"E-Bikes nur auf Rezept"

Dieses Thema im Forum "Sonstige Themen rund ums E-MTB" wurde erstellt von Franko, 9. August 2018.

Willkommen! Registriere dich jetzt in der e-Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franko

    Franko Aktives Mitglied

  2. eMTB-News.de Anzeige

  3. verbali

    verbali Aktives Mitglied

    du brauchst auch wieder nen neues Rezept
     
    DJTornado und Delete1985 gefällt das.
  4. Schutzmann94

    Schutzmann94 Neues Mitglied

    Moinsen,

    @Franko:
    jetzt mal ehrlich: Warum bist du hier angemeldet und unterwegs? Ich will dich nicht angreifen oder so, aber was hat es für einen Sinn, wenn man absoluter Gegner von E-Bikes ist und das höre ich persönlich aus deinen Beiträgen raus, korrigiere mich bitte, wenn es anders sein sollte, sich hier in einem E-MTB Forum zu beteiligen.

    Und zwar überwiegend mit einer durchgehend ablehnenden Haltung! Ich bin hier absolut neu, aber dass, was ich von dir gelesen habe, ist durchgehend negativ gegenüber der Nutzung von E-Bikes.

    Ich finde es super, wenn "konventionelle MTB-Nutzer" ihre Meinung haben, aber sollte es nicht auch für die andere Seite gelten? Ich kenne keinen EMTB Fahrer, der sich über die "andere Seite aufregt. Nur andersrum! Was tun "wir" "Euch"?

    Es zeugt schon von einer gewissen Engstirnigkeit, wenn sich die Leidenschaft MTB in 2 Lager aufteilt. Anstatt gemeinsam den Sport zu fördern, versucht man jetzt schon aus den eigenen Reihen Keile zwischen die Beteiligten zu treiben. Schwachsinniger geht es nicht!!

    Ich kann die Ablehnung einfach nicht nachvollziehen.

    Ich persönlich ziehe vor allen Bikern alle Hüte, die krasse Strecken und HM OHNE Unterstützung fahren, ganz ehrlich anerkennend. Ich fordere auch nicht, dass irgendwer meine "Elektro-Leistung" anerkennt, aber ich kann einfach eine Zurückhakltung erwarten, denn nicht jeder muss seinen Senf dazu geben, ob ich mit Unterstützung fahre oder nicht? Und mich interessiert auch nicht, wie andere das finden. Ich beurteile auch nicht jeden Kram, der um mich rum passiert.

    Lasst doch jeden Menschen so fahren, wie er es für richtig hält, wie es ihm Spaß macht und fertig! Es geht um Spaß, Sport, Bewegung, Natur und auch um Gemeinschaft. Das sollten sich einige mal wieder in Erinnerung rufen.
     
    murmel04, Rudirabe, dee-dee und 8 anderen gefällt das.
  5. frankhill

    frankhill Mitglied

    @Schutzmann94
    dein Versuch in allen Ehren, aber dein Aufruf verhallt bei dem Typ eh im Nix, der hat irgewann mal so einen gewaltigen Dachschaden davongetragen, da wird er wohl bis zum bittern Ende dran zu tragen haben.
     
    dee-dee, G36A1, Jum und 2 anderen gefällt das.
  6. hna

    hna Aktives Mitglied

    Ach, die Leser von ALPIN, welche wohl größtenteils Wanderer sind, sind also die die Stimme von allen Naturbenutzern, hört, hört. Ist irgendwie klar dass da so ein Ergebnis rauskommt.

    Man hätte die Umfrage mal in eine (e)MTB-Magazin machen können, schließlich sind (e)MTB-Fahrer ja auch Naturbenutzer, mal sehen was da raus kommt.

