Anfänger eMTB -> Cube Stereo Hybrid TM 140 VS 160

Spezi90

Mitglied
Hallo Forum,

ursprünglich hatte ich mir mein EMTB hardtail (Cube Reaction Pro) gekauft um abzunehmen und mal seit Jahren wieder in Bewegung zu kommen. Das funktioniert auch sehr gut, die KG purzeln immer weiter und ich mache große Fortschritte.
Tatsächlich macht mir das Biken richtig viel Spaß und besonders die div. Trails rund um Koblenz haben dann letztendlich dazu geführt, dass ich mir ein 2. Ebike kaufen will.

Eingeschossen habe ich mich auf 2 Bikes von Cube. Allerdings weiß ich nicht, welches Bike das "bessere" bzw. korrekte für mich und mein Fahrprofil ist.
Es handelt sich um folgende Räder:

Cube Stereo Hybrid 140 HPC TM

und

Cube Stereo Hybrid 160 HPC TM


Zwischen beiden Bikes liegen preislich nur 100 EUR, somit stehen beide zur Auswahl. Für euch sind die Unterschiede sicherlich sofort klar, aber ich bin doch etwas überfordert mit der Auswahl, da ich keinen Vergleich oder Erfahrungen habe. Unterschied zwischen den Bikes sind die Federgabel (150mm zu 170mm) die Laufräder (29 und 27,5) sowie die Geometrie Hinterbau? (genau kann ich es nicht benennen).

Mein Einsatzbereich:
Ich fahre gerne Touren (abnehmen) 30-40 KM
Ich fahre gerne Trails und möchte mich dort steigern, da es extrem viel Spaß macht. Bisher maximal S2 Trails
Ich möchte auch Sprünge / Gaps / Tabels usw. weiter erlernen aber keine extremen Jumps fahren (z.B. wie im Bikepark Boppard)

Welches der Bikes würdet ihr mir denn empfehlen? Optisch gefällt mir natürlich die dicke 170MM Gabel besser, das war schon als Kind so ;) Aber ich habe tatsächlich Bedenken, dass ich auf Touren Probleme mit der langen Gabel habe bzw. die Sitzposition ungeeignet ist.
Ich finde ein wendiges Fahrrad auf Trails auch spaßig, aktuell kommt mir mein Hardtail auf 29 Zoll da etwas zu groß vor. Ich habe allerdings auch keine absenkbare Sattelstütze, bin also sowieso in der Mobilität etwas eingeschränkt aufm Trail.

Hoffe ihr habt eine Einschätzung für mich, die Wahl ist tatsächlich noch nicht final gefallen und wird abhängig sein von diesem Thread (und den Lieferzeiten).
 

Tomak

Bekanntes Mitglied
Als Ergänzung zum Hardtail würde ich persönlich das 160er nehmen.

Ich mag die 27,5er generell, kann und will aber den Vorteil von 29er , z.B. Überrollverhalten, nicht von der Hand weisen. Denke, du machst mit keinem der Bikes etwas "falsch".

Mein 160er muss auch mal längere Schotterpassagen und/oder lange Aufstiege bewältigen.
Hat sich bisher nicht beschwert ....... :cool:

Viele Grüße
Tomak
 
Oben