E-Bike Tipps & Tricks: Der ultimative Tipp für mehr Bremspower!

E-Bike Tipps & Tricks: Der ultimative Tipp für mehr Bremspower!

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMTkvMTEvU1JBTS0yMjBtbS1IZWFkZXIuanBn.jpg
Tipps & Tricks: Mehr Bremspower bei weniger Handkraft! Klingt entweder nach einem Wunderwerk der Technik, nach Doping oder technisch aufwendigen Bremskraftverstärkern. Aber weit gefehlt, die Lösung ist denkbar einfach: 220 mm große Bremsscheiben montieren!

Den vollständigen Artikel ansehen:
E-Bike Tipps & Tricks: Der ultimative Tipp für mehr Bremspower!
 

gutti-g

Bekanntes Mitglied
Dann dürfte das einfachste sein legal zu fahren.
Wenn nur hinten überhitzt bremst du wahrscheinlich auch nicht richtig. Also richtig mit beiden bremsen arbeiten.
 

MtB55

Bekanntes Mitglied
Wer im Flachen die hintere Bremse (203mm) überlastet, sollte erstmal an den grundlegenden Bremstechniken arbeiten. Ich fahre mit 180mm hinten in den Dolomiten im Downhill, oder die Gotzenalm runter 1000hm auf 10km, da passiert nix.
 

hellinghaus

Mitglied
Ich bremse ja mit beiden
scheine aber trotzdem etwas mehr die hintere Bremse zu benutzen

aber bei dem Systemgewicht von 141KG denke ich wäre wohl 223-230mm noch besser.

Leider finde ich keinen Adapter der von IS auf PM geht 223 oder 230mm
 

On07

Bekanntes Mitglied
Mit 50 bis 60 Klamotten kommt aber jede Bremse klar. Bei der 2 Kolben mit 180mm v/h mag das schlechter Bremsen, länger dauern, aber Überhitzungsproblem? (Beim alten Normalbike gestern noch zum Bäcker probiert, Straße da runter ist schön steil. Ok sind 12,5 plus 88kg und keine 140)

Sonst hilft dir nur größer und möglichst dick.
 

gutti-g

Bekanntes Mitglied
Also ich habe ca. 100kg Gewicht und kann mit 160mm Scheiben ohne Überhitzung von knapp 80km/h Runterbremsen auf dem Rennrad.

Kannst ja auf 4kolben aufrüsten (Saint) die ist stabiler.

Aber wenn man getunt mit hohen Gewicht in der Ebene fährt und da schon die Bremse überlastet sollte einfach Mal an seiner Fahrweise arbeiten.
 

Stifta

Bekanntes Mitglied
wenn sich im Flachen eine Bremsscheibe wegen Überhitzung verfärbt, würde ich erstmal überprüfen ob die Bremse überhaubt öffnet (überfüllt?, Kolben fest?). Wenn das passt kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen wie man eine Bremse im Flachen an die Grenze bringen kann, auch mit 50km/h und 150 Kg Systemgewicht sollte das sollte sogar eine 160er UL Scheibe (Windcutter o.ä.) schaffen ohne an die Grenze zu kommen
 
G

Gelöschtes Mitglied 13369

Guest
Ich komme auch auf ungefähr 130 KG Systemgewicht und fahre häufig 600 hm am Stück runter mit 203 mm Ice tech Scheiben und XT8120 Bremssättel. Noch nie hab ich eine Verfärbung feststellen können. Da läuft irgendwas schief. Aber naja. Aber bei tuning selbst schuld. Ich hab auch nicht annähernd den Wunsch größere Scheiben zu verbauen. Ich denke auch die meisten hier brauchen die nicht wenn die bremstechnik stimmt.
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
fahre häufig 600 hm am Stück runter mit 203 mm Ice tech Scheiben und XT8120 Bremssättel. Noch nie hab ich eine Verfärbung feststellen können. Da läuft irgendwas schief.
Also meine ICE-Tec 203er Scheiben verfärben sich auch nicht. Aber wenn ich einteilige Shimano oder Magura Scheiben fahre, verfärben die sich deutlich und ich fahre bei ca. 110kg Systemgewicht nirgendwo 600hm am Stück herunter.

Nochmals: Die Verfärbung ist nur oberflächlich und beeinträchtigt die Bremsperformance in keinster Weise. Ich verstehe nicht, warum darauf so herumgeritten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

On07

Bekanntes Mitglied
Meist ist das eh nur blau bei Bremsen, sehr heiß war das dann nicht.
Wenn ists für den Belag ein Problem, der überhitzt und nachläßt.
Abkühlen lassen, sachte anbremsen und meist wieder alles ok.
Mitm Rad schaff ich das natürlich auch nicht.

Mit 50 in der Ebene kann man ja trotzdem bremsen wie der letzte Henker.
Kurven? Einfach weil Bremsen und neu Beschleunigen Laune macht?
 

Jorel

Bekanntes Mitglied

polobob335i

Bekanntes Mitglied
Ich wäre ja für die klassische Stempelbremse. ☝️💪
Zieht dir such gleich den Dreck von den Reifen. Bei grobstolligen Reifen muss natürlich das Profil der Stempelbremse angepasst werden. 😁
 
Oben