Welche Reifen seit ihr schon gefahren, die nicht auf den Namen Schwalbe, Maxxis oder Conti hören?

  • Michelin

  • Kenda

  • VeeTire

  • Bontrager

  • Vittoria

  • Hutchinson

  • Wolfpack

  • Specialized

  • WTB

  • Keine von den oben genannten: Ich stehe auf die Reifen, die jeder fährt.


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

BillyWK

Bekanntes Mitglied
Hat sich erledigt, der Bestand im Wolfpack-Shop wurde aktualisiert und ich konnte jetzt direkt dort bestellen. Werde dann auch mal meine Erfahrungen teilen, sobald die Reifen da und erste Runden gedreht sind.
 

Rockhopper

Bekanntes Mitglied
Nach langer Forumsabstinenz mal ein neuer Beitrag von mir zum Thema Vittoria. Auf meinem alten Fully hatte ich den Agarro montiert. Dieser hat mich so überzeugt, das ich nun auf dem Hardtail den Barzo in 29x2.6 teste.
Die erste Ausfahrt war gut, keine Enttäuschung. Der Wechsel vom Fully auf Hardtail hat seine Gründe.
 

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Nach langer Forumsabstinenz mal ein neuer Beitrag von mir zum Thema Vittoria. Auf meinem alten Fully hatte ich den Agarro montiert. Dieser hat mich so überzeugt, das ich nun auf dem Hardtail den Barzo in 29x2.6 teste.
Die erste Ausfahrt war gut, keine Enttäuschung. Der Wechsel vom Fully auf Hardtail hat seine Gründe.
Und welche Gründe hat das Hardtail?
Und warum hast darauf auf den Barzo gewechselt?

Willkommen zurück 😁
 

Rockhopper

Bekanntes Mitglied
@orangeknuckles Der Grund für das Hardtail liegt daran das ich mehr Kilometer auf weniger ruppigen Trails/Wegen unterwegs bin. Das Fully war mir trotz zu gedrehten Dämpfer nicht effizient genug auf längeren Etappen.
Für 5-10 Minuten bergab muss ich mindestens 20km Anfahrt im flachen bewältigen. Und auch vermehrt mit dem Nachwuchs auf Radwegen unterwegs bin.
Gefallen am Hardtail habe ich gefunden nachdem ich auf Touren oft mit Kumpels getauscht habe. Und mir die Spritzigkeit sehr zugesagt hat. Im Gegenzug bekam ich zu hören das das Fully in leichter Unterstützung schon Kraft aus den Beinen saugt.
Den Barzo finde ich interessant, er soll sehr gut Rollen, und trotzdem gegenüber anderen Reifen dieser Kategorie auch was wegstecken können.
Bekannte fahren den Barzo hinten mit Martello vorne als Allmountain/Tour.
 

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
@orangeknuckles Der Grund für das Hardtail liegt daran das ich mehr Kilometer auf weniger ruppigen Trails/Wegen unterwegs bin. Das Fully war mir trotz zu gedrehten Dämpfer nicht effizient genug auf längeren Etappen.
Für 5-10 Minuten bergab muss ich mindestens 20km Anfahrt im flachen bewältigen. Und auch vermehrt mit dem Nachwuchs auf Radwegen unterwegs bin.
Gefallen am Hardtail habe ich gefunden nachdem ich auf Touren oft mit Kumpels getauscht habe. Und mir die Spritzigkeit sehr zugesagt hat. Im Gegenzug bekam ich zu hören das das Fully in leichter Unterstützung schon Kraft aus den Beinen saugt.
Den Barzo finde ich interessant, er soll sehr gut Rollen, und trotzdem gegenüber anderen Reifen dieser Kategorie auch was wegstecken können.
Bekannte fahren den Barzo hinten mit Martello vorne als Allmountain/Tour.
Ah, okay. Dann verstehe ich auch die Reifenwahl. Dachte schon: Der Aggaro ist doch schon sehr leicht rollend.
 

Achined

Bekanntes Mitglied
Hab den Reifen hier in dem Shop gefunden, weiß jemand ob der seriös ist bzw. ob man da bedenkenlos bestellen kann:


Danke euch.
Bikeinn ist absolut seriös, habe da schon einige Sachen bestellt, keinerlei Probleme.

Gute Auswahl zu sehr guten Preisen.
 

DOKK_Mustang

Bekanntes Mitglied
Die anderen Reifen-Marken sind eingearbeitet 🤩.

Ich präsentiere das Reifen Kompendium:

66FB6E9D-7D38-4DEC-91D8-416BF27D23BE.jpeg


EC9BB153-A235-4A9F-8E5B-C57F61D35FFC.jpeg
 

Rockhopper

Bekanntes Mitglied
Kurzes Feedback zum Vittoria E-Barzo. Sehr angenehmer Reifen, Grip auf weichen Waldböden super, Rollwiderstand gefühlt unter dem Aggaro. Bremst ganz gut. Sehr schöne Selbstreinigung.
Nur den richtigen Druck zu finden ist nicht leicht. Das war bei Aggaro Trail einfacher🤷‍♂️.
Gewicht ist auch ok. 820gr/870gr.
Tubeless montiert.
 

DOKK_Mustang

Bekanntes Mitglied
Meine Tabelle empfiehlt mir bei AM Grip einen Kenda Hellcat Pro ATC 29 x 2.4".
Mit 890g recht leicht und laut Tests sehr guter Grip auch im Feuchten, mit ordentlich Seitenstollen.
Gerade habe ich ihn bei BC bestellt ;).
 
Zuletzt bearbeitet:

orangeknuckles

Bekanntes Mitglied
Meine Tabelle empfiehlt mir bei AM Grip einen Kenda Hellcat Pro ATC 29 x 2.4".
Mit 900g recht leicht und laut Tests sehr guter Grip auch im Feuchten mit ordentlich Seitenstollen.
Gerade habe ich ihn bei BC bestellt ;).
Ja wenn die Tabelle das sagt 😉.

Hellkat fand ich immer gut. ATC hat aber (wie das Gewicht schon sagt) eine echt dünne Karkasse.

Bin gespannt, wie Du ihn findest.
 
Oben