Black Friday 2019: Die besten Schnäppchen rund ums Mountainbike

Sammi ElPadre

Bekanntes Mitglied
zur Geschichte des Black Friday:

Vor etwa 100 Jahren hat ein Imbissbudenbesitzer in den untreuen Kolonien, welche sich USA nennen, seine Pommes etwas zu lange fritiert, wodurch diese ein klein wenig zu dunkel wurden. Da der Imbissbuden-Besitzer aber sehr geschäftstüchtig war und die Pommes dazu auch nicht wegwerfen wollte, hat er diese zu einem Sonderpreis verkauft.

Die Pommes fanden reißenden Absatz, da diese sehr billig waren. Er machte damit mehr Umsatz als mit seinen regulären Pommes. Also entschloss er sich, jeden Freitag sehr dunkel frittierte Pommes zum Sonderpreis anzubieten. So war der Black Fries Day geboren.

Die anderen Imbissbudenbesitzer der Nachbarschaft haben das bald spitz bekommen und sind in dieses Geschäftsmodell eingestiegen, auch wenn keiner seine Pommes so dunkel wie der ursprüngliche Initiator des ganzen bekommen hat.

Da die untreuen Kolonien aber leichte Sprachstörungen haben, wurde das kurz darauf zum Black Friday verballhornt.

So, genug Geschichtswissen für heute.
Sammi --> Gebürtiger Brite (nicht Engländer)
 

aXXit

Aktives Mitglied
Wobei es schon interessant ist, dass bike-discount sogar auf alle neuen Cube-Modelle pauschal 12% gibt. Sind immerhin fast 800 Euronen zB beim Action Team.
 

the lars

Mitglied
Möglich :shutmouth: Gestern früh hatten sie die aktuellen Mondraker (Level R, Level RR etc.) mit 20% drin, war aber wahrscheinlich auf wenige Exemplare begrenzt..ein paar gute Angebote gibt es an solchen Tagen schon. Ich hab gestern mein Kenevo auch mit 12% Rabatt bestellt, das gibts sonst bei Specialized eher nur bei Vorjahresmodellen. Biker-Boarder hat die beispielsweise mit guten Preisen drin. War dort letzte Woche im Laden, da war wirklich alles ausgestellt, sehr schön.
 
Oben