Suchergebnisse

  1. O

    RRP Proguard Schutzbleche fürs E-Bike: Maximum an Style und Schutz

    Naja das mein ich nicht, ich bestell nie bei Amazon. Normal klappte der UK Versand super, letztes Jahr noch Auspreßbuchsen und so bei nem Spezialisten bestellt. Wird sich auch wieder einpendeln, aber nen eh schon teuren Fender, plus Versand und Zoll... Wenns geht bestellt ich lieber nen Rudel...
  2. O

    RRP Proguard Schutzbleche fürs E-Bike: Maximum an Style und Schutz

    Sieht gut aus, der Versand von der Insel nervt aber etwas. Beim SKS find ich die Verlängerung nach unten gut, siehe Anleitung. Das dort steht es kann zu Reifenkontakt kommen auch. Ist halt lang und nich gestützt, hoffe der hält dann besser als der Mudhugger Kunststoff.
  3. O

    RRP Proguard Schutzbleche fürs E-Bike: Maximum an Style und Schutz

    Ja Alternative zum Mudhugger rear. Da schmeißt es trotzdem den Dreck an die Schwinge und Kette. Meiner ist auch eingerissen, weil ans Rad gekommen als es mal ordentlich gerumpelt hat. Natürlich bleibt da der Hintern trocken.
  4. O

    RRP Proguard Schutzbleche fürs E-Bike: Maximum an Style und Schutz

    So sieht der Mudhugger front am Heck aus. Reifen ist nen 27,5er 2,6er, Felge 32mm, sieht man ja, der Conti war mir auf 35mm zu breit.
  5. O

    RRP Proguard Schutzbleche fürs E-Bike: Maximum an Style und Schutz

    Foto ist grad zu dunkel. Gegen Kratzer kann ja Folie drunter. Aber paßt grad so, Schwinge ist minimal breiter. Beim Einfedern wandert der Fender nach oben und bekommt etwas Abstand. Wird bei anderem Hinterbau als am Spectral On vielleicht weniger passen, kann man ja auch etwas abschnippeln. User...
  6. O

    RRP Proguard Schutzbleche fürs E-Bike: Maximum an Style und Schutz

    Ich hab hinten den Mudhugger front lang an den Sitzstreben, geht bis zwischen die Ketenstreben. Besser wär nur noch anschraubbar.
Oben