    In dem Artikel steht auch viel Quark von Leuten die ein e-Bike nur vom Hörensagen kennen.
     
    dee-dee, G36A1, Jum und einer weiteren Person gefällt das.
  7. Carsten

    Carsten Aktives Mitglied

    Gibt's hier keinen Mod der den Störenfried mal vor die Tür setzt ! Der ist der Verganer im Fleischforum:evilupset:
     
    dee-dee, G36A1 und systemgewicht gefällt das.
  8. systemgewicht

    systemgewicht Mitglied

    Immer wieder die gleichen (Falsch-) Aussagen, die immer wieder von anderen Autoren abgeschrieben werden.

    Nicht Wert sich durchzulesen.
     
    G36A1 gefällt das.
  9. systemgewicht

    systemgewicht Mitglied

    Störenfried, na ja, in seinem eigenen Thread soll er halt machen.

    Er nervt einfach nur.
    Und hat irgendein psycho Problem. Allen Ernstes.


    :-D
    Der ist gut!
     
    G36A1 gefällt das.
  10. auffiwilli8

    auffiwilli8 Mitglied

    Damit sich @vio nicht wieder über mein deutsch und rechtschreiben lustig macht habe ich Gäste gebeten mir zu helfe. Hoffe es ist jetzt besser.

    War mit Gäste 3 Tage auf Tour in den Bergen. Zur erreichung des Einstiegs und für den Rückweg nutzen wir immer Ebikes. Alle Gäste waren der Meinung: Ebike ist in Bergen ok aber es gibt bei Ebike-Fahrern einige Spinner wie bei Motorrad mit lautem Auspuff und Raser die rücksichtslos unterwegs sind.

    Leute die auf Hütten mozen weil sie keinen Strom für Akku bekommen oder sich über andere lustig machen die ohne Akku oder ohne Tuning fahren "mit einem Akku und Chip geht’s aber schneller und ihr braucht euch nicht so anstrengen" die Natur auf wilden Trails mit blockierendem Hinterrad schädigen und Almwege als Rennstrecken benutzen will bei uns in den Bergen niemand haben.

    Diese Typen meinen die Berge sind ein Abenteuerspielplatz aber sie wissen nicht wie man sich dort verhält. Raufkommen mit Akku ist ein Ding. Runter ohne Fahrtechnik und mit blockiertem Hinterrad ist was anderes.

    Und die Entscheidung des Alpenvereins in Deutschland das auf den Hütten keine Ladestationen gemacht werden halten fast alle Gäste und Einheimischen und Hüttenwirte für richtig. Und die die das aber unbedingt wollen müssen ja nich kommen.

    Deshalb

    @tib02:
    "wenn man z.B. die Gotzenalm runter brettert rund 1000hm auf 10km feinster Schotter"
    "Berchtesgaden Nationalpark da ist nicht viel mit Trailfahren …natürlich sind ein paar Trails gefahren, von denen gibt aus logischen Gründen keine Bilder"

    hahaha – ist das lustig – runterbrettern und Trail fahren im Naturschutzgebiet – ihr seid Idioten

    @hna:
    "…blockierendes Hinterrad ist kein Problem…"
    "… crowdfunding für richtiges Tuning…"

    @vio:
    "…illegales Tuning ist kein Problem – macht doch jeder…

    @oldman 54
    = gesponserter Vasall von Jum und einer der allen im Netz zeigt wie man illegale Tuning-Software richtig benutzt

    SOLCHE MÖCHTEGERN RAMBO-TYPEN WIE IHR SEID IN DEN ALPEN NICHT WILLKOMMEN!!!
    PROBLEM IST NICHT EBIKE SONDERN TYPEN WIE IHR DIE DARAUF SITZEN!!!


    Das zeigen eindeutig die Kommentare in Alpin Zeitung und beim DAV unter den Mitgliedern und Umfragen bei Urlaubern und Einheimischen bei uns in den Bergen.

    Alle anderen EBiker die vernünftig, rücksichtsvoll und verantwortungsvoll mit der Natur, den Regeln und den Mitmenschen umgehen: HERZLICH WILLKOMMEN!!! Und habt den Mut den Zitat @hna "Naturbenutzern" zu sagen das man Natur nicht benutzt sondern sie schützt und sie besser in Retorten-Bikeparks gehen. Da gehören sie hin!!!

    tib02, hna, vio und oldman:
    Ihr habt es ja geschafft das ein für euren Sponsor und Gönner Jum unangenehmer Thread hier gesperrt wird. War auch zu peinlich wie seine Angeberei hier entlarvt wurde. Und scheinbar wurden auch noch gleich ein paar kritische Forenmitglieder mit bereinigt.

