E-MTB Beleuchtung

Dieses Thema im Forum "e-Mountainbike Kaufberatung" wurde erstellt von Darkley, 15. April 2017.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Darkley

    Darkley New Member

    Ich hätte mal ne Frage hier an das Forum , welche Hersteller gibt es eigentlich außer Busch und Müller wobei Ich das Frontlicht direkt an den Akku und nicht an einen Dynamo des MTB anschließen kann .
    Die Beleuchtung soll an einen Bosch CX Motor angeschlossen werden. Auf was ist zu achten beim Kauf der Front und Rücklichter.??
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2017
  2. GG71

    GG71 Active Member

    Lupine und Supernova.
    Du kannst aber die ganze 8,4V LED Lichter mit Niederspannung oder über StepUp Konverter anschließen.
    Was zu beachten? Polarität. Rück- und Frontlicht Kabel nicht verwechseln, an der Rücklicht Buchse kommt zu wenig Strom. Lichfunktion muss durch Händler einmal freigeschaltet werden.
    Nur ganz wenige sind StVO Konform, falls Du das benötigst.
     
  3. 7GPython

    7GPython New Member

    Als Alternative, habe ich mich für die Variante Sigma Roadster USB entscheiden, kann direkt am Intuvia (2017) angeschlossen werden.

    Bei längeren Touren habe ich zur Betriebssicherheit eine zusätzliche Powerbank in der Navi Rahmentasche.
    Als Rücklicht nutze ich eine billige rote Mono LED Lampe mit Batteriebetrieb und Klemmbefestigung ;)
     
  4. GG71

    GG71 Active Member

    Und warum hast Du jetzt kein Licht am Motor angeschlossen?
     
  5. 7GPython

    7GPython New Member

    ...ganz einfach weil meine 20€ Alternative funktioniert ;)
    Habe die Roadster USB noch von meinem alten Bike übernommen und sah bis dato noch keine Notwendigkeit auf eine Supernova o.ä. upzugraden.

    Vorteil für mich persönlich sehe ich auch darin, dass ich die Roadster durch die Akku Funktion auf Reisen auch einfach als Taschenlampe nutzen kann.

    Der Lichtoutput ist natürlich nicht mit einer Supernova E3 vergleichbar, ist für mich jedoch völlig ausreichend (habe immer noch eine Primus Primelite Lampe im Gepäck).
     
  6. GG71

    GG71 Active Member

    Ich bin froh keine Akkus neben Fahrakku am Bike mehr haben\laden zu müssen.
    Viel mehr als 40€ habe ich für Frontlicht auch nicht ausgegeben.
    [​IMG]
     
  7. Darkley

    Darkley New Member

    wenn nur 40€ , was ist das für eine Frontlampe ( die auf dem Bild ) die du an deinem Bike verbaut hast. Und hast du diese direkt an deinem Fahrrad Akku angeschlossen. Wenn ja , hast du ein spezielles Anschlusskabel für deinen Fahrrad Akku gebraucht. Bei meinem Bike brauch ich für den Bosch CX Motor ein extra Anschlusskabel. Da mir mein altes Bike leider vor kurzen entwendet wurde , will ich mir keine Teure Leuchte um die 200 € wie die Lupine oder Supernova an meinem Bike Montieren , ca 100 € ist erstmal meine grenze .
     
  8. GG71

    GG71 Active Member

  9. Darkley

    Darkley New Member

    Ashampoo_Snap_2017.04.17_12h38m17s_002_.png
    Ashampoo_Snap_2017.04.17_12h47m19s_005_.png

    So, hab mal im Netz gesucht und diese Lampe gefunden.
    Wenn ich davon ausgehe das es sich hier um fast die gleiche Led Lampe handelt wie deine, und ich dich richtig verstanden habe , ist diese Led Lampe eigentlich für den Batteriebetrieb ausgelegt.
    Da ja eine Battery Gleichstrom ( DC ) braucht , und am Ausgang des Bosch CX Motors auch ein Signal mit Gleichspannung ( DC ) und nicht eine Wechselspannung ( AC ) ausgibt , sollte es ja nach deiner Aussage möglich sein diese Lampe zu betreiben .

