Alutech CNC E-Fanes im Test: 15.999 € teuer und sündhaft schön! Kann’s was?

Alutech CNC E-Fanes im Test: 15.999 € teuer und sündhaft schön! Kann’s was?

aHR0cHM6Ly93d3cuZW10Yi1uZXdzLmRlL25ld3Mvd3AtY29udGVudC91cGxvYWRzLzIwMjAvMTEvYWx1dGVjaC1jbmMtZWZhbmVzLXRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Alutech CNC E-Fanes im Test: Ein E-Bike wie ein Kunstwerk – genau das ist die neue E-Fanes von Alutech. Der Hauptrahmen wird 24 Stunden aus dem vollen Material gefräst, im Anschluss werden die zwei Hälften in knapp 4 Stunden zusammengeschweißt, dann noch mühevoll verschliffen und auf Hochglanz poliert. Wer auf richtig heiße E-Bikes steht, der hat die Alutech CNC E-Fanes eh auf dem Schirm, aber was kann die Schönheit? Wir haben diese E-Enduro in einem ersten Test ausprobiert!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Alutech CNC E-Fanes im Test: 15.999 € teuer und sündhaft schön! Kann’s was?
 

Gandalf01

Bekanntes Mitglied
Geiles Bike :)
@riCo und wie wars, ich freue mich schon auf meine eFanes, leider nicht die CNC-eFanes aber wieder mal eine Fanes :)
Wo ist der Stravatest :) :) habe ich den übersehen.
Gruß Erwin
 
Zuletzt bearbeitet:

corny23

Bekanntes Mitglied
schönes Ding. Der Kettenstrebenschutz wurde aber vergessen .man kann natürlich einen alten Schlauch rumwickeln.;)

warum ist die Uphillwertung höher als beim Bullit? mit den längeren Kettenstreben und längerem Radstand sollte das Bullit da Vorteile haben,wenn es sehr steil wird?
 

F-Si

Bekanntes Mitglied
Die quer über das Bike laufenden Schweissnähte sehen aus wie die OP Narben von Frankensteins Monster und sind sicher nicht schön
Quatsch.
Zitat:
Wow! Wer auf coole Rahmenformen, Sicken, Kanten, Details, Fräskunst, Oberflächenvergütung und Bike-Porn steht, der sollte sich ganz oben auf seine Bucket-List schreiben: Alutech CNC E-Fanes aus der Nähe betrachten, mit den Fingern über den Rahmen streichen und ein Selfie mit diesem Kleinod machen!

So geht das richtig. 😁
 

freerider71

Mitglied
Hhm wers nötig hat so viel auszugeben!
Auch dieses Bike ist in 2 Jahren wg.Akkutechnik u. Antrieb nicht mehr aktuell. Auch vom Gewicht ists grad mal 1100g leichter u. hat weniger Federweg wie mein Aktuelles...
Ride on
 

HPL

Bekanntes Mitglied
dieses Bike ist in 2 Jahren wg.Akkutechnik u. Antrieb nicht mehr aktuell.
Genau das ist das Problem mit den extrem teuren E-MTB's. Wäre sogar bereit, mal richtig tief in die Tasche für ein "über-drüber-Bike" zu greifen, aber nur dann, wenn dieses für Jahre "über-drüber" bleibt.
Da kann jetzt kein Hersteller etwas dafür. Man muss solche, die jetzt so etwas teures bauen, ob ihres Mutes sogar bewundern.
 
Oben