DT Swiss E-Bike-Laufräder – Neuvorstellung & Test: DT Swiss Hybrid – noch stabiler und mit Ratchet-Freilauf

DT Swiss E-Bike-Laufräder – Neuvorstellung & Test: DT Swiss Hybrid – noch stabiler und mit Ratchet-Freilauf

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjEvMDkvZHQtc3dpc3MtaHlicmlkLWxhdWZyYWRlci1teS0yMDIyLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Der Schweizer Naben-, Felgen- und Laufrad-Spezialist DT Swiss stellt neue Hybrid-Laufräder vor. Seit 2017 setzt der Branchenprimus auf spezielle Hybrid-Laufräder im E-Bike, welche den speziellen Anforderungen gerecht werden und speziell konstruiert wurden. Für 2022 hat DT Swiss diese Laufräder weiter entwickelt, optimiert und verbessert. Beispielsweise kommen neue Naben zum Einsatz, die auf das Ratchet-System von DT Swiss setzen. Wir haben alle Infos und einen Test zu den neuen DT Swiss Hybrid-Laufrädern MY2022.

Den vollständigen Artikel ansehen:
DT Swiss E-Bike-Laufräder – Neuvorstellung & Test: DT Swiss Hybrid – noch stabiler und mit Ratchet-Freilauf

Wie gefallen euch die neuen DT Swiss Hybrid-Laufräder? Habt ihr Laufräder der Schweizer Naben- und Felgen-Spezialisten in eurem E-Bike? Wie sind eure Erfahrungen damit?
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Zitat: Auch neu ist der Ratchet-Freilauf in der 350er und 240er Nabe.

Vielleicht interpretiere ich den Satz auch falsch, aber die 350er und die 240er Nabe haben nach meinem Kenntnisstand schon immer einen Ratchet-Freilauf. Zumindest in meinen mehrere Jahre alten Laufrädern

Beste Grüße,
KalleAnka
 

KalleAnka

Bekanntes Mitglied
Die 350er auch??? Ich dachte immer nur die 240er?
Die 350er hatten doch noch den Zahnscheiben Freilauf(ohne Gewähr)
Öhm, nach meinem Kenntnisstand und da müsste ich mich schon sehr irren, ist Ratchet = Zahnscheibe
Und die H1700er hatten immer 350er Naben mit Ratchet-Freilauf. Zumindest meine.

Beste Grüße,
KalleAnka
 

525Rainer

Bekanntes Mitglied
wenn 1900 mittlerweile auch Ratchet hat gibts keinen Grund mehr 1700 zu kaufen
warum sie auf 30 anstatt 36 zähne gehen muss man auch nicht verstehen
Je weniger Zähne desto stabiler der Freilauf.
Es war lange Zeit hip sehr feine Zahnscheiben Verzahnungen zu bauen für präzises fahren. Mittlerweile spricht man davon das grobe Verzahnungen besser für die Hinterbaumperformance sind. Und für die Haltbarkeit sowieso.
 

Sprudler

Bekanntes Mitglied
wenn 1900 mittlerweile auch Ratchet hat gibts keinen Grund mehr 1700 zu kaufen
warum sie auf 30 anstatt 36 zähne gehen muss man auch nicht verstehen
Je weniger Zähne desto stabiler der Freilauf.
Es war lange Zeit hip sehr feine Zahnscheiben Verzahnungen zu bauen für präzises fahren. Mittlerweile spricht man davon das grobe Verzahnungen besser für die Hinterbaumperformance sind. Und für die Haltbarkeit sowieso.

Bei den nicht Hybrid Naben kommt/kam die 1700 mit 18 Zähnen und die 1501 mit 36 Zähnen. Die alten Hybrid Sätze hatten eine eigene 24er Scheibe. Kreuzkompatibel. Warum man da jetzt ne 30er draus macht und warum 18/36 am Hybrid nicht zum Einsatz kommt verstehe wer will. Zumal es auch noch einen Motorfreilauf gibt.
 

walkingsucks

Bekanntes Mitglied
Je weniger Zähne desto stabiler der Freilauf.
Es war lange Zeit hip sehr feine Zahnscheiben Verzahnungen zu bauen für präzises fahren. Mittlerweile spricht man davon das grobe Verzahnungen besser für die Hinterbaumperformance sind. Und für die Haltbarkeit sowieso.
mag sein, ich hab trotzdem bock auf direktes Ansprechen durch möglichst geringen Einrastwinkel und werde von 18 auf 54 Zähne gehen
 
Oben