Brose E-Bike DM in Bad Wildbad: Die neuen dt. Meister*innen stehen fest

hna

Bekanntes Mitglied
Glaubst du wirklich das Bike hat einen großen Einfluß auf das Ergebnis?
 

tfdelacruz

Neues Mitglied
Selten eine so schlecht gemachte und organisierte Veranstaltung miterlebt.

Das war einer Deutschen Meisterschaft in keinster Weise würdig - sorry...!

Der Veranstalter sollte mal überdenken das Feedback aus dem Starterfeld auf- und vor allem anzunehmen, weil so macht das ganze in meinen Augen keinen Sinn.
 

stealthbomber

Neues Mitglied
Naja, für mich war es das erste Rennen seit zig Jahren. Vielleicht bin ich deswegen etwas toleranter. Es ist wirklich viel, viel schief gelaufen, v.a. die Informationspolitik war sehr verbesserungsbedürftig, aber ich bin da hoffnungsvoll: Geben wir dem Veranstalter einfach ne Chance, u.a. wurde mir von den Zeitmessern versprochen, daß die bis zum Schluß teilweise fehlenden Wertungen noch aktualisiert werden! Momentan enthalten die Ergebnislisten leider immer noch viele Fehler :-(
E-sportlich-lädierte Grüße ;-)
 

Pi80

Aktives Mitglied
Naja, für mich war es das erste Rennen seit zig Jahren. Vielleicht bin ich deswegen etwas toleranter. Es ist wirklich viel, viel schief gelaufen, v.a. die Informationspolitik war sehr verbesserungsbedürftig, aber ich bin da hoffnungsvoll: Geben wir dem Veranstalter einfach ne Chance, u.a. wurde mir von den Zeitmessern versprochen, daß die bis zum Schluß teilweise fehlenden Wertungen noch aktualisiert werden! Momentan enthalten die Ergebnislisten leider immer noch viele Fehler :-(
E-sportlich-lädierte Grüße ;-)
Naja, es kann aber auch nicht sein, das im nachhinein rumkorrigiert wird. Dann darf ich vorher nichts veröffentlichen und ggf. muss sogar die Siegerung ausfallen.
 

Pi80

Aktives Mitglied
Das ist doch völlig egal. Wo ziehst du die Grenze? Top 10 wird nicht verändert...danach können wir mal über die Platzierungen diskutieren? Ob auch jeder mit seinen Platz zufrieden ist?
Warum soll dann Leute, welche keine Chance auf die Top10 haben, überhaupt an einen Wettkampf teilnehme, wenn die Ergebnisse gewürfelt werden? Ist ja wie auf dem türkischen Basar.
Die Leute zahlen Startgeld, da haben Sie auch das Recht auf eine faire Bewertung. So einfach ist das. Ist dies nicht möglich, muss das Ergebnis gestrichen werden und falls dies nicht möglich, die Meisterschaft abgesagt werden.
Und bei Fehlmessungen reden wir nicht nur von den hinteren Startplätzen. Ich bin mir da ziemlich sicher, das auch vorne etwas schief gelaufen ist....

Aber das ist ja nicht alles. Für mich war es das erste Mountainbikerennen, habe aber dafür in anderen Sportarten auf Internationalen Wettkämpfen teilgenommen. Denke als schon die Situation einschätzen zu können.
Zuerst gehört für mich einmal definiert, ob es sich um einen offene Meisterschaft handelt oder nicht. Falls ich Starter aus anderen Ländern zulasse, kann es nicht sein, das ich deren Ergebnisse nicht honoriere oder erwähne. Dann gehören einfach 2 Podien gemacht, ein Wettkampfpodium und das Deutsche Meisterschaftspodium. Aber jeden Teilnehmen lassen und dann deren Leistung nicht erwähnen, ist einfach ein riesiges NO GO.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sammi ElPadre

Aktives Mitglied
Das ist doch völlig egal. Wo ziehst du die Grenze? Top 10 wird nicht verändert...danach können wir mal über die Platzierungen diskutieren? Ob auch jeder mit seinen Platz zufrieden ist?
Warum soll dann Leute, welche keine Chance auf die Top10 haben, überhaupt an einen Wettkampf teilnehme, wenn die Ergebnisse gewürfelt werden? Ist ja wie auf dem türkischen Basar.
Die Leute zahlen Startgeld, da haben Sie auch das Recht auf eine faire Bewertung. So einfach ist das. Ist dies nicht möglich, muss das Ergebnis gestrichen werden und falls dies nicht möglich, die Meisterschaft abgesagt werden.
Und bei Fehlmessungen reden wir nicht nur von den hinteren Startplätzen. Ich bin mir da ziemlich sicher, das auch vorne etwas schief gelaufen ist....

Aber das ist ja nicht alles. Für mich war es das erste Mountainbikerennen, habe aber dafür in anderen Sportarten auf Internationalen Wettkämpfen teilgenommen. Denke als schon die Situation einschätzen zu können.
Zuerst gehört für mich einmal definiert, ob es sich um einen offene Meisterschaft handelt oder nicht. Falls ich Starter aus anderen Ländern zulasse, kann es nicht sein, das ich deren Ergebnisse nicht honoriere oder erwähne. Dann gehören einfach 2 Podien gemacht, ein Wettkampfpodium und das Deutsche Meisterschaftspodium. Aber jeden Teilnehmen lassen und dann deren Leistung nicht erwähnen, ist einfach ein riesiges NO GO.

Das passiert bei anderen Sprotveranstaltungen genauso.

Beispiel? Das diejährige 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Hier wurde jetzt (2 Wochen nach dem Rennen) der Zweitplazierte aus der Wertung gestrichen. Das Fahrzeug hatte zu viel Leistung mit den vom Veranstalter vorgeschriebenen Luftmengenbegrenzer.

Hier würde ich zwar den Fehler nicht beim Team suchen, aber Fehler passieren.

Von da her: Ruhig bleiben, das ist noch ne ganz junge Veranstaltung und somit wird sich das Chaos auch noch ziehen, bis alle sich eingespielt haben.
 

Pi80

Aktives Mitglied
Das passiert bei anderen Sprotveranstaltungen genauso.

Beispiel? Das diejährige 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Hier wurde jetzt (2 Wochen nach dem Rennen) der Zweitplazierte aus der Wertung gestrichen. Das Fahrzeug hatte zu viel Leistung mit den vom Veranstalter vorgeschriebenen Luftmengenbegrenzer.

Hier würde ich zwar den Fehler nicht beim Team suchen, aber Fehler passieren.

Von da her: Ruhig bleiben, das ist noch ne ganz junge Veranstaltung und somit wird sich das Chaos auch noch ziehen, bis alle sich eingespielt haben.
Find ich auch nicht gut. Hätte vorher auffallen können.
Aber auch hier...der Fahrer wurde nachträglich disqualifiziert, weil er nicht regelkonform gestartet ist, was ja eindeutig nachweisbar ist ( wie bei Doping)
Das ist was ganz anderes, als wenn an den Zeiten herummanipuliert wird. Es kann einfach keiner mit 100 prozentige richtiger Sicherheit sagen, wie schnell ein Fahrer X war. Der eine legt Veto ein ,der andere evtl nicht. Woher soll ich denn bei 3 verschiebeneb Zeiten, welche ausgespuckt werden, sicher sein, das die richtig ist, welche letztendlich im Klassement erscheint?
 
Oben