Suchergebnisse

  1. B

    Gewicht beim E-Mountainbike: Weniger ist Mehr – oder doch nicht?

    Ganz Deiner Meinung, aber selbst die Redaktion sieht das anders:
  2. B

    Gewicht beim E-Mountainbike: Weniger ist Mehr – oder doch nicht?

    Bei einer Tretmühle ist es doch sowieso egal, wievile NM im Motorengehäuse anliegen - alle hier fahren mit Hinterradantrieb. Die einzigen NM die zählen sind die an der Hinterachse! Weil jeder in einem anderen Gang fährt wird es schwiering, Vergleiche anzustellen - gesichert ist einzig, dass...
  3. B

    Gewicht beim E-Mountainbike: Weniger ist Mehr – oder doch nicht?

    ... also bein Einladen des E-EMTB in den superkleinen Kofferraum des Volkskraftwagen GTI Turbo XTra High-Performance 4x4 Bluetec Super Special fallen die 2kg massiv auf...
  4. B

    Gewicht beim E-Mountainbike: Weniger ist Mehr – oder doch nicht?

    OK, Gewicht Bio-Bike + ca. 2.5 bis 7.5kg Gewicht E-Bike Komponenten + ca. 60 bis 110kg Fahrer und Gepäck Und jetzt wird das Gewicht des Akku zum Problem? Und schwupp bauen clevere Hersteller leichtere und deshalb leistungsschächere Teile ein. Erstaunlich, wie einfach sich die Fanboys hier mit...
  5. B

    Trefecta DRT: Ein Monster von einem E-Bike

    Wirklich? Für den ST5 mit 800W Motor habe ich den BQ983 Akku mit 4.8kg / 983Wh. An einer 250W Tretmühle wäre so ein Akku bereits hoffnungslos überdimensioniert.
  6. B

    Trefecta DRT: Ein Monster von einem E-Bike

    Ja, da habe ich den 2015 Gewinner des UglyBikeAward auch gesehen; weil ich nicht Motorrad fahren kann, heb ich es bleiben lassen - mal erhlich, wer will denn Motorrad mit einem Veloscheinwerfer und Velobremsen dran?
  7. B

    Trefecta DRT: Ein Monster von einem E-Bike

    Ganz schön frech von Dir, ein Elektromotorrad als S-Pedelec zu bezeichnen. Noch frecher vom Hersteller, solchen Unfug zu behaupten. Mit Ausschöpfung der vollen 4kW Leistung ist der 1.5kWh Akku in weniger als ½h leer...
  8. B

    Continental: Rückzug aus dem E-Bike-Markt

    Die 48V-Systeme waren sehr fortschrittlich - gemessen an dem, was sonst auf dem Tretmühlemmarkt angeboten wird. Nun ist es aber so, das für die lahmen 25er eigentlich ein 36V-System ausreicht. Continental war also überambitioniert. Und merkwürdig aufgestellt, denn ausser den Veloantrieben...
  9. B

    E-MTB im alpinen Gebirge: Droht ein Fahrverbot in den Alpen?

    ... ohne eigene Berge! Berg = Natürliche Erhebung über 3'000m und oops, what a shame, habe Österreich vergessen, werd's gleich reinflicken ;-)
  10. B

    Das große Urban-Special: Dicke Dinger – Schlösser, die dein E-Bike vor Langfingern schützen

    Ausser die elektronische Wegfahrsperre (weiter oben beschrieben)! Aber die gibts natürlich nicht an jedem Baumarkt-Velo...
  11. B

    E-MTB im alpinen Gebirge: Droht ein Fahrverbot in den Alpen?

