Bulls E-Stream EVO AM 5 Rainbow

Chanjo

Neues Mitglied
Servus Leute.
Ich bin vor zirka 3 Jahren in die MTB Welt eingestiegen. Zu Beginn habe ich mir ein
Bulls Six50 Evo AM1 gekauft. Damals war ich unerfahren und kannte mich mit den verschiedenen Motoren nicht aus. Mir ist relativ schnell aufgefallen, dass sich das Bike ohne Motor Unterstützung „anders“ anfühlt. Dies ist dem gekoppelten Motor geschuldet. Heute bin ich schlauer und möchte diesen Fehler nicht noch einmal begehen. Mittlerweile sollten aber alle neueren Modelle einen entkoppelten Motor haben. Nennt man das so?

Nach meinem Sturz vor zirka 1 1/2 Jahren, war ich über 2 Monate krankgeschrieben und habe das Thema anschließend sehr lange ruhen lassen. Ich war zudem auch zeitlich nicht sonderlich flexibel.
Dies hat sich mittlerweile alles wieder geändert und ich möchte mir, nachdem Bulls letztes Jahr neue Modelle vorgestellt hat, ein neues Bike gönnen.
Natürlich möchte ich das aktuell „beste“ Modell haben. Ich gehe auch ein wenig nach der Optik. Es soll definitiv wieder ein Bulls werden.
Nur leider werde ich nicht so ganz schlau aus den aktuell erhältlichen Modellen.

Ich bin auf das Bulls E-Stream EVO AM 5 Rainbow gestoßen, in der größtmöglichen Rahmengröße.
Bei 194cm und 103kg kommt ein kleineres tatsächlich nicht infrage. Damals wog ich noch 124kg. Es hat sich also einiges getan.

Ich habe einige Fragen und wäre euch sehr verbunden, wenn mich diesbezüglich jemand unterstützen könnte.


Ist das Bulls E-Stream EVO AM 5 Rainbow das neuste Modell von Bulls? Es gibt noch ein Carbon Modell. Aber das ist nicht interessant für mich.

- baut Bulls verschiedene Motoren in dem AM5 ein, oder ausschließlich Bosch?
- ich habe von einem GPS Modell gelesen. Dieses konnte ich auf einer Seite konfigurieren, nur leider gab es dieses nicht mehr in meiner Größe.
- es wäre für mich interessant das Fahrrad mit meinem Handy zu koppeln. Ist das möglich? Oder ausschließlich mit dem GPS Modell. Gibt es ein solches modell überhaupt ?
- damals sollte es zunächst ein Hardtail von Giabt werden. Dieses hat eine solche Funktion. Allerdings damals nirgends in meiner Größe erhältlich gewesen.
- für mich kommt ausschließlich der größere Akku infrage. Hier möchte ich nicht sparen.
- ich konnte hier ein „größeres“ Farbdisplay hinzufügen, statt dem kleinen „Brose Bloks 14d“. Ist dieses zu empfehlen, oder empfindet ihr es eher als störend?
- ich bin um gottes Willen kein Profi Biker. Ich möchte mich wieder langsam an das Thema herantasten.
- einen Helm werde ich mir dieses Mal definitiv zulegen. Ich hatte damals großes Glück, dass ich nicht mit dem Kopf aufgeschlagen bin.
Hier wäre ein Helm interessant, der auch den Kiefer schützt. Dazu habe ich 1-2 Modelle gefunden, die „smart“ sind und sich mit dem Handy verbinden lassen. Könnt ihr hier einen empfehlen ? Sollte optisch nicht zu bunt sein. Ich mag es „schlicht und Edel“.
- lässt sich das bike ohne Motor Unterstützung normal fahren? Mein six 50 evo AM fährt sich leider absolut träge, weil man zusätzlich den Motor selbst „dreht“. Das macht einfach keinen Spaß.

Ich bin halt sehr auf das oben genannte Modell fixiert. Aber ist es das aktuell neuste und beste von Bulls in dieser Preiskategorie? Mir ist bewusst, dass es auch andere Hersteller gibt, die sicherlich für den einen oder anderen „besser“ sind. Aber ich möchte definitiv wieder ein Bulls haben. Und dann natürlich das bestmögliche. Soll ja auch ein paar Jahre mein neuer Begleiter bleiben.

Das war es erst einmal. Ich danke euch.
 

