Suchergebnisse

  1. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Das liegt ja nun im Auge des Betrachters. Wenn man immer nur vom reinen Materialwert ausgeht, kann man fast nur einen Kubikmeter Sand kaufen. Mir wäre das Yeti Stand heute auch zu teuer, aber ich würde mich freuen, wenn ich mal eins im Busch sehe.
  2. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Wenn man sein ganzes Leben lang vernünftig ist, wird sich am Ende automatisch die Frage stellen, ob es sich überhaupt gelohnt hat! DAS wird mir definitiv nicht passieren! Ich sage immer, wenn ich aufhöre verrückt zu sein, fange ich an zu sterben. Insofern absolut unvernünftige Grüße, KalleAnka
  3. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Ich empfinde die Entscheidung von Yeti, den EP8 als Motor zu favorisieren wirtschaftlich schon als richtig. Alle anderen (unbekannteren) aufgeführten Motore während mehr Risiko. Nur für mich (und einige andere), die bereits einen EP8 im Bestand haben, vielleicht nicht.
  4. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Ich müsste persönlich auch lange in mich gehen, um ein zweites Mal einen EP8 in Erwägung zu ziehen. Im Moment kann ich mir das kaum vorstellen.
  5. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Kannst Du jetzt vielleicht mal Ruhe geben? Ich glaube mittlerweile haben alle Deine Ansicht verstanden. Wem das Bike zu teuer ist, der lässt es halt. Solche Dinge kann nur der Markt regeln. Mir wäre es auch zu teuer, also lass ich es und versuche nicht andere zu missionieren. Das ändert nichts...
  6. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Komm, das ist doch lächerlich. Entscheidend ist auf dem Trail und ob Dir selbst Dein Bike gefällt oder nicht.
  7. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Aber niemals. Das soll heißen, das den Speiseeis- Leuten die Problemzonen bereits bei der Erprobung und vor Markteinführung hätten auffallen müssen. Ich hab’s oben auch korrigiert.
  8. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Das stimmt sicherlich, hätte aber den Specialized-Testern bei Gen 1 auch schon nach der ersten Probefahrt auffallen dürfen und vor Markteinführung geändert werden müssen. Die Gen 1+2 Levos in meiner Nachbarschaft sehen schon ziemlich zerbombt aus. An Gen 3 hat sich noch keiner ran gewagt.
  9. K

    Yeti 160E – E-MTB-Neuheiten 2022: Endlich ein E-MTB von Yeti!

    Ich finde den Schalter am Santa da unten super und komme auch mit der Ladebuchse prima klar. Auf der Abdeckung der Ladebuchse sammelt sich durch die seitlich Anbringung kein Dreck und selbst wenn, gelangt er nach Öffnung der Abdeckung nicht ins Innere. Da habe ich bisher wenig Besseres gesehen...
Oben