Bitte um Kaufberatung: Stereo Hybrid 140 SL mit Wartezeit oder Bulls Sonic EVO AM 3

joniba69

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

nachdem ich vermehrt auf Trails unterwegs bin, möchte ich von meinem Reaction SLT auf ein Fully umsteigen. Leider gestaltet sich die aktuelle Suche aufgrund des geringen Angebots sehr schwer..... In die engere Wahl sind bis jetzt das Cube 140 SL gekommen, welches mit einer mehrwöchigen Wartezeit verbunden ist oder das Bulls Sonic AM 3 welches ich gleich haben könnte. Optisch gefällt mir das Bulls besser, habe aber wegen der RockShox 35 RL Federgabel ein wenig bedenken. Ist diese im Vergleich zur FOX 34 Rhythm schlechter? Hat da jemand Erfahrungen gesammelt? Ansonsten Kiox oder nicht macht mir nichts aus, preislich nehmen sich die Bikes 100€. KTM Kapoho 2972 war auch noch vor Ort, wäre das auch gut im Vergleich?
Hat jemand sonstige Alternativen? Radon ist leider ausverkauft. Danke vorab!


  1. Wie groß ist dein Budget? Wie viel möchtest du ausgeben? 4500€

  2. Welchen Einsatzzweck soll dein e-Bike haben beschreibe kurz (Stichworte: Marathon, Crosscountry, Trail, Enduro, Downhill) 10% Straße, 50% Waldwege, 30% Trails, 10% Berge

  3. In Welchen Terrain willst du das e-Bike hauptsächlich bewegen (Flachland, hügelig, Gebirge; Steigungen, nur wenn bekannt höhenmeter am Stück angeben)? Steigungen

  4. Wie ist deine Fahrtechnik und/oder deine Kenntnisse beim Mountainbiken (Anfänger, Fortgeschritten, Ambitionierter Sportfahrer, Experte, Profi)? Sportfahrer

  5. Selbstaufbau (Auch wenn bis her nicht wirklich möglich)? NEIN

  6. Wie viel Unterstützung (bis 25kmh oder 45kmh, Hinweis: mit 45kmh ist man rechtlich einem Moped/Roller gleich gestellt und somit Raus aus dem Wald)? Bis 25

  7. Gibt es eine bevorzugte Antriebsart (Mittelmotor, Radnabenmotor oder egal)? Mittel

  8. Welche Motoren bist du evtl. schon gefahren und gibt es Bevorzugungen (Bosch, Brose, Yamaha, Shimano, ...)? Yamaha, steps, Bosch

  9. Welche Art von Mountainbike (Fully, Hardtail, Starr oder FAT)? Fully

  10. Welche Reifengröße (26; 26+; 27,5; 27,5+; 29; 29+; egal)? 29 oder 27.5

  11. Wie viel Federweg vorne / hinten / egal? 140-160

  12. Muss der Akku entnehmbar sein? Ja

  13. Gibt es eine Wunsch-Akku Größe (z.b. 500wh)? 625

  14. Schaltung an Trettlager vorne [Umwerfer]? (ja, nein oder egal) egal

  15. Bevorzugung von Händler oder I-Net kauf?

  16. Deine Gewichtung zwischen Preis | Optik | Gewicht ?

  17. Welche e-Bikes hast du dir schon angeschaut? Cube, Bulls, Haibike, KTM

  18. Welche davon bist du schon Probe gefahren? keins, kaum was vor Ort
 

Matthias75

Aktives Mitglied
Also ich hoffe dass ich jetzt dass jetzt richtig gegoogelt habe, aber der wichtigste Unterschied ist meiner Meinung nach, dass das Bulls mit 27,5"/29" und 150/150 Dämpfung fährt, das Cube mit 29"/29" und nur 140er vorn und hinten.

Alleins das sollte schon ein Grundsatz Prinzip sein mit welcher Reifengröße du dich am liebsten fühlst. Schnelle Trails mit engen Kurven, meiner Meinung nach mehr die 27,5/29" Mischung. Lange geradlinige Waldwege mit evtl dicken Wurzeln mehr das All 29" das alles niederbügelt.

Allein die Gabelunterschiede würdest du warhscheinlich nicht merken.
 

joniba69

Neues Mitglied
Danke für die Rückmeldung. Tendenziell neige ich auch zu der Mischbereifung, lediglich die Gabel macht mich misstrauisch, da ich FOX gebrandmarkt bin. Aber wenn du denkst, dass die Rockshox nicht arg viel schlechter abschneidet würde ich wahrscheinlich das BULLS nehmen. Hat jemand Erfahrung mit der Rockshox Gold 35 RL?

Und wir stets um das KTM Kapoho 2972 im Vergleich zum BULLS..... lohnen sich eurer Meinung nach die 400€ Aufpreis für die verbauten Komponenten?

Mir gehts rein um die Funktionalität bei den Bikes, ich brauche da kein Farbdisplay und Ausstattung welche über das normale Maß hinaus geht. Ärgern würde es mich nur, wenn ich Komponenten habe, welche nicht richtig funktionieren oder nach kurzer Zeit und Beanspruchung den Geist aufgeben.....
 

Endura

Bekanntes Mitglied
Beim Bulls war in der Entwicklung Lutz Scheffler mit involviert - wird also ein paar Gene from Rotwild mit abbekommen haben...
Mir persönlich wäre ein klasse Gesamtkonzept wichtiger als ein paar schnöde Komponenten für sich betrachtet.
Dann müsste ich ja auch einen Dacia Sandero kaufen, weil der mit Continental oder Michelin Bereifung ausgeliefert wird und einen MINI Countryman müsste ich links liegen lassen, weil der auch mit Hankook Grütze vom Werk kommen könnte. Wobei ich nichts gegen Dacia habe, fahren super für's Geld.
 

joniba69

Neues Mitglied
Vom Design her sieht das BULLS wirklich klasse aus, Kabelführung etc.. sorry mein Fehler mit der Verlinkung, geht um diese:




Langsam favorisiere ich das BULLS. Mit der Rockshox Gold 35 RL hat noch keiner Erfahrungen machen können?

Danke euch schonmal für die Hilfe!
 

Endura

Bekanntes Mitglied
Finde auch das Bulls richtig top. Das basis Specialized Turbo Levo hat auch die RockShox 35 Gabel verbaut - und von den Spezi Fahrern hat sich noch keiner drüber beschwert.
Selbst wenn Du später mit der Gabel nicht zufrieden sein solltest - die zu tauschen kostet kein Vermögen und ist easy einzubauen.
 
Oben