    Darauf könnt ihr Typen denen alles egal ist Hauptsache ihr habt euren Spass und die den Ruf von EMTB kaputt machen wirklich stolz sein!
     
    Franko gefällt das.
  11. hna

    hna Aktives Mitglied

    Lieber auffi...,

    verstehst du eigentlich selbst was du verzapfst? Falls es dir bisher entgangen ist: In den Bergen benötigt man kein Tuning, und selbst wenn man so ein Mörder-Bike besitzt ist man weder bergauf noch bergab einen Kilometer schneller, Hauptsache halt irgendeinen aufgeschnappten Mist nachgebabbelt.

    Also, hier den Zusammenhang Tuning und Fahren in den Bergen herzustellen ist so ziemlich hirnlos. Mir kommt es so vor als benutzt du nur jeden sich bietenden Thread um dich mit deinem kruden Gerede wieder in Szene zu setzen.

    Wird langsam langweilig.
     
    Jum und Carsten gefällt das.
  12. Vmichael

    Vmichael Neues Mitglied

    @ Franko
    Stell mal bitte ein Bild von Dir ein :)
    Ich möchte mal sehen, wie so einer wie Du aussieht.
     
  13. eMTB-News.de Anzeige

  14. Jum

    Jum Aktives Mitglied

    Entlarvt ? Ich denke der einzige der sich entlarvt bist Du. Ok neben Franko und Hab-Eng. Dafür aber ständig !

    Der Thread wurde auch nicht gesperrt sondern geschlossen. Und das war auch nach dem Wust von Anschuldigungen von Dir, Franko und Hab-eng auch nur konsequent.

    "Ein Falschfahrer auf der Autobahn ? Nein, hunderte... !"
     
    Schutzmann94 gefällt das.
  15. 29erBiker

    29erBiker Aktives Mitglied

    An alle Trolle @Franko , @auffiwilli8 und die anderen, zum Glück interessieren solche Umfragen niemanden und klar könnt ihr hier damit Reaktionen provozieren, ändern wird das an der Gesetzeslage jedoch nichts und das ist gut so. Also, weitertrollen x'Dx'Dx'Dx'D oder einsehen das es Leute gibt die Spaß am E-Biken haben :p:p:p und die damit auch nicht aufhören nur weil es hier im Forum solche Stänkerfritzen wie euch gibt.
     
    dee-dee und Schutzmann94 gefällt das.
  16. raptora

    raptora Bekanntes Mitglied

    Ich hatte erst geglaubt du hast einen Dachschaden aber wenn man sich das richtig durchliest eigentlich nur was gegen rücksichtslose Ebiker
    die sich wie eine Sau im Wald benehmen.

    Da sind wir nicht so weit auseinander, bei uns gibt es nur mehr als genug Biobiker die sich auch wie die Schweine benehmen
    und noch wesentlich schneller als ich es je mit Motorunterstützung könnte durch den Wald ballern.

    Leute die sich um Tiere und Natur sorgen und Respekt/Rücksichtsnahme einfordern sind auf der richtigen Spur, das gehört sich so.

    Anständige Leute gibts aber mit und ohne E, Idioten ebenfalls auf beiden Seiten.