    Das einzige Manko ist vielleicht , das der Motor des Bosch CX nur 6 Volt ausgibt ( ich weiß es aber nicht genau ? habs noch nicht nachgemessen. ) Ansich sollte es gehen . Dann noch ein Bosch Licht-Anschlusskabel bestellen , zusammenlöten und den Bosch CX Lichtausgang beim Händler freischalten lassen .


    Kosten für beides Lampe ca. 15 € und das Lichtkabel ca 10€
    Die Lampe sollte zwar nicht die Volle Leistung bei den anliegenden 6 Volt erreichen , aber was solls.
    wenn ich in meiner Denkweise oder bei der Beschreibung einen Fehler gemacht habe , bitte erwähnen aber nicht gleich Beleidigen..:openedeyewink:
     
  10. GG71

    GG71 Active Member

    Passt alles - Du Pappnase :)
    Gut so?

    Die 6V habe ich mit Niederspannung s. o. gemeint. Mir reicht es auch so vollkommen. Es gibt aber s. o. die Möglichkeit per DC-DC-StepUp Konverter (ca. 2,50€) die Max herauszuholen.

    Die Lampe kostet in der eBucht auch China 15€ ohne Akku und Ladegerät.
    Beim Bosch Kabel gibt es eine Front und eine Rücklicht Variante, ich würde Dir vorschlagen gleich beide zu kaufen.
    Viel Spaß beim Basteln!

     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2017
  11. GG71

    GG71 Active Member

    Nachtrag:
    Kabel im Rahmen zu verlegen ist Gefummel aber machbar
    [​IMG]
     
  12. 7GPython

    7GPython New Member

  13. Darkley

    Darkley New Member

    Hab ich schon geschaut, den Akku brauch ich ja nicht , Ashampoo_Snap_2017.04.17_13h50m51s_010_.png Ashampoo_Snap_2017.04.17_13h55m51s_012_.png deshalb für ca 30€ mal ne alternative die nicht viel kostet.

    Die zwei Bilder sollten den Unterschied für vorne und Hinteren Anschluss veranschaulichen

    Weist du was am Boschausgang für eine Spannung anliegt. Musste mein Bike schon nach zwei Tagen wieder zum Händler schaffen, da der Bosch-antrieb nach nicht mal 50 Km stark knarzt , und eingeschickt wird.
     
  14. 7GPython

    7GPython New Member

  15. Darkley

    Darkley New Member

    Danke für die schnelle Antwort , also kommen nur 6V an Spannung aus dem Motor Ashampoo_Snap_2017.04.17_14h21m23s_013_.png
    Was haben eigentlich die 8,4/17,4 Watt ( siehe Roter Pfeil ) zu bedeuten ? Sind die Relevant...
     
  16. GG71

    GG71 Active Member

    Die Max-Belastung, was am Ausgang auf die Dauer angeschlossen werden darf - also keine 6*Cree und Zeugs.
    Was mich wundert, seit wann kann man dort 12V freischalten?
     
  17. Darkley

    Darkley New Member

    Hat mich vorhin auch schon gewundert als ich das sah
    Sollte man mal nachfragen bei Bosch , wenn man denn eine Antwort erhält.
    Ashampoo_Snap_2017.04.17_14h54m45s_016_.png
     
  18. GG71

    GG71 Active Member

    Bevor ich gesteinigt werde:
    [​IMG]
    Der Schalter der LED Lampe ist auf der Rückseite, d. h. für Ein bzw. Stufenregulierung muss sie nach vorne gekippt werden.
    Mich stört das nicht sonderlich, der ein oder andere könnte das aber vielleicht übel nehmen.
     
  19. G36A1

    G36A1 New Member

    GG71 gefällt das.
  20. Darkley

    Darkley New Member

    gibt es überhaupt Frontlichter dafür?
     

Diese Seite empfehlen