Dämpferservice am Canyon Spectral:ON

Wissbadener

Aktives Mitglied
Hallo Forengemeinde,

ich brauche mal Eure Hilfe. Wie entfernt man die Buchse Nr.24 um einen Service am Dämpfer durchzuführen?

Gruß
Wissbadener

Dämpfer_Spectral_ON.png
 

Wissbadener

Aktives Mitglied
GGF Dämpfer mit Gabel (Pos 22) ausbauen und Bolzen später auspressen falls notwendig
Danke für den ersten Hinweis. So weit war ich gedanklich aber auch schon.

Deshalb lautete die Frage ja auch "wie entfernt man den Bolzen Nr.24". Kannst Du mir eine Möglichkeit/ein Werkzeug nennen, wie der Bolzen heraus gepresst wird?

Und dann natürlich auch, wie der Bolzen wieder hinein gepresst wird. Oder reicht dafür ein Schraubstock?
 

hna

Bekanntes Mitglied
Ohne das Ding im Einzelnen zu kennen würde ich vermuten dass ein guter Schraubstock, eine passende Nuss und eine Unterlage für die Gabel (etwas größere Nuss...) wohl reichen wird.
 

Wissbadener

Aktives Mitglied
Manchmal sind die Dinge so einfach ...

Es ist keine Pressbuchse, sondern eine verschraubte Hülse. Und die lässt sich mit einem 8er Inbus lösen.

Wäre ich nur gleich zum Rad gegangen und mich nicht ausschließlich mit der Explosionszeichnung befasst :-(

Schönen Sonntag wünscht der Wissbadener
 

Scholzi

Aktives Mitglied
Manchmal sind die Dinge so einfach ...

Es ist keine Pressbuchse, sondern eine verschraubte Hülse. Und die lässt sich mit einem 8er Inbus lösen.

Wäre ich nur gleich zum Rad gegangen und mich nicht ausschließlich mit der Explosionszeichnung befasst :-(

Schönen Sonntag wünscht der Wissbadener
Falls du die "Schraubbuchse" noch nicht gelöst hast: Ist mit Loctite gesichert, geht am besten/sichersten mit 1/2" Nuss und Ratsche/Knarre. Habe Dämpfer vor kurzem ausgebaut um an die hinteren Motorschrauben zu kommen. Musste ihn absenken um das Kabel für Di2 Schaltwerk zu verlegen. Als Anzugsmoment habe ich 20 Nm "gewählt".
 

derbikeradler

Bekanntes Mitglied
Falls du die "Schraubbuchse" noch nicht gelöst hast: Ist mit Loctite gesichert, geht am besten/sichersten mit 1/2" Nuss und Ratsche/Knarre. Habe Dämpfer vor kurzem ausgebaut um an die hinteren Motorschrauben zu kommen. Musste ihn absenken um das Kabel für Di2 Schaltwerk zu verlegen. Als Anzugsmoment habe ich 20 Nm "gewählt".
ich hab am Spectral schon 2x den Motor ausgebaut, aber warum musst du den Dämpfer denn lösen? einfach die Luft ablassen und fertig, ist doch viel einfacher:biggrin:
 

On07

Bekanntes Mitglied
Sind die Dämpfer eigentlich immer gleich abgestimmt?
Also ich meine bei den Rahmengrößen L und XL gleich wie beim M?
Ich hab laut Tune ID Druck- und Zugsufe Linear Low.
Scheint mir eher auch Komfort oder geringes Gewicht getunt zu sein, ok hab 88kg lol.
Wird erstmal Token eingebaut, nutze teils schon viel Federweg obwohl ich nicht sehr hoch oder schnell springe lol.
Ist nicht übel so, aber wenig Reserven, denke auch über Umbau durch Fox nach.

Das Loctite hat sich bei mir übrigens ganz schön gewehrt, Gewinde ging ohne Probleme los, aber war Zuviel drauf und ging nur mit Kraft durch die Buchsen. Naja statt Dämpferwartung hab ich dann gleich den ganzen Hinterbau zerlegt und gefettet.
 
Oben