Anhänge

  • E47B91AA-E4EB-4051-8898-89CE50BD0030.jpeg
    E47B91AA-E4EB-4051-8898-89CE50BD0030.jpeg
    267,5 KB · Aufrufe: 115

bandit1976

Bekanntes Mitglied
baut Bulls verschiedene Motoren in dem AM5 ein
In deinem gewählten Modell ist ein Brose s-mag eingebaut.
ich habe von einem GPS Modell gelesen. Dieses konnte ich auf einer Seite konfigurieren
meines Wissens unterscheidet sich nur der Akku bei dem Modell, da das GPS irgendwie mit dem Akku in Verbindung steht, zumindest wurde mir das damals bei meinem Kauf des Bulls gesagt.
interessant das Fahrrad mit meinem Handy zu koppeln
meines Wissens nach nur mit dem GPS-Modell
Ist dieses zu empfehlen, oder empfindet ihr es eher als störend
mir hat das minimalistische gereicht, da ich mit Smartphone am Lenker fahre.
lässt sich das bike ohne Motor Unterstützung normal fahren
es lässt sich "normal" fahren bis auf das Mehrgewicht halt.
weil man zusätzlich den Motor selbst „dreht“
der Brose macht ab 25 komplett auf und du musst ihn auch nicht ohne Unterstützung mitdrehen.

Ich habe mit meinem Bulls keine Probleme, auch wenn es manche als "Baumarktrad" sehen. Das sollte einen aber selbst nicht stören.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Hi und willkommen,

Du hast hier ein Bild vom alten e-stream rein, ist das Absicht?

baut Bulls verschiedene Motoren in dem AM5 ein, oder ausschließlich Bosch?
Ich lese da nur brose
- für mich kommt ausschließlich der größere Akku infrage. Hier möchte ich nicht sparen.
Was erhoffst du dir von "viel" akku? Planst du Touren mit über 60km am Stück?
Dazu habe ich 1-2 Modelle gefunden, die „smart“ sind und sich mit dem Handy verbinden lassen.
Hast du eine Apple watch?
Smarter Helm, ich weiß nicht. Es gibt schlauere Lösungen 😉
lässt sich das bike ohne Motor Unterstützung normal fahren? Mein six 50 evo AM fährt sich leider absolut träge, weil man zusätzlich den Motor selbst „dreht“. Das macht einfach keinen Spaß.
Ein eFully mit breiten Reifen und offenem Dämpfer ist alles andere als leicht zu treten ohne Unterstützung. Selbst die neuen Bikes mit entkoppeltem Motor. Das Gewicht des Bikes und die grobstolligen Reifen tragen nicht dazu bei.
 

Chanjo

Neues Mitglied
Hi und willkommen,

Du hast hier ein Bild vom alten e-stream rein, ist das Absicht?


Ich lese da nur brose

Was erhoffst du dir von "viel" akku? Planst du Touren mit über 60km am Stück?

Hast du eine Apple watch?
Smarter Helm, ich weiß nicht. Es gibt schlauere Lösungen 😉

Ein eFully mit breiten Reifen und offenem Dämpfer ist alles andere als leicht zu treten ohne Unterstützung. Selbst die neuen Bikes mit entkoppeltem Motor. Das Gewicht des Bikes und die grobstolligen Reifen tragen nicht dazu bei.

Das war jetzt tatsächlich keine Absicht. Ich nahm an, dass es sich dabei um das aktuellste Modell handelt. Wenn es sich hierbei um das „alte“ handelt, welches ist dann das „neue“?
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Das ist das teuerste:

Für deine Ansprüche könnte auch ein am4 reichen:
 

Chanjo

Neues Mitglied
Das ist das teuerste:

Für deine Ansprüche könnte auch ein am4 reichen:
Optisch gefallen mir beide leider nicht. Im Anhang habe ich mein aktuelles Evo AM1 beigefügt. Optisch ähnelt es dem Am5. Das entspricht eher meinem Geschmack.
 

Anhänge

  • 88355827-3103-43AD-9527-B9686A1D032B.jpeg
    88355827-3103-43AD-9527-B9686A1D032B.jpeg
    2,8 MB · Aufrufe: 87

punkhead

Bekanntes Mitglied
Naja gut, wenn es nach der Optik geht, dann hast du doch schon dein wunschbike gefunden.
Am5 Kaufen, fertig.
Es muss nur folgendes für dich klar sein: du fährst jetzt bosch, die neuen bulls haben brose.
Wenn du brose bisher nicht gefahren bist und du jetzt blind kaufst, kann sein, das du dann enttäuscht bist, weil die gewohnte bosch Erwartung nicht erfüllt wird.
Du tust dir mit der Entscheidung leichter, wenn du das bike mit brose zur Probe fährst.

