Suchergebnisse

  1. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    19,8kg beim H15 H10 mit DPS und Standardbereifung. inkl. Vergleich mit dem RISE Carbon Mit FLOAT X wären es 20kg - um einen Vergleich zu haben. "männlichere" Reifen + 203mm Bremsscheiben/Adapter und +0,5kg sind schnell erreicht.
  2. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Es geht gar nicht so sehr darum, dass du die Maxleistung erhöhst, sondern dass du in den eigenen Modi Anpassungen vornimmst.
  3. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    @Harry. Kannst du mal deine genauen Einstellungen posten? Das Thema is allgemein interessant. Ich will das Konzept mit der absichtlich nicht zu stark verwässern. Jedoch mag ich den Gedanken, die Unterstützung des Motors an meine Ausstattung (griffige Reifen) und mein Gewicht, sowie ev...
  4. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Verstehe sowieso nicht, warum in Tests nicht mal die genaue Ausstattung inkl. gewogenen Gewicht angegeben wird. In der leichtesten Variante, werden die 19kg schon irgendwo hinkommen.
  5. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Wozu sind die 2,6" Reifen bei einem 140mm Trailbike gut?
  6. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Der Alurahmen mit 540wh Akku des H Modells bringt rund 1,7kg mehr auf die Waage als das M Carbon Modell. Allein der genannte DT-Swiss Carbon Laufradsatz schlägt mit gut 1250€ zu buche. Für ca. die Hälfte und nicht mal 200g mehr bekommt, man den Newmen SL-A30 Laufradsatz. Grob überschlagen...
  7. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Selbst gewogen, AxelS? Kommen noch 203mm BS, Fox 175mm Dropper, DHF/DHR, Fender und Flaschenhalter dazu. Dann bist wieder bei gut 19kg. Inkl. der GX AXS und der kleinen Anbauten lag das M10 der Dame übrigens im von dir genannten Preisbereich. ;)
  8. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Nur kommt der 100kg Brocken mit der selben Power nicht so schnell Berg hoch wie der 60kg Konkurrent. ;)
  9. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Da bin ich bei dir. Im Gegensatz zum Carbon RISE geht das Alumodell mehr in Richtung der Fullpowerbikes, ohne deren Leistung zu haben. Das Konzept dahinter, scheint mir zumindest weniger schlüssig bzw. konsequent als beim M Modell. Die Grenzen verschwimmen. Ob das gut ist? Mir kann/soll es egal...
  10. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Ich habe ein 2019 Modell mit Aufsteckakku - welches damals halt noch sehr verbreitet war - raus gesucht um den Unterschied zu zeigen. Soll kein Affront gegen dich, dein Bike oder sonst welche Vorlieben eines Einzelnen sein. Jeder hat sein Geschmack, seine Vorlieben und seine Anwenderbedürfnisse...
  11. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Bei einem 2 Jahren alten Bike mit guter Ausstattung wird es schwer. Zumindest ab der 2021er Fox36 2021Grip2 gibt es jedoch erfahrbare Unterschiede zur Vorgängerin. Wäre jetzt aber sicher kein Grund für einen kompletten Bikewechsel. E8000 vs. EP8 + Akkutechnik sind auch kein kleiner Schritt...
  12. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    "Moderne" Geo, verbesserte Komponenten... spürst du nicht? Gewicht allein macht ja nun nicht den Unterschied und ist der alleinige Kaufgrund. Vom schlanken BioBike ähnlichen Design eines RISE, im Vergleich zu klassischen "klobigen" Ebikes (vor allen diese AufsteckAkkuDinger) will ich ja gar...
  13. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Wieso? In der leichtesten Konfiguration des H10 - Kurze Sattelstütze, leichte Reifen, kleine Gabel, 2Kolben 180mm Bremse usw. kommt das schon hin. Frage ist, wer mit dieser Konfiguration auf Dauer bei artgerechter Nutzung glücklich wird, außer 60kg Flöhe
  14. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Mit Fox36, 4Kolben XT, 203/180mm und DHF/DHR sind die 20,8kg ohne Pedale sehr realistisch. (H10 +1,7kg zum M10) Mit Mudguard, Flaschenhalter und Pedale landet man somit bei gut 21,5kg. Wer mit dem Gewicht runter will, muss ensprechend an der Bergabperformance Federn lassen oder tief in die...
  15. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Newmen Fade Nabe hat offizielle EBike Freigabe und Hope mit Stahlkern meines Wissens nach auch. Wenn ein 90kg Sportler mit +85Nm Unterstützung an einem Anstieg mal ordentlich aufs Pedal tritt und der HR dabei nicht an Grip verliert, macht das nicht jedes Laufradkombi auf Dauer mit. Ein Newmen...
  16. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Standard und ebike Version sind nicht gleich und nur reines Pickerlkleben oder Marketing. Einfach mal auf die Waage legen. ;) Die Wandstärken der Ebike Version sind dicker und die Setups entsprechend anders. Aber ja, auch eine "normale" 36er Fox wird an einem Ebike und leichten Fahrer nicht...
  17. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    FOX 36 = ID:FD7Y 2022 Factory Series 36 FLOAT 29 150 Description: 2022, 36, K, FLOAT, 29in, F-S, 150, Grip 2, HSC, LSC, HSR, LSR, Matte Blk, No Logo, 15QRx110, 1.5 T, 44mm Rake, OE Keine Ebike Kennung - auch nicht an der Gabek, wie normalerweise angegeben. Laufräder in 29" für den Trail-...
  18. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Na ja, beim Rise werden schon primär Teile für den "Bio-BikeMarkt" verwendet, statt Ebike spezifische. z.B. is die Fox36 die normale Version, kein Ebike = leichter. Turbine R30 Laufräder (ca.1800g) statt >2,2kg schwere Ebikeversionen. Gerade eBike optimierte Naben und Einspeichungen bringen...
  19. T

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Klasse Alternative zum RISE M, wenn man etwas weniger dem Urspungskonzept des Minimal-Assist-LightEMTB Ansatz folgen will. +1,7kg und 50% mehr Akkukapazität. Der ein oder andere erspart sich damit den RangeExtender. 👍 Sofern ich richtig recherchiert habe: Rahmen: RISE M = 2,2kg RISE H = 3,4kg...
Oben