Bremsbeläge Rost

Jetimen

Bekanntes Mitglied
Hi, ich habe mir letztens Bremsbeläge von BBB
speziell fürs e-bike gekauft und habe diese jetzt vllt 100 km gefahren. Jetzt habe ich diese Woche auch noch die Bremsscheiben gewechselt und habe gesehen, daß die Beläge Rost Spuren an den Scheiben hinterlassen haben. (Siehe Fotos ) ist das normal? Bei den orginal Belägen hatte ich das über 500 km nicht.
 

Anhänge

Carsten

Aktives Mitglied
Und ? Einmal bremsen und weg ist alles, guck mal an deinem auto nach einer woche standzeit, werden wohl metallsplitter im harz des bremsbelages sein und oberflächenrost bilden !
 

Electric

Neues Mitglied
Das kann eigentlich nur passieren, wenn man das Rad patschnass abstellt und/oder die Bremse nicht richtig eingestellt ist. Denn normal verhindert ein winziger Spalt das „anrosten“. Oder das Bike war so nass, dass Wasser sich in der Bremse sammelte und den Spalt „auffüllte“, beim Abtrocknen dann den minimalen Rost hinterließ. Naja, jedenfalls nix kritisches...:cool:
 

Jetimen

Bekanntes Mitglied
Ah OK,also alles nix schlimmes. Kenne nur vom auto das die Scheiben Rost bilden. Werde das mal weiter beobachten.
 

Radix

Aktives Mitglied
Nur mal eine Vermutung...
Der Abrieb eines Sinterbelages kann in Einwirken von Feuchtigkeit auch auf einer nichtrostenden Bremsscheibe ein galvanisches Element bilden - und dann rostet es.
 
Oben