    Die vernüftige und pragmatische Einstellung zur Sache, gefällt mir! In der Debatte geht jedoch immer vergessen, wie winzig klein das "alpine Gebirge" in der BRD ist. Die Alplen liegen nun mal zur Hauptsache in Italien, Frankreich, Österreich und der Schweiz - und auch dort ist mit dem "alpinen...
  12. B

    Stellungnahme zur Behauptung des BUND Bayern: „Bergsport darf kein Motorsport werden“

    Dies steht in der Presseinladung des BUND Bayern: Da sage ich diesem BUND aus Bayern nur folgendes: Wennsd ned glei dei Goschn hoitst, nacha schmia I dir oane, du Hundsbua du verreckta! Solche Typen, die nur ein paar Randausläufer der Alpen und noch nicht einmal einen 3'000er in ihrem Reich...
  13. B

    SRAM AXS Upgrade-Kit: Auch du kannst elektrisch schalten!

    Mit der Di2 von Shimano fahre ich je 1'500km bis deren Akku leer ist - und den ganzen Firlefanz mit "Schaltung einstellung" habe ich auch nicht. Aber Qualität und Leistung haben ihren Preis; wenn Du nicht bereit bist, die Summe aufzubringen, hat das mit der Funktionalität der Technik nichts zu tun.
  14. B

    B&W Neuheiten 2020: Endlich mit dem Akku fliegen

    So ist das leider; als ich mit einem Rucksack voll diverser Kleinakkus zur Aurora Fotografie eincheckte, hat zum Glück auch niemand die Wattstunden addiert. Vieleicht waren die Dinger im Durchleuchter nicht klar so erkennbar wie etwa ein Fingernagelschneider :) A propops Füllstoff: Ich nehme...
  15. B

    B&W Neuheiten 2020: Endlich mit dem Akku fliegen

    Schon gut. Für die Airline ist es egal, on Li-Ionen oder Li-Polymer: Der Grenzwert ist über Kapazität und Gewicht festgelegt und so angesetzt, dass all Laptop, Powerbanks und dergleichen ohne Kontrolle erlaubt sind. Der Velo-Akku ist ja weder an einem Verbraucher noch an einem Ladegerät...
  16. B

    B&W Neuheiten 2020: Endlich mit dem Akku fliegen

    Ja, das meinte ich mit dem Text weiter oben. Weil die Frage "Wie bekomme ich den Akku ins Flugzeug" immer wieder auftaucht, interessiert mich die Sache. Bisher war die Lösung immer: Spedition als Fracht. Das ist etwas teurer und bringt Koordinationsproleme. Dass nun plötzlich ein...
  17. B

    B&W Neuheiten 2020: Endlich mit dem Akku fliegen

    Ich bin für Variante B! Der Grund liegt hierin: Genauso wie der Reservekanister einfach im Kofferaum sein darf, darf es der Akku auch. Weil es jenseits der ADR auch generelle Vorschriften zur Sicherung jeglicher Ladung gibt, reicht es, sich daran zu Halten. Moderne Akku haben übrigens gar...
  18. B

    B&W Neuheiten 2020: Endlich mit dem Akku fliegen

    Das wäre in der Tat eine nette Sache! Laut B&W Webseite ist der Koffer zwar nach ATA 300 zertifiziert, aber impliziert dies tatsächlich, dass der Akku (als Handgepäck oder Aufgabe-Koffer) im Passagierflugzeug mit darf? Weiss jemand im Detail Bescheid?
  19. B

    Riese & Müller Multicharger GX touring HS im Test: Der ICE unter den Lasteseln

    Einverstanden - und R&M scheint das auch zu wissen und hat daher nur minderwetige Komponeneten (Schwachlicht, Gummiklotzfederung, 70mm Gabel) verbaut. Das gleichzeitig vorgestelte schwächliche Trek taugt in BRD, won 45er nicht so bekannt sind, immerhin zum Stadtbummel.
  20. B

    E-Tour du Mont Blanc: E-Racing next Level!

    Aha, bei R&M wurde inzwischen ein Designer eingestellt ;-) Ich sehe, Du benötigst robuste Fahrgeräte mit Reparaturmöglichkeit im Felde. Dann nehme ich an, der Gates läuft wegen de hohen Vorspannung härter.
Oben