745er Akku f. Yamaha PX!

soeren

Neues Mitglied
Servas - ich komme eben vom Gardasee zurück. Dort konnte ich 14 Tage lang meinen nagelneuen 745er Akku von E-bike Vision ausprobieren. Ich habe ein 2015er Yamaha-Haibike-Sduro-Fully, war bisher immer mit einem 2. 400er Akku unterwegs. Damit war es aber sehr knapp, z.B. die 2000Hm-Tremalzo-Tour von Riva aus zu fahren. Ich kann es ganz kurz machen: der 745er hat absolut serienmässig funktioniert. Die Kapazität stimmt sicher, das passte alles genau mit meiner bisherigen Erfahrung mit den beiden 400ern. Auf Bildern sah der neue Akku viel voluminöser aus als er in Wirklichkeit ist. Er passte bestens ins Rahmendreieck (Fully AllMtn). Laden wie Serie (m. Originallader), Restkapazität-Anzeige funktionierte absolut korrekt. Am Tremalzo hatte ich noch einen 400er als Reserve dabei und habe ihn auch gebraucht, weil ich nicht sehr sparsam beim Aufstieg war („wer hat, der hat....“); bei allen anderen Touren hat der 745er perfekt gereicht. Endlich keine Reichweitenangst mehr! Da hat sich wirklich viel getan, jetzt haben sie also die Kapazität im Laufe der letzten vier Jahre fast verdoppelt.
4787E5A8-1E02-436F-A70C-CF12A355B7C5.jpeg
 
Oben