Das ist das aktuelle am5:
 

Chanjo

Neues Mitglied
Naja gut, wenn es nach der Optik geht, dann hast du doch schon dein wunschbike gefunden.
Am5 Kaufen, fertig.
Es muss nur folgendes für dich klar sein: du fährst jetzt bosch, die neuen bulls haben brose.
Wenn du brose bisher nicht gefahren bist und du jetzt blind kaufst, kann sein, das du dann enttäuscht bist, weil die gewohnte bosch Erwartung nicht erfüllt wird.
Du tust dir mit der Entscheidung leichter, wenn du das bike mit brose zur Probe fährst.

Das ist das aktuelle am5:
Sind die beiden Motoren tatsächlich so unterschiedlich, dass man einen Unterschied merkt und enttäuscht werden könnte?
Wenn das von dir genannte das aktuelle AM5 ist, um welches AM5 handelt es sich dann beide ‚em von mir genannten Modell ? Optisch finde ich es in schwarz halt schon sehr gut. Ich nahm nur an, dass es eventuell noch „bessere“ Modelle gibt.
Das von dir genannte ist ja explizit „connected ready“. Das habe ich bei dem von mir gezeigten Modell tatsächlich nirgends gesehen. Wäre aber sehr interessant für mich.
Eine Apple Watch Series 6 besitze ich tatsächlich.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Sind die beiden Motoren tatsächlich so unterschiedlich, dass man einen Unterschied merkt und enttäuscht werden könnte?
Ich kenne den brose nicht.
Es ist aber definitv ein Unterschied.
Ob dir dann brose besser gefällt als bosch, das kannst nur du entscheiden.
Es gibt auch ein paar YT Videos, welche einen ersten Eindruck vermitteln.
Hier mal reinsehen:

Hier gilt wie immer, erst fahren dann kaufen
Eine Apple Watch Series 6 besitze ich tatsächlich.
Dann hier die Unfall Benachrichtigung aktivieren, dann kannst dir dein smart am Helm sparen.

GPS am bike lieber über ein Garmin Gerät.
Oder mal anders gefragt: was willst du mit GPS am bike?

um welches AM5 handelt es sich dann
Das weiß ich nicht, selber mal Google bemühen 😋
 

Chanjo

Neues Mitglied
Ich kenne den brose nicht.
Es ist aber definitv ein Unterschied.
Ob dir dann brose besser gefällt als bosch, das kannst nur du entscheiden.
Es gibt auch ein paar YT Videos, welche einen ersten Eindruck vermitteln.
Hier mal reinsehen:

Hier gilt wie immer, erst fahren dann kaufen

Dann hier die Unfall Benachrichtigung aktivieren, dann kannst dir dein smart am Helm sparen.

GPS am bike lieber über ein Garmin Gerät.
Oder mal anders gefragt: was willst du mit GPS am bike?


Das weiß ich nicht, selber mal Google bemühen 😋
Ich habe bereits gegoogelt und nur das von mir gezeigte AM5 gefunden. Scheint ja 2 Modelle davon zu geben. Deshalb suche ich Unterstützung hier im Forum. Google ist nicht immer die beste Anlaufstelle.
Beim GPS Modell nahm ich an, dass ausschließlich dieses Modell die Möglichkeit hat, das Telefon mit dem Fahrrad dazu koppeln um es orten zu können. Ist sicherlich nur eine reine Spielerei.
Einen „smarten“ Helm zog ich deshalb in Betracht, weil dieser auch ein integriertes headset und Lautsprecher hat. Ob ich mit einem Helm meine AirPods nutzen kann, weiß ich nicht. Dieser liegt ja sicherlich sehr eng an. Dadurch könnten die AirPods zu viel Druck im Ohr ausüben. Aber das weiß ich natürlich nicht. Ansonsten benötige ich solch einen smarten Helm natürlich nicht.

