Alternative für Nobby Nic

dwe60

Neues Mitglied
Ich habe an meinem cube 140 TM nun den 2. NN verschlissen o_O

nun bin ich auf der Suche nach ner Alterntive - sollte nicht zu fett sein

fahre vorn den Magic Marry - mit dem bin ich zufrieden

in der negeren Wahl habe ich den Conti Trail King und den Maxxis Minion DHR II

kann jemand einen direkten Vergleich zwischen einem NN und den beiden ziehen?
 

N4rcotic

Aktives Mitglied
Hab aktuell auf meinem NN 1100km drauf und bis auf das die Profilblöcke eine Keilform haben geht der noch locker 500-1000km. Wenn der runter ist kommt ein Hams Dampf drauf der schon bereit liegt. Der NN ist bei Nässe einfach nicht die beste Wahl auf Trails und Wurzeln.

Maxxis fahre ich den Minion DHF und DHR auf meinem Biobike meist im Downhill. Da bevorzuge ich aber den MM und HD oder NN(trocken).

Der Minion im Mix ist auf Schotter zu unruhig/unsicher wie ich finde. Er baut hier erst sehr spät Grip auf. Da fährt es sich entspannter mit MM und NN, aber auf Nässe wird es mit dem NN kritisch. Hier finde ich den Minion DHR hinten sicherer und angenehmer zu fahren.

Den Hans Dampf konnte ich mal vorn und hinten auf einem anderen Bike testen bei Nässe und hier gefällt mir das Feedback vom Hinterrad sowie die Sicherheit, die der Reifen vermittelt.
 

On07

Aktives Mitglied
Den Eindruck teile ich, Hans Dampf hat einfach sehr gleichmäßig Grip, weil die Noppen überall verteilt sitzen.
Schafft damit ein top Vertrauen in den Reifen, kann man sehr rund fahren.

Da fühlt sich der Minion DHF/DHR2 erstmal schlechter an. Grip finde ich hat er schon mehr, aber es gibt Stellungen wo er einfach nicht greift, kurz rutscht und sich dann wieder festkrallt. Bzw. Ich muss da Rad schon mehr in die Kurve schmeißen.

Die aktuellen Nobby kenn ich nicht, damals als Pacestar war der garnix, hat mir wenig Grip vermittelt und fand der rutschte schnell weg.
 

codeworkx

Aktives Mitglied
Es kommt immer drauf an was man damit macht und welchen Kompromiss man eingehen will.

Wenn du eher längere Touren machst und daher einen Allround-Reifen suchst, dann macht hinten entweder NN Speedgrip, Conti Mountainking Black-Chili oder Kenda Regolith Pro Sinn. Guter Kompromiss aus Grip und Rollwiderstand. Man muss immer bedenken das hinten das meiste Gewicht lastet und daher der Gummi etwas härter sein sollte.

Für Shuttle-Jungs ist hinten ein weicher Gummi besser. Die Treten ja auch kaum. ;-)
 
Oben