Suchergebnisse

  1. A

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Wie schon erwähnt kann es hier keine seriösen Aussagen geben, da es mit 98%er Wahrscheinlichkeit keine gleichen Voraussetzungen gibt. Meine Erfahrungen nach ca. 2000km Alter Ü60, Gewicht (71kg Nackt ;o]) Durchschnittlich gute Kraft / Kondition, seit 30 Jahren mit MTB unterwegs Rise M20 in Gr...
  2. A

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Das kann ich Dir nicht sagen, da Gewichte auf dem Papier für mich wenig Aussagekraft haben. In der Hand halten, an die Waage hängen = reales Gewicht.
  3. A

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Da es mein Bike ist habe ich es natürlich selbst gewogen, sonst wüsste ich das Gewicht nicht. Fahrfertig inkl. Pedale, Klingel, Flaschenhalter,...
  4. A

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Ist wie Vieles ein Criterium für persönliche Werte. Für mich ist das überhaupt kein Problem. Aber genau hier liegen ja die vielfältigen Entscheidungsmöglichkeiten eines jeden Einzelnen. DIE eierlegende Wollmilchsau wird es nie geben und das ist gut so. So ergibt sich ein buntes Feld auf den...
  5. A

    Orbea Rise H 2022 – Test & Neuvorstellung: 19 kg leicht, bis zu 792 Wh und in Alu!

    Rise M20 in M, DT SWISS XMC 1501, Newmen Carbon Riser, Race Face Chester, Tubeless (Serien Bereifung), Ergon Sattel / Griffe = 18,6 kg. Preislich dann bei ca. 7.500,- (ohne Verkauf der Originalteile)
  6. A

    Orbea Rise mit Range Extender: Marathon im Boost-Modus!

    Mich interessieren diese Reichweitentests relativ wenig. Für meine persönlichen Belange sieht es in der Praxis sowieso ganz anders aus. Und auch mit den selben Beinen und einer nahezu gleichen Temperatur liegen die Reichweiten / Höhenmeter manchmal schon weit auseinander. Mittelgebirge (Harz)...
Oben