Mein AM1 habe ich damals blind gekauft, weil es mir optisch einfach gefallen hat. Ich bin nicht gänzlich unzufrieden damit und nehme an, dass die neueren Modelle technisch deutlich besser sind, weshalb ich auch dieses Modell blind kaufen würde.
Zum Brose Motor habe ich nichts negatives gefunden. Dein von dir beigefügtes Video schaue ich mir gleich einmal an. Vielen Dank dafür.
 

punkhead

Bekanntes Mitglied
Beim GPS Modell nahm ich an, dass ausschließlich dieses Modell die Möglichkeit hat, das Telefon mit dem Fahrrad dazu koppeln um es orten zu können. Ist sicherlich nur eine reine Spielerei.
Gibt auch Lösungen zum nachrüsten, wenn man es unbedingt möchte.
Einen „smarten“ Helm zog ich deshalb in Betracht, weil dieser auch ein integriertes headset und Lautsprecher hat
Ok, dazu kann ich nichts sagen.
Vllt jmd anderes der Erfahrung mit airpods und fullface Helm hat?

Der bosch Motor ist sehr verbreitet und hat auch nicht zu Unrecht seine Anhänger.
Trotzdem, wenn die Möglichkeit besteht, den brose testen, oder dann nach dem Kauf damit anfreunden 😉
Viel Erfolg beim bike kauf. 👍
Du wirst schon das passende finden.
 

Chanjo

Neues Mitglied
Servus. Kurzes Update. Ich war heute bei Stadler um mein bike aus der Werkstatt zu holen. Hat den 2. Service bekommen.
Dort habe ich ein Rotwild in der Größe L für 9.000€ probe fahren dürfen. Dieses hat den Brose Motor verbaut. Vielleicht war mir das Modell aber auch zu klein. Der Herr vor Ort meinte, dass es sich dabei um das größte handelt.
Ich muss gestehen, dass ich jedoch keinen Unterschied feststellen konnte. War nur eine kurze Fahrt.
Allerdings habe ich schnell feststellen müssen, dass mir die Marke tatsächlich nicht zusagt. Vielleicht lag es am Modell. Aber für 9.000€ Empfand ich dieses als wirklich viel zu teuer. Wird sicherlich an den Komponenten liegen. Manchmal habe ich aber die Vermutung, dass die Hersteller willkürlich Preise in die Welt setzen.
Da fährt sich mein aktuelles Bulls doch irgendwie anders. Ich denke jedoch nicht, dass dies an den unterschiedlichen Motoren liegt.
Auch das von mir genannte AM5 ist mit über 6k schon eine ordentliche Hausnummer. Aber so ist das leider.
Vom Gefühl her würde ich natürlich schon gerne eines mit einem Bosch Motor bevorzugen. Vom Antrieb her empfand ich den Brose Motor jetzt aber nicht als schlecht. Ich habe aber auch wirklich wenig bis gar keine Ahnung davon.

Stadler wird jedoch nicht mehr mein Vertragspartner bleiben. Deren Beratung und Service sind wirklich nicht die besten, meiner Erfahrung nach.
Da habe ich mich beim Händler außerhalb meiner Stadt deutlich besser beraten gefühlt. Wird wohl auf einen Versand hinauslaufen.


Eine Frage zum Monkey Link set für das Vorder- und Rücklicht. Aktuell habe ich das Modell mit 70 Lux. Mit der Ausleuchtung bin ich nicht ganz zufrieden. Ist das Modell mit 100 Lux deutlich besser, oder merkt man den Unterschied kaum ?
 

Wirme

Bekanntes Mitglied
Bei deiner Größe ist L zu klein. Deswegen wirst du dich auf dem Rad nicht wohlgefühlt haben. Ich fahre den Brose Motor seit 2 Tagen.

Vorher habe ich Shimano und Bosch gefahren. Jeder der Motoren hat seine Stärken. Der Brose ist sehr leise und smooth. Und er fährt sich sehr natürlich.

Achte darauf, dass du kein 2020-er Modell kaufst. Die Motoren vor 2021 hatte diverse Probleme.
 

Chanjo

Neues Mitglied

Ich bin jetzt auf das Focus THRON² 6.9 gestoßen. Optisch und technisch entspricht es genau meinen Vorstellungen.
Handelt es sich dabei um den neusten Bosch Motor? Mir gefallen das bedienteil und Display.
Ich bin sehr von der smarten Anbindung angetan. Zudem kann ich mein Handy auch während der Fahrt laden.

Gibt es jemanden der etwas zu diesem Modell sagen kann?

Nehmt es mir bitte nicht übel. Ich bin in diesem Bereich wirklich ein Neuling.
Ich weiß, dass meine Fragen für den einen oder anderen nervig oder aufdringlich erscheinen könnten. Auch der spontane Wechsel zu einer anderen Marke meinerseits.
 
Oben