob hier jemand wirklich eine fette Kamera mit sich schleppt 😅
 
G

Gelöschtes Mitglied 15159

Guest
Seefeld in Tirol - Gaistal - Rotmoos Alm - Leutasch - Seefeld Serie 3

2021 / 09
sehr schöne Bilde, vielen Dank, macht noch mehr Lust auf Sommer.

gerne, schön wenn es dir gefallen hat

bei meinen Touren fällt es mir auch häufig schwer mit der Bilderauswahl, ich hab gerade über 3 Tage an zwei Fotobücher gebastelt, ich mußte aus 5500 Bilder die schönsten heraus sortieren

Lg Tirolbiker63

Wie kommt man denn an die GPX Daten? :cool:
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Mich hat es einfach interessiert, ob hier jemand wirklich eine fette Kamera mit sich schleppt 😅
Ich habe das früher gemacht und hatte eine Sony Alpha 55 dabei. Wenn es nicht allzu matschig war, hing die aber griffbereit vorne am Rucksack-Tragegurt. Dafür hatte ich so eine OneClick Befestigung und das hat wunderbar geklappt. Hinlegen sollte man sich aber besser nicht.
 

NiBi

Bekanntes Mitglied
Ich habe das früher gemacht und hatte eine Sony Alpha 55 dabei. Wenn es nicht allzu matschig war, hing die aber griffbereit vorne am Rucksack-Tragegurt. Dafür hatte ich so eine OneClick Befestigung und das hat wunderbar geklappt. Hinlegen sollte man sich aber besser nicht.
Mich würde diese Halterung beim fahren stören. Mich hat schon die Sony RX100 in seiner kleinen Tasche am Tragegurt genervt und deswegen nehm ich die nicht mit. Irgendwie ist da das Handy das höchste der Gefühle - bei mir jedenfalls.
 

bandit1976

Bekanntes Mitglied
Wenn ich in den Alpen unterwegs bin, hab ich sogar öfters meinen Drohnenrucksack dabei, um mit der Drohne tolle Videos zu machen. Ansonsten reicht mir mein iPhone für alles, was ich so fotografieren will.
 

NiBi

Bekanntes Mitglied
Wenn ich in den Alpen unterwegs bin, hab ich sogar öfters meinen Drohnenrucksack dabei, um mit der Drohne tolle Videos zu machen. Ansonsten reicht mir mein iPhone für alles, was ich so fotografieren will.
An so einer Drohne war ich jetzt auch am überlegen. Aber ist eher die Frage ob es sich wirklich lohnt. 🤷 Da haste ja erstmal länger Standzeit und fährst nicht.
 

Tirolbiker63

Bekanntes Mitglied
ich verwende nur mehr eine gute Handy Kamera (Huawai P30pro mit Leica Technik) jetzt wird es inzwischen einige bessere geben, für meine Ansprüche reicht es aber vollkommen, früher hatte ich mal eine Praktica BC1 mit Zoomobjektiv, dann einige kleine kompakte (Ixus usw.)

inzwischen sind bessere Handys mit so guten Kameras ausgestattet dass man nichts anderes mehr braucht
(z.B. Superweitwinkel, Super Macro, Periscopezoom, sehr gute Bildstabilisatoren, wasserdicht und lichtstark)

und das Handy ist sowieso immer mit (auch für Navigation über Komoot usw.) etweder am Lenker wenn ich mit Navigation fahre, oder meistens einfach in der Jackentasche

ich mag keine Hektik auf der Tour, ich bleibe sehr oft einfach kurz stehen wenn ich ein ansprechendes Motiv sehe

Lg Tirolbiker63
 

NiBi

Bekanntes Mitglied
Ja das stimmt wohl. Nutze momentan noch mein Xiaomi Mi 10 Pro was schon recht anständig ist. Jetzt steht das S 22 Ultra vor der Tür was ich mir zulegen werde und somit hat sich das Thema mit extra Kamera wohl komplett erledigt. Denke ich jedenfalls.
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
Geht mir genau so. Spiegelreflexkamera gegen System getauscht, dann auf eine Sony 1" kompakte gewechselt welche ich auch nicht wirklich mitnehme, da dass Handy einfach nochmal kompakter ist.
Mich hat es einfach interessiert, ob hier jemand wirklich eine fette Kamera mit sich schleppt 😅