    Deshalb bitte nicht immer auf den bösen "Ebikern" rumhacken wenn es genug Vollpfosten ohne Motor gibt ;)
     
    dee-dee, mikemb55, frankhill und 3 anderen gefällt das.
  17. tib02

    tib02 Bekanntes Mitglied

    Grundsätzlich ist eine Diskussion über den Naturschutz wichtig, nur macht es keinen Sinn wenn ein zweit/dritt Account nur provozieren will und irgendwas zusammen schreibt, da kommt dabei nix raus. Wenn er schon die Sprache nicht spicht hat er schnell erkannt das man ein @ vor dem Namen schreiben muss, damit der Gesuchte auch über den Post informiert wird..:cool: Sonst könnte es ja überlesen werden... ;)
     
    mikemb55 und raptora gefällt das.
  18. Franko

    Franko Aktives Mitglied

    Ich verfolge die Entwicklung.
    Hatte schon mal ein E-Bike und war wohl auch einer der ersten der damit über 10.000km in gut 6 Monaten gefahren ist. Kenne mich also bestens aus, positiv wie auch negativ. Das Forum bassiert auf Mainstreammentalität. Realistisch ist hier wenig, Hochlobdudelei wird hier GROSS geschrieben und alle Fanboys singen brav mit.
    Ich bin kein Fanboy und aus einer Krähe wird auch kein Singvogel.

    Und ja, ich bin ganz froh darüber kein E-Bike mehr zu fahren (müssen). Zumindest so lange nicht bis sich die Entwicklung gravierend ändert. Zu schwer, zu viel Leistung u.s.w.

    Ja, was Aktuell geboten wird und wie sich der E-Bike Markt sowie das Nutzungsverhalten entwickelt verdient nur ablehnende Haltung.

    So einfach ist das.

    Welchen Sport?
    E-MTB fahren ist kein Sport und wenn, dann allenfalls Motorsport. Also müsst Ihr euch an die Motocross Sportler wenden, nicht an die Radfahrer. Das ist nur eine alte Regelung aus 1995 dass das Pedelec dem Fahrrad gleichgestellt ist.

    Komisch, wenn ich auf E-Biker treffe egal ob im Wald bei einer Pause oder im Biergarten, jeder von denen hat ein imenses Mitteilungbedürfnis was sie für ein tolle Leistung erbracht haben und wie toll es doch ist mit Motor Rad zu fahren, Ihr Akku, Ihr Motor, bla bla bla.
    Einer neulich meinte, sein E-MTB habe 3000,- € gekostet, das ist schon was bessers, sowas fährt nicht jeder. x'D
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2018
  19. Franko

    Franko Aktives Mitglied

    Ich glaube eher Du bist der Veganer der Würstchen aus Tofu nachbaut.
     
  20. slash-sash

    slash-sash Bekanntes Mitglied

    Stellt euch mal vor, es gibt Krieg



    und keiner geht hin.

    Oder anders gesagt: was wäre passiert, wenn Franko, Willi und wie er sich noch hier im Forum nennt, einen Thread aufmacht und keiner antwortet?!
    Richtig! Nichts.

    Sorry, aber wenn ihr den Einzellern aber auch immer Futter gebt, seid ihr doch selber Schuld.
    Im Keim ersticken heißt nicht, mit solchen Leuten zu diskutieren. Da kannst du gleich mit der weißen Wand reden.

    Ich verstehe euch nicht.
    Gibt echt spannendere Themen, als sich mit solchen verkrachten Existenzen auseinander zu setzen.

    Die Dummheit der Leute (in diesem Falle leider beide Seiten) ist echt nicht tot zu kriegen.

    Und warum hier keiner der Moderatoren mal eingreift, versteht nicht mal der Papst.



    Sascha
     
    HPL, ZeFlo, systemgewicht und 5 anderen gefällt das.
  21. mikemb55

    mikemb55 Aktives Mitglied

    Die Männer sind doch als Poser gebohren, jeder hat davon etwas, oder:)
    Das geht doch schon in der Jungend los, ein Fahrrad, mein Moped, mein Motorrad, mein Auto, meine Frau, mein Haus, mein Boot, mein EBike:cool:
     
  22. Franko

    Franko Aktives Mitglied

    Während Mehrzeller euch Vielzellern in den Rücken fallen und "Pro Versicherungspflicht" einstimmen. :p
    Einfach mal die Kommentare zur geplanten Versicherungspflicht für E-Bikes vom User "emtb news" lesen

    https://de-de.facebook.com/emtbnews/posts/979059192257074
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.