Biketransport mit dem Auto

TomXX

Neues Mitglied
Bisher habe ich meine Bikes problemlos auf dem Dachträger transportiert - aufgrund eines dauerhaften Schulterschadens hab ich aber wegen des Gewichtes Schwierigkeiten das eMTB aufs Autodach zu bekommen.
Kupplungsträger scheidet leider aus, weil man leider für eine Anhängerkupplung den Diffusor zerschneiden müsste (Volvo V60 R-Design).
Bike im Auto geht auch nur wenn ich alleine unterwegs bin.

Hat jemand schlaue Ideen auf die ich noch nicht gekommen bin?
 

tib02

Bekanntes Mitglied
Ja, du wolltest doch schlaue Tipps., auf die du noch nicht gekommen bist. Es gibt aber inzwischen auf eMTB um die 18 Kilo, Motor und Akku raus, 14-15Kilo.
 

On07

Aktives Mitglied
Also die Belgier und Franzosen fahren eher mit Heckklappenträgern rum.
Sieht etwas fummelig aus, wäre abergenau deine Alternative.
 

TomXX

Neues Mitglied
Bin da etwas besorgt wegen Kratzern, da hört man so einiges. Hat da jemand Erfahrungen? Läuft wahrscheinlich sowieso auf ausprobieren hinaus, auch ob es mit dem Heckspoiler bei so einem Verzurrträger noch passt. Alles ganz schön flach dahinten.
9004
A7B5DE59-B045-4E32-BC55-8033F3A0EAF9.jpeg
 

rolf

Aktives Mitglied
VW Caddy, War damals 2 Jahre alt, 9000 .- ca. (Zweitwagen)
Habe ihn nun schon über 10 Jahre.
Beste Entscheidung !!!
3 Bikes problemlos unterzukriegen.
9027
 
Zuletzt bearbeitet:

On07

Aktives Mitglied
Zwei eMTB auf den Heckklappenträger, das möchte ich sehen.
Keine Ahnung, kommt drauf an wie das an der Klappe gehalten werden kann. Die Gurte werden nicht das Problem sein.
Dann halt zurück zu Post Nr 2. lol
Zum R Design paßt wirklich eher Rennrad.
Ist der Diffusor nur Design, oder ist das Auto auch danach ausgelegt? Frage wegen Anhängelast, gibt ja manche Sportmodelle wo garkeine Kupplung dran darf.
 

TomXX

Neues Mitglied
Es gibt ne originale Kupplung zum abnehmen - dafür wird der Diffusor ausgeschnitten und bei Nichtgebrauch kommt eine Blende davor. Allerdings sieht die ziemlich unschön aus.
Ansonsten ist der Diffusor nur Show and Shine, fahrtechnisch spielt der keine Rolle.
Räder hinten am Auto hat natürlich fahrdynamisch echte Vorteile.
 
Oben