Bevor ich Kids hatte, habe ich das tatsächlich bei Touren gemacht. Hatte immer zumindest ne Bridgekamera dabei (Lumix FZ-200 später FZ 1000).
Aber momentan habe ich a. kaum Zeit und mache b. kaum Touren, sondern nutze das E-Bike hauptsächlich zum Shuttlen. Da will ich allein schon wegen der Sturzgefahr keine Kamera mitnehmen.

Sobald ich wieder mehr Zeit habe und "normale" Fahrradtouren mache, nehme ich definitiv auch wieder ne Kamera mit. Klar sind Handyfotos auch ganz nett, aber immer noch ein himmelweiter unterschied zu einer echten Kamera.
 

Menace

Bekanntes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:

Tirolbiker63

Bekanntes Mitglied

P30 pro habe ich auch, reicht eigentlich für das tägliche knipsen
ja, mehr geht immer wenn man höhere Ansprüche hat

eine gute Handy Kamera ist halt ein brauchbarer Kompromiss (weil man es sowieso mit hat) zumindest für WhatsApp, Forum und Fotobücher langt es bei mir sehr gut

Lg Tirolbiker63
 

Malfurion

Bekanntes Mitglied
P30 pro habe ich auch, reicht eigentlich für das tägliche knipsen

Das habe ich auch. Und beim normalen ansehen der Fotos oder im Kleinformat ausgedruckt geht es auch noch klar. Im A4 Fotobuch hingehen sieht man den unterschied zu einem mit Kamera geschossenem Foto schon sehr deutlich, selbst bei perfekten Lichtbedingungen.
Sind die guten Lichtbedingungen nicht gegeben, kann man eh so ziemlich jedes Handyfoto in die Tonne kloppen.
Zwar gibt es mittlerweile auch Handys, die im Dämmerlicht ganz passable Fotos machen, aber da sieht man halt auch, dass es technisch hochgerechnet ist und nicht das tatsächliche Foto wiedergibt. Würde gerne mal das Sony Xperia 1 III ausprobieren. Das hat mal nen passabel großen Sensor eingebaut, um gerade bei schwachen Lichtverhältnissen zu punkten und zudem in der Kameraapp sämtliche Spielerein aus der Sony Alpha Kameraserie.
Aber für den preis des Handys bekommt man eben auch zwei anständige Kameras oder Objektive, weswegen ich das immer irgendwie panne finde, sein Handy nach Qualität der Kamera auszusuchen ;)

Das man nicht Zoomen kann nervt mich auch. Ist für nen Schnappschus natürlich nicht notwendig, aber fehlt mir persönlich dennoch manchmal.

Mit dem Handy kann man schön den Moment festhalten. Aber wenn man gerne fotografiert und die Hobbys Radfahren und Fotografieren kombinieren will, kommt man mMn noch nicht um ne externe Kamera drum herum.
 

Menace

Bekanntes Mitglied
Habe selbst auch die RX100 mit dem 1" Sensor

Hier mal ein 100% Ausschnitt, die RX100 bei 100 mm Brennweite und das P30 Pro mit 5x Zoom, welches Bild ist welches?

(Die Striche im Bild sind Schneeflocken.)

1642416809085.png
 

Bikehapser

Bekanntes Mitglied
Ihr Lieben
Ich hätte eine persönliche Bitte.
Können wir uns hier auf den Bilderthread konzentrieren, also Fotos von EMTBs in freier Wildbahn?
Ich finde kurze Nachfragen zu einem Foto oder einer Tour ok, jedoch mehr als 25 Posts zum letzten Foto gehören meines Erachtens nicht in diesen Thread, da es zu sehr vom eigentlichen Thema abweicht.
Liebe Grüsse von einem, der sich hier gerne Fotos anschaut (und leider zur Zeit keine eigenen einstellen kann:biggrin:)
 
Oben