Drehmomentschl├╝ssel: wirklich zwingend notwendig? ­čĄö

-os-

Mitglied
Moin ...

Ich bin jetzt viele Jahre immer ohne Drehmomentschl├╝ssel ausgekommen ... hatte noch nie ein Bike aus Carbon, so dass es mir auch gar nicht in den Sinn kam, so ein Werkzeug anzuschaffen.

Nun fahre ich eBike (kein Carbon) und bin auch etwas am schrauben, da es mir Spa├č bringt ... neue Kurbel, Pedale, Lenker, Sattelklemme, etc. ... auch da bin ich bis jetzt ohne Drehmomentschl├╝ssel ausgekommen, auch wenn die Nm fast ├╝berall vermerkt sind ... gel├Âst hat sich hier noch nichts ...

Wenn ich mich so umsehe, gibt es keinen Schl├╝ssel f├╝r den gesamten Bereich ... also br├Ąuchte ich 2 St├╝ck ... den kleinen (2-20 Nm) k├Ânnte ich mir noch vorstellen ... aber den gro├čen ... nur um 2x die Kurbel anzuziehen?

Also, mal eine Frage in die Runde ...

Habt ihr alle einen Drehmomentschl├╝ssel oder schraubt ihr auch ohne am Bike, also nach Gef├╝hl ? ­čĄö

Auch wenn das sicherlich eine einmalige Investition ist, aber muss das wirklich sein?

Beste Gr├╝├če
 

DR_Z01

Bekanntes Mitglied
Fahre schon gef├╝hlte zwei Leben im Gel├Ąnde: Zuerst Enduro und Trial und dann auch mit dem MTB.
Viele Komponenten, die bei Sturz bruchgef├Ąhrdet sind, haben wir immer nur so fest gezogen, dass sie bei Gewalteinwirkung nachgegeben haben. Dabei hat man nat├╝rlich auch ein Gef├╝hl entwickelt wie fest man es gerade macht, damit es sich nicht verdreht. Deswegen brauche ich kein Drehmo-Schl├╝ssel.
 

prego

Bekanntes Mitglied
Ich komme ja noch aus einer anderen Zeit, hatte fr├╝her eigentlich nur an Autos geschraubt. Das Einzige f├╝r das ich einen Drehmomentschl├╝ssel gebraucht hatte waren Zylinderkopfschrauben oder Pleuellager und so'n Kram.

F├╝r das Bike hatte ich noch nie nen Drehmomentschl├╝ssel rausgeholt, ich glaube f├╝r so kleines Drehmoment habe ich nicht mal einen Schl├╝ssel, das geht aus dem Handgelenk.

F├╝r Nichtschrauber oder Grobmotoriker ist ein Drehmomentschl├╝ssel sicher nicht verkehrt.
 

Burschi

Bekanntes Mitglied
Mir ist total unbegreiflich, wie man meinen kann, ein Drehmoment-Schl├╝ssel sei ├╝berfl├╝ssig. Eine Schraube oder Mutter so anziehen, dass es irgendwie h├Ąlt, kann jeder. Wie oft man das machen kann oder wie lange es h├Ąlt, steht auf einem anderen Blatt. Aber wie immer, jeder wie er mag.

Beste Gr├╝├če,
KalleAnka
Ich sag nur.....nach fest kommt ab und bei Carbon au­čĄĚÔÇŹÔÖé´ŞĆ
 

HPL

Bekanntes Mitglied
Unsere Bikes kosten von 5k aufw├Ąrts, die echt attraktiven schrammen an 10k an und dann ├╝berlegt man sich die Anschaffung eines Drehmomentschl├╝ssels? :anguished:
OK, die wahren Genies, die alles im Handgelenk haben, brauchen das nat├╝rlich nicht. :rolleyes:
 

prego

Bekanntes Mitglied
Ich sagte doch, es geht gar nicht ums Geld und ich bin immer noch der Meinung dass man nicht f├╝r jede Pfurzschraube am Rad gleich nen Drehmomentschl├╝ssel z├╝cken muss.
F├╝r den Lockring am Kettenrad habe ich z.B. einen genommen, aber sicher nicht wenn ich den Griff der Bremse am Lenker festschraube.

Allerdings hat mich letztens mein Arbeitskollege gefragt ob ich nen kleinen Drehmomentschl├╝ssel bis 20 Nm empfehlen kann. Ich fragte f├╝r was er so was braucht, er sagte nicht er, aber sein Sohn welcher schon 3 Schrauben am Downhiller abgerissen hat.
 
Oben