E-MTB-Neuheiten 2021 – Stevens: Gas To Flat – endlich ein Vollgas-E-Enduro aus Hamburg!

E-MTB-Neuheiten 2021 – Stevens: Gas To Flat – endlich ein Vollgas-E-Enduro aus Hamburg!

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMDgvc3RldmVucy1oZWFkZXIuanBn.jpg
Stevens präsentiert seine Neuheiten für die Saison 2021 und betritt mit dem vollkommen neu entwickelten E-Inception Neuland, denn dies ist die erste Fully-Plattform der Hamburger mit ordentlich Federweg, moderner Geometrie und formschönem Carbon-Rahmen. Wir haben alle Infos zu den E-MTB-Neuheiten von Stevens.

Den vollständigen Artikel ansehen:
E-MTB-Neuheiten 2021 – Stevens: Gas To Flat – endlich ein Vollgas-E-Enduro aus Hamburg!
 

kawamaha

Mitglied
" Wir haben alle Infos zu den E-MTB-Neuheiten von Stevens "
naja, fast... Auch wenn der Durchschnittsbiker das jeweilige Billigmodel (7.7) von Haus aus nicht kauft und 5000,- eh nur Peanuts sind, mich hätts interessiert :confused:
 

SR82

Neues Mitglied
" Wir haben alle Infos zu den E-MTB-Neuheiten von Stevens "
naja, fast... Auch wenn der Durchschnittsbiker das jeweilige Billigmodel (7.7) von Haus aus nicht kauft und 5000,- eh nur Peanuts sind, mich hätts interessiert :confused:


An sich bin ich ja sehr begeistert, dass Stevens mal was Zeitgemäßes auf die Räder stellt aber ich kann mich tatsächlich für die „günstigeren“ Modelle nicht wirklich begeistern und ob ich für 8000€ ein Stevens kaufen würde weiß ich auch nicht so recht (ist aber auch eine rein hypothetische Überlegung :biggrin:).

Grüße
Sebastian
 

CubeRider1986

Aktives Mitglied
Vom Gewicht, der zu erwartenden Reichweite (freue mich auf einen Test) und der Preis/Leistung der Komponenten bisher mit den Rotwild 375er Bikes das spannendste Shimano EP8 getriebene Bike!
 

On07

Bekanntes Mitglied
Blicke aufs erste nicht durch bei den Modellen, Geo und Gewicht mit ner ZEB Gabel und 170mm mit großem Akku gehen aber echt in Ordnung.
Die 22kg 150mm Variante wär vielleicht was für mich, wenn ich keins hätte.
Optik find ich gelungen.
USB Buchse und Wasser seh ich bisher keine Probleme, hab ich am 2019er On ja auch, aber ich benutz die auch fast nie. lol
Kumpel hatte in den 90ern mal nen Stevens, so schlecht können die es nicht machen, sonst gäbs die Firma auch nicht mehr. ;-) man wird sehen.
 

SeeLerche

Bekanntes Mitglied
Blicke aufs erste nicht durch bei den Modellen, Geo und Gewicht mit ner ZEB Gabel und 170mm mit großem Akku gehen aber echt in Ordnung.
Die 22kg 150mm Variante wär vielleicht was für mich, wenn ich keins hätte.
Optik find ich gelungen.
USB Buchse und Wasser seh ich bisher keine Probleme, hab ich am 2019er On ja auch, aber ich benutz die auch fast nie. lol
Kumpel hatte in den 90ern mal nen Stevens, so schlecht können die es nicht machen, sonst gäbs die Firma auch nicht mehr. ;-) man wird sehen.
Ich hab den USB Port an meinem Neuron:eek:n weggemacht, hat mich genervt weil der Mac ride sonst nur mit Spacer Turm unter den Vorbau rangepasst hätte.
 

On07

Bekanntes Mitglied
Würde mich schon interessieren wie die das gelöst haben. Über den Lichtanschluss kann ich mir nicht wirklich vorstellen.
Was meinst du, den USB Anschluß? Hat der wie im Artikel 1A?
Müßte mal Licht und USB Anschluß am On gleichzeitig belasten, die Kabel sind da zusammen angeklemmt.
Keine Ahnung ob dann beides begrenzt wird?
 
Oben