Cube Stereo Hybrid 120 Pro Bremsscheibe tauschen

fra226

Neues Mitglied
Hallo,

ich fahre ein Cube Stereo Hybrid 120 mit Shimano BR-M315 Bremsen (180/180).

Meine Frage: Kann ich vorne und hinten "Shimano Bremsscheibe SM-RT81L 203 Ice tech mit Centerlock" verbauen, natürlich benötige ich einen 180/203 Adapter.

Mir geht es um die Scheibe, Wandstärke,etc.

Vielen Dank
Frank
 

Mcs

Mitglied
Ich habe das gleiche rad . Geht ohne probleme. Vorne und hinten Ich habe dann eine woche später auch die bremsen gewechselt auf br-m 6000 xt .
Was einen grossen unterschied macht in bremskraft und die handkraft die mann dafur braucht.
Die 315 er bremsen sind nicht fuer ein mountainbike geeignet mehr fuer ein trekkingbike 20171119_174535.jpg 20171119_174601.jpg 20171119_174513.jpg n t
 

fra226

Neues Mitglied
Gibt es eine Info-Seite, wo genau diese Daten stehen....Reibringhöhe--> Bremsscheibe und Reibringhöhe --> Bremssattel/Beläge

Gruß
Frank
 

Rudirabe

Aktives Mitglied
Das wäre hilfreich, wüsste aber nicht wo. Dafür gibt es Kompatibilitätslisten die man nutzen kann. Ist aber nicht ganz so wild.

Die 315 ist eine der miesesten Bremsen ever und hat an einem E-Bike ganz sicher nichts verloren. Wenn du ohne großen Aufwand auf eine gute Bremse aufrüsten willst, nimm die BR-MT520 Vierkolbenbremse. Da kann die Leitung bleiben und es sind nur neue Scheiben fällig. Die RT66 sind gut und günstig.
 
Zuletzt bearbeitet:

fra226

Neues Mitglied
Hallo,

ich werde wohl die Vorderbremse gegen eine XT Scheibenbremse BR-M8000 (Shimano Bremsscheibe SM-RT81L 203 Ice tech mit Centerlock) inkl. neuer Bremsleitung tauschen

und Bremse hinten --> Bremshebel und Sattel MT520 und werde die "alte" Bremsleitung benutzen.

Die Bremsscheibe RT66 gibt es wohl nur als 6 -Loch:

Frage Welche Scheibe wäre denn kompatibel zum Bremssattel- MT520 ( SM-RT70L ?) bezogen auf die Reibringhöhe ?

Gruß
Frank
 

Rudirabe

Aktives Mitglied
ich werde wohl die Vorderbremse gegen eine XT Scheibenbremse BR-M8000 (Shimano Bremsscheibe SM-RT81L 203 Ice tech mit Centerlock) inkl. neuer Bremsleitung tauschen
Warum?

und Bremse hinten --> Bremshebel und Sattel MT520 und werde die "alte" Bremsleitung benutzen.
Da baust du dir hinten die leistungsfähigere Bremse ein. Das muss ich jetzt nicht verstehen.

Die Bremsscheibe RT66 gibt es wohl nur als 6 -Loch
Die gibt es auch mit Centerlock, heißt dann nur anders. Sollte die RT70 sein. Ich fahre kein Centerlock.
 

fra226

Neues Mitglied
Hallo,

mein Gedanke:

die neue Vorderbremse XT Scheibenbremse BR-M8000 ist "Leistungsstärker" als die alte verbaute M315 oder ?

die neue hintere Bremse MT-520 ist "Leistungsstärker" als die alte verbaute M315 oder? (...wil die alte Bremsleitung weiter benutzen)

Frage:
Ist eine mögliche Vorderbremse MT-520 "Leistungsstärker" als eine XT Scheibenbremse BR-M8000?

Gruß
Frank
 

Rudirabe

Aktives Mitglied
Ist eine mögliche Vorderbremse MT-520 "Leistungsstärker" als eine XT Scheibenbremse BR-M8000?
Ja.
Die 8000 ist eine Zweikolbenbremse, die 520 eine Vierkolbenbremse. Sie ist aufgrund des geänderten hydraulischem Übersetzungsverhältnises etwas leistungsstärker, nicht aufgrund der zusätzlichen Kolben. Die Beläge werden infolge unterschiedlicher Kolbengrößen gleichmäßiger beaufschlagt und sie lässt sich besser dosieren. Die Hebel sind technisch gleich. Gimmicks außer Acht gelassen.

Die 520 ist technisch der 8020 gleich. Optisch und gewichtsmäßig bestehen Unterschiede, der 520 fehlen der sinnfreie Freestroke, die werkzeuglose Griffweitenverstellung und der Banjo.
 

Rudirabe

Aktives Mitglied
Ich weiß jedoch immer noch nicht, warum du, wie viele andere auch, unbedingt die IceTech Scheiben am Rad haben wollen. Außer "haben will" fällt mir kein Grund ein. Oder kilometerlange alpine, hömesintensive Abfahrten. Mir wäre die Kohle dafür zu schade, würde ich lieber in eine gescheite Gabel investieren.
 

fra226

Neues Mitglied
Ok, erstmal vielen Dank für die Info.

Der Grund für die "IceTech" Scheibe ist ganz simpel, ich habe noch zwei neu verpackte 203mm Scheiben bei mir zu Hause rum liegen.

Die ich jetzt einfach einbauen will.

Gruß
Frank
 

fra226

Neues Mitglied
Hallo,

hat die MT-520 jetzt doch einen Banjo Anschlusss?


·Features - BL-MT501 / BR-MT520 4-Kolben mit Resin D01S

  • Bremssattel: BR-MT520 (4-Kolben)

  • Aufnahme Bremssattel: Postmount

  • Bremsbelag: D01S Resin

  • Bremsleitung: SM-BH90-SS

  • Leitungslänge: hinten 1700mm (kürzbar)

  • Leitungsanschluss: Banjo

  • One-Way-Entlüftung: Ja

  • Bremsflüssigkeit: Mineralöl

  • Empfohlene Bremsscheibe: SM-RT70, SM-RT66
 

Rudirabe

Aktives Mitglied
Nein.

Wenn du sowas findest, ist es hilfreich, wenn du dazu schreibst, wo du es her hast.
So kann keiner was damit anfangen.
 

Rudirabe

Aktives Mitglied
Ich hab's: Bike Discount. Da kannst du gleich eine Mail schreiben, dass sie das ändern. Die Kunden verlassen sich darauf, dass die Angaben auch stimmen.
Ich habe meine von Rose, waren günstiger.
 
Oben